+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Schwalbe stinkt und qualmt


  1. #1

    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    4

    Standard

    Seit ein paar Tagen stinkt und qualmt meine Schwalbe (51/2) wie die Sau. Irgendwie riecht es nicht nach 2-Taktöl. sonder eher nach verbranntem Getriebeöl.
    Meine erste Vermutung war, der Kolbenwellensimmering auf der Kupplungsseite ist hin. Habe heute mal den Deckel abgeschraubt und festgestellt, dass der Simmerring ok ist. Da kann kein Getriebeöl ins Motorinnere gelangen. Das Öl riecht eigentlich auch nicht nach Benzin.
    Kann denn sonstwie noch Getriebe da irgendwie reinsickern? Ich komme da gerade echt nicht weiter. Komisch ist auch, dass sie eigentlich ganz gut läuft, nur was da zum Auspuff rauskommt ist ne ziemliche Sauerei.
    Vergaserprobleme (Starterkolben, Schwimmer). Zündung oder schlechter Sprit schließe ich als Ursdache aus.
    Vieeleicht hat jemand ne Idee, was mit meiner Schwalbe los sein könnte?
    Vielen Dank schon mal.

  2. #2
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    es ist in der kalten Jahreszeit durchaus normal das die Karre ein wenig mehr nebelt. Zumind. fällt es mehr auf.
    Wenn sie super läuft, und auch die Kerzenfarbe ok ist, würde ich mir keine Gedanken machen.
    Ansonsten mal den Vergaser neu einstellen, luffi säubern oder ZZP nachstellen, oder einfach ne neue kerze!

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    also das einzige durch das getriebeöl in den verbrennungsraum gelangt ist die mitteldichtung. zumindest bei der 2er schwalbe, denn deren kurbelwellenlager sind nicht wie bei der 1er mit getriebeöl geschmiert, sondern mit gemisch. also bei wem getriebeöl ausm kurbelwellensimmering kommt sollte sein motor lieber gleich einschmelzen und ne coole alufelge draus machen.

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    @ Galli: Schön gesagt *lol*

  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Und wozu dient dann der Wediri hinter dem Primärritzel?

    MfG Tilman

  6. #6

    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    4

    Standard

    Der Simmering hinter dem Primärritzel ist ja wohl dazu das Getriebeöl und Nebenluft aus dem Verbrennungsraum fernzuhalten. Und wenn die Dichtung kaputt ist, ist das ja eigentlich noch lange kein Grund aus dem Motor ne coole Alufelge zu machen.
    Trotzdem glaube ich, dass Galli mit der Mitteldichtung Recht haben könnte. Ich hab mir mal so ne Explosionszeichnung von dem Motor angeschaut. Theoretisch wäre es schon möglich, dass dann Öl vom Getriebe in den Verbrennungsraum gelangt.
    Bevor ich mich daran mache den ganzen Motor zu zerlegen, hätte ich gerne gewußt, ob das eine realistische Möglichkeit ist. Hatte jemand schon dieses Problem?
    Dann noch ne Frage. Bei tilmann 81 und flying star finde ich so ein Icon "In die Kontaktliste aufnehmen". Was bedeutet das denn? Bin noch nicht so lange im Schwalbennst Forum.

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    Setzt doch einfach ein neuen Simmering ein, das kann nicht schaden und grenzt ein Problem aus. Wenn du dann dabei bist, lege mal den alten ausgebauten Simmerring auf den neuen dann sieht man den unterschied. Wenn ich eine neue Simme reinbekommen habe, habe ich immer den Motor geöffnet und nach neuen Überraschungen geschaut. Kontrolliert ob alles fest ist, Lagerspiel usw. und gleich ein neuen Simmerrig verpaßt.

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    343

    Standard

    @floh
    das bedeutet nur, dass sie ihre ICQ-Nummer angegeben haben, damit man sie mit einem Klick in seine Kontaktliste bringen kann.

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    ok, habt recht durch den auf der linken seite kanns auch durchkommen, da hab ich nicht dran gedacht. ich hatte mich auf den rechten "konzentriert"

    so denn:)

  10. #10
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    ich glaube aber eher nicht, das es am Simmering liegt. Da müsste die karre schon wirklich nebeln wie eine Industrieesse!

  11. #11
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Also wenn der Simmerring nur ein bisschen durchlässt hält sich der Nebel in Grenzen, wenn er aber komplett im Arsch ist (hatte das gerade eben, der Wediri war so alt wie die Schwalbe und die Feder hatte sich auch schon aufgelöst) dann reichen ein paar Sekunden um ne Werkstatt blau zu bekommen.
    Also am besten du tauschst ersmal nur den Wediri und guckst dann obs was gebracht hat.

    MfG Tilman

  12. #12

    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    4

    Standard

    Seit gestern fliegt meine Schwalbe wieder ohne die ganze Landschaft einzunebeln.
    Ich habe mir gedacht bevor ich den halben oder ganzen Motor zerlege, fahre ich das Teil mal eine längere Strecke mit Vollgas. Da ich in letzter Zeit bei dem kalten Wetter nur Kurzstrecken gefahren bin, könnten sich ja irgendwelche Ölrückstände im Motor oder Auspuff gebildet.
    Und so wars dann wohl auch, die ersten 5 km hats gequalmt wie verrückt (ich hab mich kaum getraut in den Rückspiegel zu schauen, die ganze Landschaft lag im blauen Dunst), dann wurd es immer weniger. Nach 10 km waren keine Abgaswolken mehr zu erkennen und auch der Gestank war auch weg.
    Manchmal ists schwer auf das Naheliegendste zu kommen.
    Auf jeden Fall bin ich froh, dass die Schwalbe wieder fährt.
    Vielen Dank auch für eure Tipps. Das ist echt ne gute Einrichtung.
    MfG
    Floh

  13. #13
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Na ist doch wunderbar das die karre wieder läuft!
    Ich hab doch geahnt das es nich der simmering ist...


  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.11.2003
    Beiträge
    40

    Standard

    Das hat mein Star mit mir vor einiger Zeit auch gemnacht und gräuchert und gestunken wie die Pest denn ist er Kurz liegegeblieben weil die Kerze zu heiß war (war im Hochsommer bei mehr als 30 Grad draußen) und dansch hat der aufgehört zu Räuchern und es war nie wieder was. Ich nehme an dass der immer zu fett käuft und sich deshalb Ruß an der Kerze angesetzt hat und der ist schlicht verbrannt.

  15. #15
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Deswegen stelle ich meinem Vergaser,vorallem im Sommer, ziemlich mager ein. Damit sich diese Ablagerungen nicht an der kerze festsetzen!

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.11.2003
    Beiträge
    40

    Standard

    Ich nehm an dass da ne falsche HD drin ist hab aber keinen Bock die zu wechseln außerdem hab ich keine für den Star da der hat ja nur ne 50iger oder passt die vom s50 Choke?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S50 läuft unruhig, nimmt kaum Gas und qualmt und stinkt plöt
    Von Masterboy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 19:10
  2. Qualmt und stinkt
    Von DuesselSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.06.2004, 21:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.