+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schwalbe verliert Öl (tropft unten raus)


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von schwalbe.IN
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    22

    Standard Schwalbe verliert Öl (tropft unten raus)

    Hallo zusammen,

    dass meine Schwalbe (ca. 16000 km) immer etwas unsauber ist (ab und zu mal ein kleines Fleckchen über Nacht), stellt für mich kein Problem dar. Derzeit nimmt es jedoch überhand. Wenn ich ca. fünf Minuten gefahren bin und sie abstelle, bildet sich eine kleine Mini-Pfütze (ca. zehn Tropfen). Die Tropfen sammeln sich direkt unten am Motorblock und da scheinen sie auch irgendwo herzukommen. Steht sie dann, scheint sie nach einer kurzen Zeit nichts mehr zu verlieren. Hatte schon einmal jemand so ein Problem oder kann mir jemand einen Tipp geben?

    PS: Es ist definitiv Öl (bernsteinfarbene, nicht brennbare, ölige, Flüssigkeit). der letzte Getriebeölwechsel war vor drei Jahren.

    Vielen Dank und viele Grüße!
    Sven

  2. #2
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Ich nehme an, es handelt sich um eine KR51/1? Dann ist wahrscheinlich der rechte äussere Wellendichtring kaputt. Das Öl, das rausläuft ist Getriebeöl. Immer wenn der Motor läuft, wird Getriebeöl zum rechten Kurbelwellenlager befördert. Das sammelt sich dort und läuft dann während der Fahrt und im Stand ab. Wenn das Lager leergelaufen ist, kommt nichts mehr nach. Wenn Du das rechte Polrad abbaust, solltest Du sehen können, dass das Öl aus der Ecke kommt. Dieser Wellendichtring kann ohne Motorspalten getauscht werden.

    Viel Erfolg

    Theo

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Öl, das aus einem undichten Vergaser sickert (der Benzinanteil verdunstet), läuft DURCH den Motor und tropft dann auch unten ab.

    Verwende mal gefärbtes Zweitaktöl, dann kannst du unterscheiden, ob da Getriebe- oder Zweitaktöl tropft.

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Hatte schon einmal jemand so ein Problem oder kann mir jemand einen Tipp geben?
    Über die Suchfunktion siehst du, dass du bei weitem nicht der Erste bist.
    Ob es aus dem Getriebe, Vergaser, Tank oder dazwischen kommt, musst du selber rausfinden. Dazu alles sauber machen und beobachten. Der gezielte Einsatz von Mehl kann auch helfen.
    Gängige Ursache: vertsellter Vergaser, undichter Schwimmer, harter Benzinschlauch, defekter Benzinhahn (lose, Vierlochdichtung)
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

  5. #5
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    der letzte Getriebeölwechsel war vor drei Jahren
    Ah ja. Aber den Ölstand kontrolliert hast Du schon ab und zu? Sonst mach das besser mal.

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Nach drei Jahren sollte das Öl im Getriebe aber erwartungsgemäß nicht mehr bernsteinfarben sein, sondern ins Schwarze tendieren. In meinen Augen spricht das eher für Peters These mit dem Zweitaktöl. Ermittel mal in diese Richtung.

    Grundsätzlich hilft es bei solchen Sachen immer, den Motor mal richtig sauber zu wischen, um dann sehen zu können, woher das Öl kommt.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Nach drei Jahren sollte das Öl im Getriebe aber erwartungsgemäß nicht mehr bernsteinfarben sein, sondern ins Schwarze tendieren. In meinen Augen spricht das eher für Peters These mit dem Zweitaktöl.
    Das stimmt allerdings.

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von schwalbe.IN
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    22

    Standard

    Habe jetzt die zwei Dichtringe auf der LIMA-Seite (hinter der Zündplatte und hinter dem Ritzel) gewechselt. Jetzt tropft da kein Öl mehr nach dem Fahren raus, allerdings sehe ich nun einen minimalen Ölfluss vom Kickstarter nach unten. Ist das normal, dass die Dichtringe zur gleichen Zeit die Hufe hochmachen (vielleicht auch so eine Art 5-Jahres-Plan)?

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Das Fachwort dafür heist Obsoleszenz

    Peter

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von schwalbe.IN
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    22

    Standard

    Wenn ich mal beim Jauch aufm Stuhl sitze, bist Du mein Telefonjoker ;-) Danke!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe verliert Öl
    Von AJ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 09:14
  2. Schwalbe verliert Öl
    Von Fred02 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2004, 13:54
  3. Schwalbe verliert Öl
    Von martintheman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2003, 13:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.