+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: SChwalbe undicht an Kickstarter


  1. #1

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    8

    Standard SChwalbe undicht an Kickstarter

    Hallo Leute leider musste ich feststellen das meine Schwalbe aus der öffnung, dort wo auch schalthebel und kickstarter rauskommen , öl verliert .

    nun würde ich gerne wissen wie ich das am schnellsten wieder dicht bekomme .

    danke schon mal

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Simsonmichel
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Ettlingen
    Beiträge
    271

    Standard

    Hallo,
    wo kommts denn raus? Aussen an der Hohlschaltwelle, dann ist es der Wellendichtring. Wenn es direkt an der Kickerwelle sumpft, dann ist es der O-Ring auf der Kickstarterwelle. Defektes Teil tauschen, dann O.K. .

    Gruss vom Simsonmichel

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Sag mal den Fahrzeugtyp an! Ist es eine /1 wird es nicht so einfach mit dem Wechsel der Dichtringe.

    Gruß
    Al

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred
    Sag mal den Fahrzeugtyp an! Ist es eine /1 wird es nicht so einfach mit dem Wechsel der Dichtringe.

    Gruß
    Al
    Wieso, Seitendeckel ab, alten raus neuen rein.........
    Freolich vorher das Öl ablassen und die Kiste dann, falls nicht alles an Öl draußen ist, leicht in Schräglage stellen, sollte von jedem zu bewerkstelligen sein.....

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Der eine mag noch einfach zu wechseln sein. Es ist dann aber nur eine Frage der Zeit bis sich auch noch die anderen ankündigen und dann gilt es.

    Gruß
    Al

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hast Du die richtige Menge Öl eingefüllt ?
    Es sind bei der 1 0,5 Lieter
    und bei der 2 0,4 Liter wenn Alles raus war.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    8

    Standard

    Ist eine kr 51/1 von 1978.

    kann das sein das er der überschüssiges öl rauspresst ?

    hab nämlich 0,6 l eingefüllt, da ich mir nicht sicher war .
    vielleicht ist sie ja dann gar nicht undicht .?.

    liegt denn der normalölstand über der welle ?also so dass es sonst da rauslaufen würde?

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Der Normalpegel des Getriebeöles liegt unterhalb der Welle.
    0,6 Liter ist 0,1 zuviel. Das überschüssige Öl sucht sich dann irgendwie alleine seinen Weg ins Freie und läuft dann z.B. zwischen der Hohlwelle der Schaltung und der Kickstarterwelle oder am Simmerring des Ritzels heraus und fließt auf die Straße.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von Neuzugänger
    Registriert seit
    19.06.2006
    Beiträge
    37

    Standard Gleiches Problem

    Hallo zusammen,


    habe bei meiner Schwalbe KR51/2 L auch das Problem, wisst Ihr wie man erkennen kann, ob es der Wellendichtring ist, der undicht ist, oder der Rundring auf der Kickstarterwelle? Oder sollte man vorsorglich beide tauschen, wenns tropft? Zuviel Öl kanns nicht sein, da ich die Schwalbe vor ein paar Wochen gekauft hab, der Vorbesitzer hat sie einige Monate stehen gehabt und sicher kein Öl eingefüllt in der Zeit, da hatte sie aber schon die Undichtigkeit.

    Vielen Dank im voraus schonmal...

    Viele Grüße

    Neuzugänger

    PS: Da war noch was... ach ja: Wenn ich die Schwalbe im Leerlauf schiebe, ist ein regelmäßiges Knacken (eher Lichtmaschinenseitig) aus dem Motor zu vernehmen. Kettenspannung hab ich überprüft. Beim Fahren hört man es auch wenn man sich drauf konzentriert. Wird nur mit zunehmender Geschwindigkeit schneller (nicht Drehzahl), also meiner Meinung nach eher nicht das Kurbelwellenlager - oder lieg ich da falsch? Hat jemand einen Tipp? Danke!

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von Raytastic
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    Wangen im Allgäu
    Beiträge
    28

    Standard

    So muss den Thread mal wieder rauskramen.
    Meine Schwalbe KR51/2 Tropft auch am Kickstarter.
    Ich habe den Simmerring und den O-Ring (12x2) getauscht, doch es tropft immer noch.
    Habe auch schon versucht einen 12x2.5er O-Ring einzubauen, doch dieser sitzt dann so fest, dass ich beim Schalten immer den Kicker mit bewege.

    Nun habe ich noch die Holwelle und die Kickstarter Welle im Verdacht.
    Beide sind schon sehr beschädigt (lauter maken und dellen).
    Vllt. fließt das Öl durch diese ganzen Unebenheiten die der O-Ring und der Simmerring nicht mehr verdichten.
    Was denkt ihr? Hilft es evtl. diese zu Tauschen?

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    @ Raytastic: Der Weg war schon richtig. Es gibt auch schon Threads, in denen ich erläutert habe, dass sich das Öl immer zwischen Hohlschaltwelle und Kickerwelle durchmogelt, weil der Original 12x2 mm O-Ring einfach nicht richtig andrückt. Ich habe es mit 11x2,5 mm aus dem Sanitärzubehör gelöst. Ging zwar nur mit Hammerschlägen drauf, aber Schalten geht völlig normal. Geh mal auf die Suche nach 12x2,2 mm oder so. Es kämen nur Unebenheiten in der Hohlwelle in Betracht - die Kickstarterwelle hat ja eine sauber eingedrehte Nut. Wenn der Ring dort drinnen sitzt, dichtet das auf alle Fälle. Die Hohlschaltwelle verjüngt sich innen stufenweise. Musst Du schauen, ob da kein Grat oder eine scharfe Kante ist, der/die den Ring beim Aufschieben beschädigt. Wenn genau an der Stelle, wo der O-Ring schleift, Unebenheiten in der Hohlwelle sind, könnte natürlich ein Tausch helfen, logo. Ansonsten wär´s völlig egal. Ich habe beim Aufstecken übrigens auch ordentlich Fett in die Hohlwelle getan; erstens, damit es beim Aufschieben besser gleitet und den Ring nicht beschädigt, zweitens, damit es hinterher, mit Fett verschlossen, noch besser dichtet. Bei mir funktoniert´s seitdem ganz gut. 100 % dicht wird man das aber wohl nie bekommen, weiß der Geier, warum.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von Raytastic
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    Wangen im Allgäu
    Beiträge
    28

    Standard

    Danke Matthias..... :) werde das mal versuchen.

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von Raytastic
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    Wangen im Allgäu
    Beiträge
    28

    Standard

    So hab es nun endlich dicht bekommen.
    Meine Hohlwelle war innen extrem verschlissen. (hatte lauter macken die sehr tief waren)
    Hab mir eine neue Hohlwelle und Kickstarter-Welle gekauft. Kosten ca. 28€.
    Jetzt sitzt die Hohlwelle mit dem Original 12x2 O-Ring perfekt auf der Kickstarter-Welle.
    Ein bisschen Fett und dicht war es.

    mfg

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    Jetzt muß ich diesen Thread nochmal rausholen . . . habe gestern den Tausch des O-Rings vorgenommen und vorbeugend - wie ich es bei Euch gelesen habe - einen Ring 12x2,5 verbaut. Das Ergebnis ist, dass ich beim Schalten stellenweise auch den Kickstarter bewege, weil der Gummiring eine nicht ganz reibungsfreie Verbindung zwischen der Kickstarterwelle und der Hohlwelle hergstellt hat. Kann ich das noch irgendwie retten oder muß ich das alles wieder auseinander bauen ??

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Für meine Meinung ist 12x2,5 zu dick, das muss ja klemmen. 12x2,2 ist schon grenzwertig.

    Gruß
    Frank

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    Und jetzt ? Wieder raus mit dem Ding oder wird das im Laufe der Zeit besser ? Habe ehrlich gesagt wenig Lust, das nochmal auseinander zu nehmen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe sifft am Kickstarter
    Von nicknack2002 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2004, 19:06
  2. Klemmender Kickstarter bei Schwalbe
    Von Maincake im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2004, 21:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.