+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Schwalbe stottert nach ca 10 km und gehr dann aus


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    43

    Standard Schwalbe stottert nach ca 10 km und gehr dann aus

    Servus zusammen! Meine kr51/2 stottert nach ca 10 km und ich kann nur noch ganz langsam fahren bis sie dann ausgeht! Dann muss erstmal eine Weile warten bis ich sie wieder ankriege, dann läuft sie und wenn ich Gas gebe fängt sie wieder an zu stottern bis das gute Stück wieder ausgeht! Was kann das Problem sein! Danke schon mal für eure antworten

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    wie bekommst du sie an???? schieben?
    was für eine zündung hast du?

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Die Standardantwort könnte : "Gib mal "Wärmeproblem" in die Suche ein" sein.

    Kommt denn noch ein Zündfunken unmittelbar nach der Dienstverweigerung?
    Geändert von olympiablau (12.09.2011 um 20:38 Uhr) Grund: Wechstaben verbuchselt
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    43

    Standard

    ich kann sie ankicken. wenn sie ich dann erneut ankicke, die springt dann sofort an. ich hab eine unterbrecherzündung!

    an olympiablau: du meinst ob sie noch zündet während sie stottert? oder meinst du ob es funkt wenn ich sie nach dem sie ausgegangen ist ankicken will?

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Also so langsam...2 Mal das gleich in kurzer Zeit...Sorry, ich weiß, es ist schwer, wenn man neu ist, aber die Forumssuche ist Idiotensicher...oder doch nicht ?
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    neee bei der u zündung mal den unterbrecher genau ansehen.!!!
    das selbe problem habe ich weil ich kein fett auf die welle getan habe.
    mit schieben geht sie(kontakt 0,4 nachgestellt) aber ohne fett hält der rotz nicht lange.und nun benutze ich den alten totgeglaubten neue sind bestellt.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Kann auch sein das dein startvergaser nicht richtig schließt und sie schlechthin versäuft. schau dir mal die zündkerze an. eine schwarze, verrußte zündkerze ist ein indiz dafür. Teste auch gleich ob der kleine Kolben mit dem Gummi (ohne die Feder) leichtgänhig in der Führung lauft oder obs sich verkanntet. Wenns verkanntet dann bleibt der Kolben im Betrieb hängen und die feder schaft es nicht den Kolben nach unten zu drücken.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    welches fett macht ihr auf die nocke???

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    da gibt extra so unterbrecherfett...schau mal bei dumcke.de
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Das kommt doch auf den Filz was ihr meint...





    Zitat Zitat von HeikoGeiert Beitrag anzeigen
    Dann muss erstmal eine Weile warten bis ich sie wieder ankriege
    Weil sie da schon ein wenig abgekühlt ist. Schau ob der Funken unmittelbar nach dem sie aus ist noch funkt, wenn nicht such nach "Wärmeproblem". Wenn doch gehts hier weiter. ;-)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von Gehirnwurst
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    76

    Standard

    Bei meiner Schwalbe hat auch ein Kondensatorwechsel geholfen, als sie nur rumgestottert hat.
    Achte aber dabei auf die Qualität des Kondensators.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kr51/2 stottert nach kurzer Fahrt und geht dann aus/nicht mehr an
    Von Kallinski im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 19:34
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 07:12
  3. nach winterpause: 5km ok, dann qualm, dann ende
    Von Francois im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 18:54
  4. Schwalbe stottert nach einiger zeit
    Von Strosek im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 13:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.