+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Schwalbe stürzt ab!


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    dresden
    Beiträge
    97

    Standard Schwalbe stürzt ab!

    Ja hi bin langsam am verzweifeln. Gestern fur meine Kr51\2 E noch super. Hab nur den Stoplichtschalter neu justiert und ne neue Schelle an das Auspuffendrohr montiert (die breite vom S50).

    So, ich wollte vorhin losfahren, alles bestens, springt an, fährt. Wärend der Fahrt merke ich das der Motor ziemlich laut ist d.h. hohe Drezahl im Leerlauf (bzw. dauert ne ganze Weile bis die n auf den an der Schraube eingestellten "Wert des Standgas" abfällt).

    Bin erst mal weiter gefahren, doch dann nimmt der Vogel kein Gas mehr an bzw. viel zu spät, fängt an zu stottern bzw.zu ruckeln und geht aus.

    Die Schwalbe springt nachdem nicht mehr an.... dachte ich.

    Ich habe die Zündkerze überprüft sieht aber gesund aus (Abstand stimmt, Zündfunke ist da, Isolationskörper weiß-hellbraun, nicht nass)

    Benzinzufuhr zum Vergaser ist ok,Loch im Tankdeckel ist frei.
    Habe es mit choke probiert geht aber auch nicht.

    Das waren so die Sachen die ich kenne und die man an der Tanke so machen kann.

    Hab sie erst mal ca. 10min stehen gelassen und siehe da sie springt auf Anhieb an. Ich fahre 1km und das selbe in grün passiert.

    Die Zündung wurde vor kurzem vom Fachmann eingestellt (spule getauscht)
    Der Vergaser wurde auch gereinigt + neues Nadelventil.

    Weiß net mehr weiter

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Klingt nach Wärmeproblem in Tateinheit mit Simmeringen und Nebenluft, evtl ein wenig Vergaserverstimmung.

    Abhilfe: Update auf Schwalbe 2.0


    Sorry, das mußte jetzt auch noch sein :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    dresden
    Beiträge
    97

    Standard

    ja danke, noch mehr solche konstruktiven Vorschläge X( ??

    So langsam bereue ich es, mir keinen Asia Schrott geholt zu haben. Ständig ist irgendwas. Ja und wenn man kein Fachmann ist, kuckt man dumm in die Röhre.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Jetzt laß mal den Kopf nicht gleich hängen, Simsons bringen dich notfalls auf einer Felge wieder heim, die Asiaroller geben einfach auf und warten auf den ADAC.

    Benutze doch bitte mal die Suchfunktion mit dem Begriff Wärmeproblem, hast du das abgearbeitet oder kannst alles auschließen, denn das gleiche nocheinmal mit dem Begriff Nebenluft oder Nebenlufttest, das beinhaltet auch die Wellendichtringe. In der FAQ steht, wie der Vergaser richtig eingestellt wird.

    Das sollte dann helfen, dein Problem zu lösen :wink:


    Und das mit der Schwalbe 2.0 war vom Titel her einfach zu verlockend


    .......irgendwann mache ich mir auch eine Webpage und verlinke als Antwort direkt dahin.......das gibt dann eine MegaFAQ........wenn ich mal Zeit dazu finde
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    dresden
    Beiträge
    97

    Standard

    ja lol in der Suchfunktion findet der nix......

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Dann lies Dir mal hier den Bereich "Zündung und Elektrik" aufmerksam durch... :wink:
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    dresden
    Beiträge
    97

    Standard

    das ist ja mal ne feine Seite.^^ Hab die gleichen Symptome, als hätte ich nen fast leeren Tank (bin erst 100Km gefahren) und nen extra Benzinfilter in der Leitung. (also die Sache, das die Schwalbe schlagartig aus geht und erst nach ner Weile wieder anspringt und dann wieder ausgeht) Was ich aber nicht habe. Werde morgen mal den Benzinfilter ausbauen. (gibts da was zu beachten?) Genauso wie den Luftfilter....! Kann mir einfach nicht vorstellen das der Vergaser nach nur 4-5 Tagen wieder zu ist. Eventuell werde ich mal den Auspuff ausbauen und anschauen bzw. säubern. (muss der Krümmer auch ab, bzw sauber gemacht werden???

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    dresden
    Beiträge
    97

    Standard

    kann mir keiner weiter helfen??

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Hast Du denn nach dem Ausgehen noch einen Zündfunken ?
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    dresden
    Beiträge
    97

    Standard

    ja so blau wie meine Augen^^. Hab gelesen wenn er orange\rötlich ist liegt es am Kondensator, stimmt das? Was ist mit meiner Vorgehensweise wie vorher beschrieben is das ok?

    (achso ich hab so ein Schmierzeug aus der Spraydose mit SILIKON, kann ich das auch auf die Filter sprühen?))

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Von einem freien Auspuff bin ich erstmal ausgegangen... Schraub' mal ab und schau rein, Krümmer nachsehen kann auch nicht schaden. Für den Filter kannst Du ein paar Tropfen Zweitakt- oder Getriebeöl nehmen.
    Schwimmer ist auch eingestellt ?
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    dresden
    Beiträge
    97

    Standard

    praise the lord, oder einfach wie dumm kann man sein! "Wenn man ohne Wasser in die Wüste läuft und sich dann im Himmel fragt warum man gestorben ist, wird man ausgelacht" omg.

    Hab die Benzinleitung abgemacht, in eine Schale gehalten, Benzinhahn auf....
    nix passiert. Auf Reserve geschalten blub blub es läuft.

    Schiebe es einfach mal auf meine Unerfahrenheit bzw. mangelnde Verbrauchkenntnisse.

    Komisch ist es trotzdem. Bin laut Tacho 104 Km gefahren und das Teil läuft schon auf Reserve??? Das ist fast die Hälfte die ich schaffen müsste.

    Habe jetzt 4,3 L getankt, also fast bis Oberkante Tank.

    Ok fahre seit 4 Tagen erst schwalbe,bestimmt auch zu hochtourig+ 70Kg Sozius und das Standgas ist ein wenig zu hoch (weil ich sonst beim Start das Licht nicht anmachen kann bzw verreckt das Teil...)

    Klingt das für euch jetzt komisch oder normal (jaja ihr seit bestimmt am feiern wenn ihr das lest)

  13. #13
    Henner
    Gast

    Standard

    Mach Dir nichts draus, in einem größeren Motorroadforum haben 20 Spezialisten nach allem gesucht, nur sprang die Mühle nicht an.
    Das Ende vom Lied, war ein "Zündung einschalten" vergessen.

    Es geht immer wieder frei nach Muprhy.

    LG

    Henner

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. !!"stürzt" in unregelmäßigen Abständen ab!!
    Von Erny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 18:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.