+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schwalbe teilweise langsamer als Plastikroller


  1. #1
    Tankentroster Avatar von domintosh
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    125

    Beitrag Schwalbe teilweise langsamer als Plastikroller

    Habe ein Problem mit meiner schwalbe. Unter Vollgas ohne Startvergaser ruckelt sie und stottert. Sobald der Startvergaser im Gang und unter Gas gezogen wird, geht sie kurz aus und springt dann wieder an mit richtig Power und ohne stottern. Allerdings sobald man dann steht, dreht der Motor unterschiedlich hoch und man muss ihn immer mit ein bisschen Gas füttern. ohne Startvergaser läuft sie stabil. Mittlerweile lässt sich die Schwalbe auch schlecht antreten nachdem sie warm gefahren worden ist.

    Habe schon alle Düsen des Vergasers ausgetauscht inkls. Schwimmer, Nadeldüse und Dichtring.
    Bei der Zündung sind Kondensator und Unterbrecher schon zwei mal gewechselt worden und natürlich bei OT auf 0,4 eingestellt worden.
    Der Tank, Benzinhahn und Benzinschlauch (ohne Filter) sind neu und geben 200ml/min.

    Kann es sein, dass meine Abrissmarkierung falsch ist?

    Darum möchte ich nochmal um Hilfe bitten, ob sich das einer mal angucken kann. Würde natürlich auch vorbeikommen.
    Polradabzieher, Ölfilterschlüssel und 0,4er Fühllehre sind vorhanden.

    Schreibt mir bitte ein PM, wenn ihr Lust und wann ihr Zeit habt. Würde mich riesig freuen, wenn die Schwalbe endlich wieder rund läuft, da mein Können noch im Anfängerbereich ist.

    Lieben Gruß,
    Dominik

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    fährst du eine schwarze schwalbe und bist heute die Hugo-Lutherstraße hoch gefahren?
    Denn da hat jemand sein Moped wärend der fahrt vergewaltigt!

    Dein Problem, koennte/ist der Vergaser bzw. Nebenluft!

    Beides im Wiki zu finden

    LG michi

  3. #3
    Tankentroster Avatar von domintosh
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    125

    Standard

    Ne meine hat ein unschuldiges weiß. Vergaser habe ich eigentlich überprüft und Nebenlufttest habe ich auch gemacht. Düsen und Schwimmer sind alle neu und auch richtig bestückt. Habe auch überlegt ob es am Vergaser liegt aber ich weiß nicht mehr was Es sein könnte. Startvergaser ist auch neu und schließt ordentlich

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also ich würde dir ja Helfen, aber ich habe gerade mal noch 28 Tage meine TS fuers Nordkapp fit zu machen

    LG michi

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Ich würde den Vergaser verdächtigen. Nach meiner Glaskugel Zitat" Schwimmerstand ? Hauptdüse > Dicht"
    Simson-Freunde-Limburg.de

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Meisenfricko
    Registriert seit
    27.06.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    721

    Standard

    Auspuff frei?
    Macht mehr Schaden als kaputt. ->Katze:I

  7. #7
    Tankentroster Avatar von domintosh
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    125

    Standard

    Sie läuft wieder teils
    @Meisenfricko
    Auspuff ist frei und neu
    @Rotmopedbaby
    Schwimmerstand ist korrekt und Vergaser war im Spiritus über Nacht

    Neues Problem ist, dass sie im Standgas abstirbt, obwohl ich die Schraube so weit drinne habe, sodass der Kolbenschieber fest hängt. Des Weiteren springt sie schlecht an. Wenn ich sie dann mit aufgedrehtem Gashahn starte und auch anspringt dann muss sie sich erstmal langsam ausm drehzahlkeller rappeln sprintet dann aber schnell auf "Vollgas".
    Ansonsten fährt sie 60-65 spitze und zieht gut durch im Vergleich zu anderen 1er Schwalben von Freunden.
    Hat jemand eine Idee?

  8. #8
    Tankentroster Avatar von domintosh
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    125

    Standard

    @MichiKlatti
    Gute Fahrt!

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Bühü
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Lauingen
    Beiträge
    524

    Standard

    Zitat Zitat von domintosh Beitrag anzeigen
    ... natürlich bei OT auf 0,4 eingestellt worden....
    sollte der nich bei 1,8mm VOR OT öffnen (soo ca.) und denn maximal 0,4mm aufgehn?! und nich direkt auf OT..?! Würde zumindest das stottern erklären wenn der erst bei OT Öffnet..

    Korrigiert mich wenn ich falsch liege..

    Zitat Zitat von domintosh Beitrag anzeigen

    Neues Problem ist, dass sie im Standgas abstirbt, obwohl ich die Schraube so weit drinne habe, sodass der Kolbenschieber fest hängt. Des Weiteren springt sie schlecht an. Wenn ich sie dann mit aufgedrehtem Gashahn starte und auch anspringt dann muss sie sich erstmal langsam ausm drehzahlkeller rappeln sprintet dann aber schnell auf "Vollgas".
    Das hatten wir bei Heiko seiner S51 doch so seehr ähnlich.. da war's nen gebrochener Kolbenring und nen stück Kolben das fehlte.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    Der Vogel rasselt ja auch ganz fürchterlich. Könnte also sein
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 17:15
  2. Schwalbe läuft teilweise untertourig :(
    Von Helga im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 20:38
  3. Schwalbe wird langsamer
    Von Jules822 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 17:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.