+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schwalbe Vorderradblech ausbeulen?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14

    Standard Schwalbe Vorderradblech ausbeulen?

    Hey...

    Nachdem ich heute mit meiner Schwalbe leider leicht das Hinterteil eines Hänger geknutscht habe, ist auf der linken Seite des Vorderradschutzbleches ne hässliche Delle. Hab schon mehr oder weniger Erfolgreich die kleineren Stellen ausgemerz, aber an der größeren Stelle bin ich bis jetzt gescheitert... Vorsichtiges Hämmern auf einem mit Tuch gefederten Schraubenzieherende hat - natürlich - keinen Erfolg gebracht. Habt ihr da Tipps? Kann ein normaler Lackdoktor bzw nen Dellendoc (kennt man ja aus der Fernsehwerbung...) da was ausrichten? So siehts echt doof aus :(

    Grüße aus Berlin

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Blech abbauen, auf gerader Unterlage aus Holz mit der Delle legen (damit sich die Form anlegt) und von hinten mit einem leichten Hammer geradeklopfen.
    Sollte es ein Teil des Bleches sein, das eine Biegung hat, gehts nicht mit Unterlage. Dann ist hier Schrittweise vorzugehen bis alles stimmt.

    Bei evtl. weiterhin bestehenden kleineren Unebenheiten oder Lackkratzer: Spachteln oder Verzinnen (zuvor Lack anschleifen bzw. entfernen) und neu lackieren.

    Solltest du dir das Ausbeulen nicht zutrauen, nimm das Blech zu einem Dellendoktor und frag dort nach. Ausgebaut ist es dem Dellendoktor sicher lieber, als im eingebauten Zustand rumzudengeln.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14

    Standard

    Ok, danke! Die unteren Schrauben sind verdammt fest, bekomm sie nicht ab... Gibts da nen Trick bei? :)

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zuallererst musst du den Lenker abbauen und den Schwingenträger vom Lenkkopf lösen und nach unten rausziehen.
    Die festen Schrauben kannst du zuvor natürlich schonmal lösen, mit Rostlöser und einem langen Hebel sollte das klappen.
    Evtl. auf der gegenüberliegenden Seite gegenhalten, sollte sich das mitdrehen.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    hier gibt es viele tips zur blechbearbeitung, unter anderem auch eine ganze reihe ausbeultechniken.

    generell musst du dir überlegen, wo das blech gedehnt und wo es gestaucht wurde bei der verformung. die gestauchten stellen musst du treiben und die gedehnten schrumpfen. bei einer klassischen delle arbeitet man sich normalerweise mit schlichthammer und fäustling von aussen nach innen vor.
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ausbeulen
    Von Raffael 16 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 20:40
  2. Ausbeulen
    Von Multiman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 10:14
  3. Tank ausbeulen ???!!!
    Von souliner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.03.2004, 16:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.