+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 36

Thema: Schwalbe vs Vespa


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Nachdem ich die Tage mal die Sendung im MDR gesehen habe, meinten dort die Schwalbe Entwickler, das die Vespa starke Probleme mit ihrem Fahrwerk hat und kaum Geländefähig ist.
    Schlechte Strassen oder Feldwege wären garnix für sie.

    Waren noch andere Punkte, müsste man mal ins Film Archiv schauen
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  2. #18
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Wenn schon Vespa, dann bitte nur Vespa 50, Baujahr 1974, restauriert | eBay dieses Modell.

    Alle anderen sind mir irgendwie zu klobig und kantig.

    Ich würde mich noch freuen wenn im Anfangspost die Behauptung entfernt werden würde eine Original Simson würde 75 laufen..Die Zugspitze runter vielleicht

  3. #19
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Zitat Zitat von micha_ge Beitrag anzeigen
    Ich würde mich noch freuen wenn im Anfangspost die Behauptung entfernt werden würde eine Original Simson würde 75 laufen..Die Zugspitze runter vielleicht
    Warum?
    Das ist gut möglich und meine Schwalbe ist auch so schnell und das alles ohne irgendwelches Tuning
    Mein Zylinder hat das letzte Schleifmaß,also den letzten möglichen legalen Schliff mit 38,72 Kolben!
    Berg runter schaft sie sogar locker ganze 80km/h und ich muß sie dabei sogar manchmal noch abbremsen

  4. #20
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Zitat Zitat von micha_ge Beitrag anzeigen
    Wenn schon Vespa, dann bitte nur Vespa 50, Baujahr 1974, restauriert | eBay dieses Modell.

    Alle anderen sind mir irgendwie zu klobig und kantig.

    Ich würde mich noch freuen wenn im Anfangspost die Behauptung entfernt werden würde eine Original Simson würde 75 laufen..Die Zugspitze runter vielleicht
    Die PK 50 sieht auch noch angemessen aus, auch wenn dort schon vermehrt Plastik zum Einsatz kam. Fahrwerks und vor allem Bremsprobleme kann ich nur Bestätigen, vor allem beim Anhalten "Schwingt" die Vespa beim Anhalten vor und zurück, sehr unangenehm, von der Bremsleistung ganz zu Schweigen, vor allem weil wegen der geschlossenen Felgen Überhitzungen und dadurch ausfallende Bremsen keine Seltenheit sind. Das man mit den kleinen Räder schlecht über Feldwege kommt ist doch klar.

    Doch die Vorzüge sind auch nicht schlecht, extrem guter Wetterschutz, die Vespa ist sehr bequem, im Wert ständig steigend und wohl jeder kennt sie und fast jeder liebt sie

    MfG
    Besier
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  5. #21
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    28

    Standard

    Also ich find die Vespa gar nicht schlecht. Da hat sich mal jemand des Konzeptes "motorisiertes Zweirad" mal ganz anders angenommen.

    z.b die Triebsatzschwinge: Fahrdynamisch sicher Unfug, aber wenn man sich überlegt, das man damit den ganzen Ärger umgeht den man mit Ketten hat, und ausserdem (so habe ich gehört...) Vibrationen vom Rahmen fernhält, ist das gar nicht mehr so schlecht.

    z.b. Die selbsttragende Konstruktion: Spart Gewicht und Produktionskosten. (aber nur bei großen Stückzahlen, und wenn man überhaupt Formteile aus Blech produzieren kann.)

    z.b. Die einarmigen Radaufhängungen: Macht den Reifenwechsel kinderleicht.

    z.b. der Modulare Aufbau... macht das Grundüberholen leicht.

    Klar, fahrdynamisch ist da vieles nicht Optimal, aber die Vespakonstrukteure haben halt andere Prioritäten gesetzt.

    Die Schwalbe hingegen ist im grunde kein Roller, sondern ein Moped mit Verkleidung, mit allen vor- (Fahrverhalten, Komfort) und nachteilen (teilweise schlecht zugängliche Technik) die daraus erwachsen.

    Besitzenswert sind sie für mich beide, aber die Schwalbe ist halt schneller, und daher besser für den Alltag gerüstet. Und deshalb fahr ich Schwalbe. Deswegen werde ich aber noch lange nicht zum Mopedmarken-Rassisten, und wer das tut, der sollte mmn darüber nachdenken ob er in der GTi-Szene nicht besser aufgehoben ist.

    Blos meine Meinung

    Jan

  6. #22
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von dervomschloss Beitrag anzeigen
    Warum?
    Das ist gut möglich und meine Schwalbe ist auch so schnell und das alles ohne irgendwelches Tuning
    Mein Zylinder hat das letzte Schleifmaß,also den letzten möglichen legalen Schliff mit 38,72 Kolben!
    Berg runter schaft sie sogar locker ganze 80km/h und ich muß sie dabei sogar manchmal noch abbremsen
    Jaja..die alte Diskussion..Das ist der Wert der auf deinem Tacho steht, vermutlich sogar auch noch der obere Ausschlag wenn du ne zitternde Nadel hast. Mit der Realität hat das leider bei den meißten Simson-Tachos nichts gemeinsam.
    Wenn man nen guten Schliff erwischt hat, dann sind aufrecht sitzend mit einem 80 Kilogramm schweren Fahrer der normal bekleidet ist (keinen Strömungsgünstigen Latexanzug), auf der ebenen Strecke echte 65 drin.

    Das bischen mehr Hubraum was durch das letzte Maß erreicht wird, bringt nur hinter der Kommastelle was. Schaut man sich mal bei verschiedenen (namenhaften) Tunern um, wird man entdecken das für echte 75 etwa die doppelte Leistung nötig ist, also 6-7 PS.
    Dies entspricht auch relativ genau der Leistung von auf 80km/h gedrosselten 125er Maschinen (glaube meißt so um die 8 ps)

    Jetzt erklär mir mal wie du diese Leistungslücke von einem ganzen Serienmotor überbrücken kannst an deiner Schwalbe? Hexerei? :)

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Zitat Zitat von I.M. Weasel Beitrag anzeigen
    Besitzenswert sind sie für mich beide, aber die Schwalbe ist halt schneller, und daher besser für den Alltag gerüstet. Und deshalb fahr ich Schwalbe. Deswegen werde ich aber noch lange nicht zum Mopedmarken-Rassisten, und wer das tut, der sollte mmn darüber nachdenken ob er in der GTi-Szene nicht besser aufgehoben ist.

    Blos meine Meinung

    Jan
    Den letzten Teil möchte ich ansprechen: Genau das hasse ich, immer wieder lese ich bei YT unter Zündapp (oder Kreidler etc.) Videos: "Scheiß Chinaroller dreck, Die Wessimopeds sind eh besser, scheiß auf Simson"..
    und und und, finde das halt sehr Schade, wenn manche solch einen beschränkten Horizont haben, das bezieht sich jetzt nicht nur auf Mopeds sondern auch auf moderne Plasteroller, denn auch unter denen gibt es welche, die zuverlässiger als Simson, Zündapp, Kreidler und co laufen, etwa der Piaggio Sfera, der mit 50 cc locker 35.000 km schafft, also ohne große Probleme. Und wie in der Mopedwelt gibts es in der Rollerwelt auch Dinger die einfach nur schlecht laufen, ständig kaputt gehen etc.
    Was mich an Rollern stört sind meistens deren Fahrer, und dass sollte auch der Hauptgrund sein, weshalb so viele Mopedfahrer keinen Roller besitzen / sie hassen.

    Ich bin auf jeden Fall offen für was neues, werde mich also nie auf eine Marke beschränke, bloß weil ich mal gehört habe, dass die Mopeds ständig kaputt sind etc. Ein Urteil bilde ich mir erst, wenn ich damit gefahren bin.

    MfG
    Besier
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  8. #24
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Biblis
    Beiträge
    99

    Standard

    Hey,

    alsoo ich finde die Frage nicht ganz dumm, aber die Pros und Cons doch etwas^^ parteiisch.

    Ich habe mir bevor ich mir die schwalbe angelacht habe, auch eigentlich eine Vespa kaufen wollen.
    wurde dann aber von Bulli-Forums-Kollegen auf die Schwalbe gebracht und trotz dem, das ich seit 2 Jahren schraube und noch keinen Meter gefahren bin, bereue ich es (noch?) nicht.

    Beide Möps haben ihre Vor und Nachteile, wer das Gegenteil behauptet lässt die Realität aus den Augen oder Lügt.

    Ich denke für beide Möps gibt es gute Gründe, aber je nach Anwendungsgebiet können die Variieren.

    Ich lese gerade das "Slow Way Down" buch und bin begeistert was die kliene 3,6PS Schwalbe da vollbracht hat (und es gibt noch viele viele weitere Beispiele).

    Ich werde die Schwalbe nach meinen Klausuren endlich fertig bekommen und sie zu mienem Traum Moped machen (ohne viel wert auf Origonal... zu legen - wovür mich hier bestimmt einige für steinigen werden... - aber es ist MIEN MÖP, nur getuned wird ned) und werde damit Glücklich.
    mit einer Vespa wäre ich aber bestimmt auch glücklich geworden.

    Ich werde jede Vespa Grüßen und bin mir sicher, das ich ab und zu auch zurück gegrüßt werde.
    Es kommt auf die Menschen an, nicht auf die Fahrzeuge auf denen sie sich fortbewegen!

    just my 2 Cents
    KR51/1 Bj. 71 im Aufbau - bis auf Vape und H4 ist stino geplant!

  9. #25
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Zitat Zitat von I.M. Weasel Beitrag anzeigen
    Die Schwalbe hingegen ist im grunde kein Roller, sondern ein Moped mit Verkleidung, mit allen vor- (Fahrverhalten, Komfort) und nachteilen (teilweise schlecht zugängliche Technik) die daraus erwachsen.
    Total falsch,weil die Schwalbe ein... Mokick ist und kein Moped
    Mokick=Kickstarter und Moped=Pedale
    Nur mal so als Hinweis!

  10. #26
    Zündkerzenwechsler Avatar von littlemoppy
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo liebe Moped, -kick und Roller-Fans

    Hier in Berlin sehe ich Tag täglich an jeder Straßenecke zweirädrige Fahrzeuge, da sind jede Menge bei wo ich dann auch mal stehen bleibe und sie mir genauer anschaue. Vespa ist da bei gut vertreten, jedenfalls die für mich nach Baujahr Oldtimer aussehen. Am schönsten sind sie poliert und mit viel Chrom oder wenn sich ein zierliches Wesen als Fahrerin selbiger herrausstellt. Passt meist optisch sehr gut zusammen.
    Schwalben schau ich mir grundsätzlich immer an, schon um zu sehen wie weit meine vom Original entfernt ist und ob mir original wirklich gefällt. Is ja schließlich meine Schwalbe.
    Heute hab ich besonderes Glück gehabt, mitten auf der Sonnenallee durfte mich eine Honda Helix überholen. Herrliches Teil, hab ich bisher immer nur irgendwo rumstehen gesehen. Aber so in Aktion is mal was ganz anderes. Hat zwar jetzt keinen Mopedstatus, is aber trotzdem schön.
    Was die Plastebomber aus dem Baumarkt angeht, da bin ich dann doch eher der Rassist. Bei denen schau ich dann nur um zu sehen wieviel Karosse nach dem letzten Umkippen noch vorhanden ist. Würde ich mit meinem Schwälbchen in sonem Zustand hier rumfahren, wär ich sofort ein gefundenes Fressen für die Grünen.
    Das mit dem Grüßen, gut kenn ich auch, hält sich die Wage. Schwalbe grüßt auch nicht immer. Moderne Pastebomber eher nie, aber Oldifahrer halt man öfter, egal was sie fahren.
    Am Straßenrand kommt man natürlich mit ner Schwalbe sehr leicht ins Gespräch, insbesondere wenn ich mal wieder mein Werkzeug auspacke. Is halt so bei Oldis.

    Haben wir einfach Spaß an dem was wir fahren und freuen uns, das jedes in sich ein unikat ist. Meine Fahrzeuge sind eh die schönsten für mich.

  11. #27
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Zitat Zitat von littlemoppy Beitrag anzeigen
    Haben wir einfach Spaß an dem was wir fahren und freuen uns, das jedes in sich ein unikat ist.
    Das hast Du aber sehr schön gesagt.
    Tolle Fahrzeuge hast Du da
    Aber pass bloß auf das die Langfinger nicht irgendwann mal das ganze Verkehrsschild+die dranhängenden Simsons mitnehmen

  12. #28
    Tankentroster Avatar von patrick-berlin
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    berlin
    Beiträge
    136

    Standard

    Beides sind schöne Modelle!
    Aber ein sehr ausschlaggebender Punkt sind definitiv die kosten!
    Eine Schwalbe kostet wesentlich weniger in der Anschaffung und dann auch noch bei den Ersatzteilen!
    Denk mal, das es einer der Hauptpunkte ist, warum viele die keine Lust auf Plaste haben und was nostalgisches wollen, zur simson greifen! Keiner kann mir erzählen, das er Vespas hässlich findet!
    Bloss sollte man wenigstens nen bisschen selber schrauben können!
    MfG Patrick

  13. #29
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.966

    Standard

    Hallo,
    da ich jeweils eine Schwalbe ( KR 51/1 Bj. 73 ) und eine Vespa ( PK 50 XL Bj. 90 ) mein Eigen nenne, denke ich beurteilen zu können, was das jeweilige Gefährt ausmacht. ( Äpfel und Birnen miteinander vergleichen find ich eigentlich nicht so prickelnd )
    Schwalbe fahren ist flotter; Vespa ist halt "runder". Simson-Teile sind ( glücklicherweise ) sehr, sehr günstig; qualitativ je nach Teil jedoch bedenklich.
    Mit den 10"-Rädern macht das Fahren auf Feldwegen oder nassen Straßen nicht so richtig Spass. Die Sitzposition und und der Sitzkomfort der Vespa-Sitzbank ist, für längere Strecken, wesentlich entspannter.
    Kultstatus haben sicher beide Roller. Arbeiten am Motor bedürfen an der Vespa, bauartsbedingt, größere Vorarbeiten. Ein Radwechsel ist an beiden Gefährten leicht zu bewerkstelligen. Die geteilten Felgen der Vespa machen einen Reifenwechsel einfach.
    In den alten Bundesländern ist die Aufmerksamkeit für die Schwalbe größer, da eben vor dem Grenzfall keine Schwalben im Straßenbild auftauchten.
    Oldtimerfahrer ( egal welcher Marke ) grüßen in unserer Region eigentlich immer und es ist mir auch schon des Öfteren ein gehobener Daumen ( und es war wirklich der Daumen ) aus der Scheibe entgegengestreckt worden.
    Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass Jeder nach seiner Facon glücklich werden sollte und wenn ihm Baumarktroller fahren Freude bereitet, sollte er das tun.

    Grüße vom entspannten Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  14. #30
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Biblis
    Beiträge
    99

    Standard

    Zitat Zitat von Wessischrauber Beitrag anzeigen
    ... und wenn ihm Baumarktroller fahren Freude bereitet, sollte er das tun. ...
    Jiha!!! Die Aussage finde ich klasse!!!
    KR51/1 Bj. 71 im Aufbau - bis auf Vape und H4 ist stino geplant!

  15. #31
    Glühbirnenwechsler Avatar von Gehirnwurst
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    76

    Standard

    Ich habe auch seit kurzem eine Vespa PK 50 XL in meinem Fuhrpark.
    Es hat mich überrascht wie gemütlich dieser Roller sich fahren lässt, obwohl man sich wirklich an das Fahrwerk gewöhnen muss.
    Zudem sehen die alten Modelle auch nicht schlecht aus.

    Allerdings ist es wesentlich angenehmer an einer Schwalbe oder S50 zu schrauben.

    Die Vespa wird, wenn sie fertig ist, in den Besitz meiner Mutter übergehen. Dann kann Sie auch nen bischen durch die Stadt heizen und den Fahrtwind genießen.

  16. #32

    Registriert seit
    04.09.2016
    Beiträge
    1

    Standard

    hallo,
    wenn eine Schwalbe Kult sein soll, wieso kostet sie denn dann nur so wenig? Das ist doch ein Widerspruch in sich. Eine Vespa, zB. die 50 Speciale kostet locker 1.500€ und wieso? Weil eine Vespa eben Kult ist!
    Übrigens, eine Vespa hat eine ordentliche Laufleistung mit dem originalen Motor. Min. 25.000km sind es immer.

    Da ich selbst Italiener bin muss ich doch mein Land verteidigen

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 07:13
  2. schwalbe vergaser auf vespa pk 50!!!
    Von tromboneros im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 15:12
  3. Stino Schwalbe vs. Vespa mit 80 ccm Satz
    Von Gwendor im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.2004, 16:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.