+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schwalbe tiefer oder höher legen?


  1. #1
    Seb
    Seb ist offline
    Flugschüler
    Registriert seit
    26.08.2003
    Beiträge
    317

    Standard

    Hi
    ich will meine Schwalbe tieferlegen, geht das überhaupt oder kommen da einige Probleme auf mich zu?
    Was sagt die Pozilei dazu? muss ich das beim TÜV melden?
    Wie siehts mit höher legen aus? was sagen die dazu?
    Sieht das überhaupt noch gut aus und was sagt ihr dazu?

    Gruß Brandenburger

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    48

    Standard

    Hallo,
    habe meine Schwalbe vorn auch tiefergelegt sieht jetzt besser aus, ist aber auch viel härter musst ausprobieren wieviel du absägen willst bei der Feder. Hinten kann man sie ja kaum tieferlegen weil sie da ja schon so tief ist.
    Ausser der Optik bringt dir das nichts.

  3. #3
    Seb
    Seb ist offline
    Flugschüler
    Registriert seit
    26.08.2003
    Beiträge
    317

    Standard

    und du hast auch keine probleme mit den polüpen?
    kann ich auch tieferlegungssätze (fertige federn) kaufen wenn ja wo?

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    48

    Standard

    Hab sie nur ca. 5cm tiefer gelgt mit es einigermaßen ordentlich aussieht, wenn sie auf dem ständer steht sieht alles normal aus.
    Die kannst du nicht kaufen musst dir selber bauen, oder ich bau dir vielleicht welche aber nur gegen Obulus natürlich.

  5. #5
    Seb
    Seb ist offline
    Flugschüler
    Registriert seit
    26.08.2003
    Beiträge
    317

    Standard

    hab mal federn zum verstellen gefunden, aber für hinten, kann ich die nicht für vorne auch verwenden?(

  6. #6
    Seb
    Seb ist offline
    Flugschüler
    Registriert seit
    26.08.2003
    Beiträge
    317

    Standard

    hab sie nochmal gefunden
    kann ich verstellbare federbeine für eine s50 auch in eine schwalbe /1K einbauen?

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die verstellbaren Federbeine passen nicht unter die Verkleidung.

    Zum rechtlichen: Wenn mans ganz genau nimmt, muss man das abnehmen lassen...

    Und höherlegen: Sieht besch*** aus.

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    96

    Standard

    Das ist so eine Sache

    Vorne wäre härter gut. Hinten bräuchte man ein Federelement, welches sich dem Fahrgewicht anpaßt. Im Soziusbetrieb sackt meine nämlich ganz schön ein. Also Bastler ihr seid gefragt

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    212

    Standard

    Also rein Fahrwerkstechnisch gesehen ist die Schwalbe vorn schon hart genug. Hinten ist sie dagegen vieel zu weich. Weitere Schwachpunkte sind die lächerliche Schwinge und der wabbeliege Hinterreifen.

    Also wenns nicht um Optik geht würde ich versuchen, den Reifen möglichst hart aufzupumpen (2,5 bar etwa) und wenigstens härtere Dämfper MIT härteren Federn einzubauen. Anderes Dämpferöl gibts bei der Tankstelle. Die Schwinge versteifen ist da schon schwieriger.

    Denk mal eine Abnahme beim TÜV wäre schon angebracht, aber wenn du dem sagst du hast die Federn vorne abgesägt...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergasernadel höher oder tiefer hängen ?
    Von Maddin55 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 15:05
  2. Lenker höher oder Trittbretter tiefer
    Von Owen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.06.2005, 11:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.