+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Schwalbe Tank kaputt


  1. #1

    Registriert seit
    01.05.2012
    Beiträge
    5

    Standard Schwalbe Tank kaputt

    Hallo liebes Forum.
    Ich habe ein sehr lästiges Problem. Meine Schwalbe Kr51/1 K ist komplett restauriert. Jedoch muss ich nun den 4. Tank kaufen. Nachdem der Originaltank an einer Schweißnaht der Halterung gerissen ist und Kraftstoff ausgetreten ist, kaufte ich mir einen Neuen. Jedoch keine Originalware. Nachdem dieser auch an der selben Stelle riss, folgten ihm noch 2 weitere, die alle an der selben Stellen gerissen sind. Ich weiß nicht weiter, da ich nicht immer nach 2 Wochen den Tank wechseln will.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen
    Mfg Max

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Das ist ein klassisches Problem bei den neuen Tanks, was du auch hättest mit der Suchfunktion rausbekommen können. Aber nun denn, entweder du lässt deinen alten Tank schweißen, oder besorgst dir in einem Online Auktionshaus einen originalen DDR Tank (den du ggf. Entrosten musst)

    Gruß
    Tamino
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  3. #3

    Registriert seit
    01.05.2012
    Beiträge
    5

    Standard

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Bin froh, dass ich nicht der Einzige mit dem Problem bin.

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    hast du den Tank / die Tanks denn mit den dazugehörigen Gummis montiert? Falls du den/die Tank/s starr montiert hast, wundert mich dein Problem nicht, hast du die Gummis verbaut, weiß ich auch nicht. Wo hast du denn die Tanks gekauft? Was hast du ausgegeben? Evtl. Mistware?
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wenn der Tank immer an der gleichen Stelle undicht wird machst Du etwas beim Einbau nicht richtig ,
    die Nachbautanks sind bestimmt nicht die Besten aber halten tun Sie trotzdem ganz gut , ich habe schon
    Einige verbaut und bis Heute halten Sie


    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6

    Registriert seit
    01.05.2012
    Beiträge
    5

    Standard

    Ich lass die mir einabauen von nem Motorradhändler bzw. Schrauber und er bestellt die Tanks. Er hat diese Probleme scheinbar oft, weil er auf die Tanks immer Garantie gibt. Die Gummis sind aber drauf. Der Tank ist nicht starr auf den Rahmen montiert.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das kann ich kaum glauben , ich doch mal das Er die Tanks von Mza bekommt , nee nee da stimmt etwas
    mit dem Einbau nicht , baut Er die Distanzstücke ( Röhrchen ) mit ein , und oben im Rahmen auch die Gummitasche ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8

    Registriert seit
    01.05.2012
    Beiträge
    5

    Standard

    Ja, die Röhrchen sind bei den Halterungen unten dran und oben ist diese Gummitasche. Ich glaube nicht, dass es daran liegt, sondern an den Tanks.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nö auf sicher liegt es nicht an den Tanks , sonnst hätte ich hier ja jede Menge Reklamationen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10

    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    Bei mir sinds auch schon zwei ...

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von Mich@el
    Registriert seit
    20.04.2012
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    27

    Standard

    Hi,
    bei mir war das hintere Schutzblech falsch montiert.
    Der Tank lag auf dem Schutzblech auf.
    Durch die Spannung beim festschrauben des Tankes wurde der bei mir undicht.

    Ne schööne Jrooß
    Michael
    KR51/1 K Baujahr 1979, Vape

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von christophsschwalbe
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    vs
    Beiträge
    548

    Standard

    also bei mir hats jetzt auch nen nachbautank erwischt trotz gummipuffer.
    Mach es lieber selbst, dann weisst du was du hast.

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    11

    Standard

    Aloha,

    Kann mich da nur anschließen, hatte 2 neue Tanks, sind beide kurz nach dem Einbau an den Aufnahmelaschen undicht geworden. Jetzt fahr ich den alten jetzt geschweißten Tank. Bei den Recherchen fand ich beim Simsonstützpunkt Schwarzwald (oder so ähnlich) Angebote für alte aufgearbeitete versiegelte Tanks. Das hätte ich dann als nächstes versucht. Die kosten dann allerdings das doppelte.

  14. #14

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    4

    Daumen runter Tank undischt

    Moin!

    Habe die Tanks sicher richtig eingebaut. jetzt hat es den 2. erwischt. Zubehörtanks!
    Mist.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tank kaputt - Alternative zum schweißen?
    Von jasper12 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 22:49
  2. S50 Tank kaputt!!??
    Von Nachtfalke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 14:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.