+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 80

Thema: Schwalbe verschluckt sich bei Vollgas immer mehr


  1. #33
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat Zitat von Kjel89 Beitrag anzeigen
    Nochmal kurz zum Verständnis.
    Mache ich jetzt den Benzinschlauch VOR dem Vergaser ab (sprich, es würde direkt durch den Benzinhan in das Gefäß laufen) oder lasse ich das Benzin auch noch durch den Vergaser laufen !? Da klemmt es gerade bei mir im Kopf ;-)
    Danke nochmal für Hilfe, danach lasse ich euch (erst einmal ;-) ) in Ruhe.
    Wenn Du bei der Überprüfung das Schwimmernadelventil mit einbeziehen willst, musst Du den Vergaser demontieren, die Vergaserwanne abschrauben und das Vergaseroberteil auf ein passendes Glas stellen. Wenn Du nur den Schlauch am Vergaser abziehst, ist das Vergaseroberteil inkl. Schwimmernadelventil eben nicht auf Durchlässigkeit überprüft.
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  2. #34
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Was aber bei der Schwalbe nur bedingt geht da der Schlauch zum Platzangebot zu kurz ist.
    Ich denke du solltest dir Hilfe besorgen wenn du mit prüfen des Spritfluss schon überfordert bist.
    Punkte Frei in den Mai :)

  3. #35
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2014
    Beiträge
    81

    Standard

    Zitat Zitat von MofaJohnny Beitrag anzeigen
    Zieh den Schlauch am besten am Vergaser ab, nimm nen Kanister mit Füllstutzen und leg den Schlauch in den Füllstutzen und auf den Hahn. Dann läuft alls Selbständig in den Kanister und man muß den Schlauch nicht die ganze Zeit festhalten.
    Soweit so klar. Ziehe ich am Vergaser den Schlauch ab, der vom Benzinhahn kommt (damit ich gucken kann, ob am Vergaser überhaupt die erforderliche Menge ankommt) oder lasse ich das Benzin durch den Vergaser laufen und ziehe einen Schlauch danah ab?

    Sorry, bin da nicht so tief drin in der Thematik ;-)

  4. #36
    Flugschüler
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    424

    Standard

    Zitat Zitat von Kjel89 Beitrag anzeigen
    Soweit so klar. Ziehe ich am Vergaser den Schlauch ab, der vom Benzinhahn kommt (damit ich gucken kann, ob am Vergaser überhaupt die erforderliche Menge ankommt) oder lasse ich das Benzin durch den Vergaser laufen und ziehe einen Schlauch danah ab?
    Jap den Benzinschlauch vom Vergaser abziehen dann kannst du messen wieviel Sprit die min. durch kommt.

    Mit dem Kanister war auch eher als tipp gemeint um Streßfrei deinen Tank zu entleeren.

    schönen Gruß

    Edit: Besorg dir am besten noch DAS BUCH, die Reparaturanleitung, ansonsten ist das Schwalbenwiki auch sehr Hilfreich .
    Geändert von MofaJohnny (17.06.2014 um 12:38 Uhr)
    ...und Tschüß

  5. #37
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2014
    Beiträge
    81

    Standard

    Das ist schon unterwegs zu mir ;-)
    Gut, dann prüfe ich den Durchfluss und mache danach den Vergaser. Morgen gibt es hoffentlich dann (positive) Neuigkeiten.

  6. #38
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    sagt mal....lest ihr überhaupt die texte bevor ihr schreibt ??????


    ist ja unglaublich hier


    Zitat Zitat von Katjaaaa Beitrag anzeigen
    Beleidigend musst jetzt nicht werden. Man hat gefragt und ich hab halt geantwortet.


    hab ich das ?? ich hab auch nur gefragt. ich war noch nicht in solchen höhen. könnte mir deshalb gut vorstellen das man einmal mehr atmen muss.
    aber wenn du das anders auffäßt, liegt das nicht bei mir.
    manche kennen mich, manche können mich

  7. #39
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2014
    Beiträge
    81

    Standard

    Für die Hilfe bin ich soweit dankbar. Werde es wie gesagt ausprobieren.
    Wenn ich es mit Vergaser (den Durchfluss) testen will, müsste ich ja eher die Senfglasmethode ausprobieren. Werde es erst einmal ohne Vergaser machen und den entsprechend einzeln säubern. Vielleicht bringt es ja schon den gewünschten Erfolg.

    PS: Die Diskussion ist schön und gut, bitte für die woanders weiter, damit es hier etwas übersichtlicher bleibt. Danke

  8. #40
    Flugschüler
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    424

    Standard

    Mess mal deinen Spritfluss, stell deinen Vergaser erstmal Grund ein, Senfglasmethode kannste dann immer noch machen.
    Den Luftfilter kannste auch gleich mal saubermachen (mit Bremsenreiniger oder Waschbenzin ausspülen trocknen lassen und danach mit 2T Öl benetzten).

    Die Diskussion, auch wenn sie dich leider nicht wirklich weitergebracht war aber nötig in meinen Augen.

    schönen Gruß
    ...und Tschüß

  9. #41
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2014
    Beiträge
    81

    Standard

    Gegen die Diskussion ist auch nichts einzuwenden. Wollte nur meinen, dass es damit langsam geklärt ist und hier nicht weiter ausartet ;-)
    Spritfluss werde ich heute sofort messen.
    Vergasergrundeinstellung bedeutet ja die Nadel in 2 Kerbe von oben und Schwimmer auf 28 bzw. 32,5mm. Mehr nicht oder ?

    (Die Reinigung der restlichen Teile versteht sich von selbst)

  10. #42
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Kjel89 Beitrag anzeigen
    Gegen die Diskussion ist auch nichts einzuwenden. Wollte nur meinen, dass es damit langsam geklärt ist und hier nicht weiter ausartet ;-)
    Spritfluss werde ich heute sofort messen.
    Vergasergrundeinstellung bedeutet ja die Nadel in 2 Kerbe von oben und Schwimmer auf 28 bzw. 32,5mm. Mehr nicht oder ?


    (Die Reinigung der restlichen Teile versteht sich von selbst)
    Doch da gibt es noch mehr einzustellen wie Startvergaser oder Luftregulierschraube
    Punkte Frei in den Mai :)

  11. #43
    Flugschüler
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    424

    Standard

    Schau mal hier zum Thema Vergaser.

    ich meine 3 Kerbe ist richtig.

    Schwimmer auf 28 bzw. 32,5mm.
    ..das ist richtig

    mir würde noch die Leerlaufgemischraube einfallen 0,5 - 1 Umdrehung

    schönen Gruß
    ...und Tschüß

  12. #44
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2014
    Beiträge
    81

    Standard

    Startvergaser kann ich doch nur kontrollieren, ob sich der Kolben bzw. das Gummi bewegen lässt und intakt aussieht oder ?
    Luftregulierschraube ganz rein und dann ca. 2 Umdrehungen raus und dementsprechend Standgas dann noch anpassen ?

    Ansonsten bitte genauere Infos. Danke

  13. #45
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Kjel89 Beitrag anzeigen
    Werde es erst einmal ohne Vergaser machen und den entsprechend einzeln säubern. Vielleicht bringt es ja schon den gewünschten Erfolg.

    meinst du nicht, das das ganze vergebene Liebesmüh ist ??
    besorg dir einen 8/10er maulschlüssel und einen kleinen Schraubenzieher. dann kannst du den vergaser richtig sauber machen, den spritfluss vernünftig messen und kannst eine Fehlerquelle komplett ausschließen.


    du ziehst dir doch auch beide schuhe an wenn du wandern gehen willst und probierst es nicht erst mit einem
    manche kennen mich, manche können mich

  14. #46
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2014
    Beiträge
    81

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc-der alte Sack Beitrag anzeigen
    meinst du nicht, das das ganze vergebene Liebesmüh ist ??
    besorg dir einen 8/10er maulschlüssel und einen kleinen Schraubenzieher. dann kannst du den vergaser richtig sauber machen, den spritfluss vernünftig messen und kannst eine Fehlerquelle komplett ausschließen.


    du ziehst dir doch auch beide schuhe an wenn du wandern gehen willst und probierst es nicht erst mit einem
    Ich werde den Vergaser natürlich komplett sauber machen. Wollte nur erst einmal den Durchfluss ohne Vergaser testen, um den Fehler dort vielleicht schon auszuschließen. Anschließend (wenn das in Ordnung ist) wollte ich den Vergaser eben falls noch zum Durchfluss prüfen.
    Dafür dann untere Wanne abschrauben und auf ein Glas (Senfglas) stellen und Durchfluss testen ?

    Mit der Lerrlaufdüse habe ich in der Tabelle gelesen. Also halbe bis ganze Umdrehung wieder raus.
    Wie wird das Schwimmernadelventiel richtig eingestellt ?

  15. #47
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Kjel89 Beitrag anzeigen
    Startvergaser kann ich doch nur kontrollieren, ob sich der Kolben bzw. das Gummi bewegen lässt und intakt aussieht oder ?
    Luftregulierschraube ganz rein und dann ca. 2 Umdrehungen raus und dementsprechend Standgas dann noch anpassen ?

    Ansonsten bitte genauere Infos. Danke
    Fang doch einfach mal an vom tippen hier wird nix besser,der "alte Sack" hat dir doch gesagt wie du es machen sollst und ja Startvergaser wird mitgeprüft dazu 12er Schlüssel .
    Punkte Frei in den Mai :)

  16. #48
    Flugschüler
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    424

    Standard

    Startvergaser kann ich doch nur kontrollieren, ob sich der Kolben bzw. das Gummi bewegen lässt und intakt aussieht oder ?
    das Gummi quilt auch gerne ma auf oder fällt auch mal raus wenns nicht richtig sitzt.

    Ansonsten bitte genauere Infos. Danke
    Sry genauere Infos musste dir jetzt selber ma reinlesen, ich denke hier wurde dir erstma genug hilfe gegeben.
    ...und Tschüß

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe verschluckt sich beim Gasgeben???
    Von zizo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 21:12
  2. Schwalbe verschluckt sich...
    Von Commander im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 15:03
  3. Schwalbe verschluckt sich bzw. nimmt kein Gas an
    Von Klex im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 16:50
  4. Hat sie sich nur verschluckt ???
    Von Jens im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2005, 20:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.