+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 51

Thema: Schwalbe Verkleidungsteile Produktrechte


  1. #1
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard Schwalbe Verkleidungsteile Produktrechte

    hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen ob es erlaubt ist Schwalbe verkleidungsteile zu kopieren / abzuformen und in umlauf zu bringen... ?

    und ob es überhaupt erlaubt ist mit einer GFK-Verkleidung rumzufahren?

    ich habe nämlich die idee meine neu gekauften teile abzuformen und in der negativform GFK-verkleidungsteile zu laminieren, erstmal für den eigenbedarf und bei nachfrage evtl. auch für die, die's möchten....

    warscheinlich erlischt die ABE dann, oder nicht?

    und was sagt der TÜV dazu?

    LG andi

  2. #2
    Mrc
    Mrc ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Hm.. ich weis nicht ob das vorteilhaft ist wenn du ein Knieblech aus GFK hast und dich damit langmachst, das splittert dann und ob die Verletzungen dann geringer sind weis ich nicht.
    Um für solche Teile eine ABE zu bekommen müsstest du ein Muster zum TÜV schicken die das dann prüfen ob es den entsprechenden Belastungen standhält, und wie es Splittert bzw. ab welcher Belastung das Material nachgibt usw.
    wir wollten mal eine Schürze fürs Auto selber bauen, aber der aufwand mit der ABE hat uns dann doch abgeschreckt.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    solche Teile werden eine ABE haben müssen. Es muss ja nachgewiesen sein, wie das im unfall splittert bzw. nichtsplittert.

    Wenn du das geklärt hast, kannste mal bei MZA anfragen, das ist wohl das kleinere Übel.
    Ich würde sagen, das lohnt nicht, wenn das legal sein sollte.

    Die Blechteile gibt es fast alle neu zu kaufen, den Panzer sogar als Rohteil zum selber zusammenschweissen für 50EUR.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    Wenn die aus Gfk gefertigt werden, braucht man auch ein Gutachten über die Brennbarkeit.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    und man würde aus der blechschüssel einen yoghurtbecher machen, was einen stilistischen sakrileg darstellt
    ..shift happens

  6. #6
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    okay habs schon verstanden....

    war ja auch nur ne schnapsidee...

    hab halt grad die neuen teile dazuliegen (schön glatt und neu einfach schön) und da keimte in mir die idee als alter modellbauer, ne abformung zu machen...

    aber schwalbe bleibt blechschüssel da haste schon recht...

    mal vom stilbruch abgesehen >>> geil wärs schon... spart ne menge gewicht, wenn man in sandwichbauweise vorgeht... naja war halt nur so ne kleine träumerei von mir

    so long

    LG andi

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wenn du dann doch mal die idee weiterverfolgst, schließ ich mich an und möchte mitbasteln.
    gruß sirko

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Könnt ihr gerne machen.

    Dazu brauchts dann ein Materialgutachten und ne §21 Eintragung und ann ab die Post :wink:

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Die Joghurtbecher brennen wohl nicht ? Hat´s schon mal einer ausprobiert ?

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    Die Joghurtbecher brennen wohl nicht ? Hat´s schon mal einer ausprobiert ?
    Also mein Senf dazu:
    einfach ein wenig Sprit in einen Yoghurtbecher tun, der löst sich dann schneller von selbst auf, als man eine Schüssel drunterstellen kann. Da muss nix brennen, das Plastikgeraffel ist nicht bängzängfest!

    Oder hab' ich jetzetle was falsch verstanden?

    Peter

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    @ Peter: Nö nicht die Bohne.

  12. #12
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    app mitbasteln... sirkoooo? was macht denn dein gips...ähh..dings....

    ich hoffe du arbeitest noch dran weiter?
    -----------------------------------------------------------------

    zurück zum thema:

    mal im ernst...

    joghurtbecher hin oder her mir gehts nicht um brennbar oder nich brennbar, wobei ich mal davon ausgeh das son baumarktroller schwerentflammbar sein muss

    blech brennt halt nich jedenfalls nich so ohne weiteres, und scheisse sieht ne schwalbe nach nem brand auch aus kann man genauso in die tonne krachen wien plasteroller, nur brauchts für den aus plastik ne kleinere tonne

    GFK ist benzinfest. glasfaserverstärkter kunststoff besteht aus glas(wer hätte das gedacht) und epoxidharz. welche seinerseits nach dem aushärten ein chemisch stabiles kunststoff bildet, nimmt man luftfahrtharz sollte auch die sicherheit kein problem sein...

    mir gehts bei der ganzen sache auch nicht darum geld zu verdienen oder das rad neu zu erfinden... sondern zu schauen was so machbar ist mit modernen materialien... was spricht gegen eine rostfreie leichte verkleidung, die zwar n heiden aufwand macht aber dafür einzigartig (oder vielleicht auch nicht?) ist...

    man stelle sich nur eine schwalbe in sichtcarbon vor oder ein anderer vorteil: kein lackieren mehr, kommt alles in die form.

    ich will auf keinen fall die gute schwalbe zum joghurtbecher degradieren... bloß nicht!

    wären nicht die vielen stolpersteine mir ABE usw. dann würde ich's machen, einfach weil ich es, trotz aller stilbruchmunkelei, für eine sehr interessante idee halte.

    lg andi

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    bei sichtkarbon musst du auf jeden fall evakuieren. wir hatten für unsere formula student karosserie keine vakuumpumpe und haben die formen mit säcken voll wasser beschwert, das hat aber nicht gereicht. war alles voller bläschen. hätten wir uns das sichtkarbon auch sparen können, jetzt ist mattschwarz drüber....
    ..shift happens

  14. #14
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    oooohhuuuh :cry: das ist ärgerlich....

    man kann mit einer bestimmten lackiertechnick einen carbonlook erzeugen....
    guck mal im netz ...

    hmmm, danke für den tip, da ich bei solch grossen teilen eh ein aramid-wabensandwich aufgebaut hätte, wäre der vakuumsack obligatorisch gewesen....

    tja aus fehlern wird man klug.... aber schade isses trotzdem, um's geld und um die mühe...

    lg andi

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    Eichenzell
    Beiträge
    333

    Standard

    also ich weis nicht.....

    wir hatten mal vor einiger zeit für unsere dkw's 3=6 die hinteren kotflügel aus gfk fertigen lassen. haben dann ohne abe die fahrzeuge beim tüv vorgeführt. einer mit vollabnahme und einer mit normalen tüv. haben den prüfer auch gesagt, dass die hinteren kotflügel aus gfk sind. der meinte dazu: solange diese orginalmasse haben und keine tragenden teile sind oder sicherheitsrelevant ist eine abe nicht vonnöten. es würde sich genauso verhalten als würde jemand mit glasfasermatten arbeiten....... . haben auch nie probleme damit gehabt. wohlgemerkt hier wurde keine veränderung an den maßen der fahrzeuge gemacht und beide sind vor bj 60.

    gruß

  16. #16
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Das ist schlichtweg falsch.

    Schließlich benötigen Verkleidungsteile an Autos auch eine ABE.

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Edelstahlräder und Verkleidungsteile von Dumke
    Von IFLY2low4U im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 07:40
  2. Wo kriegt man schwalbe verkleidungsteile??
    Von KR/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 12:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.