+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schwalbe Wärmeproblem nochmal


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard Schwalbe Wärmeproblem nochmal

    Hallo, über das Wärmeproblem wurde ja wirklich schon viel geschrieben. Jedoch bleibt es meist bei Vermutungen oder Ratschlägen wo man nachher nicht erfährt ob es wirklich geholfen hat. Da ich Zündungsmäßig schon alles getauscht habe (Zündkerze,Kerzenstecker,Zündkabel,Unterbrecher,Ko ndensator,Spule) bin ich mit meinem Latein am Ende.
    Fahren tut die Schwalbe spitzenmäßig, hat einen guten Anzug und man erreicht locker die 60km/h und mehr. Aber leider springt sie nicht an, meist im warmen Zustand nicht. Nachdem ich heute den Kerzenstecker gewechselt habe und alle Kontakte mit W40 eingesprüht habe ist sie kalt auch erst beim 7-8 Mal treten angesprungen. Nach 10 min Fahrt dann nur noch mit Anschieben. Beim Anschieben kommt sie aber sehr schnell.
    Ich wollte jetzt den Vergaser durch einen BING ersetzen. Gibts jemanden der damit mal sein Wärmeproblem gelöst hat? Bleiben noch die Simmerringe, wäre sie dann nicht auch im Fahrverhalten auffällig?

    Viellleicht hat jemand noch ne zündende Idee. Danke.

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Marktoberdorf
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo saphier,

    ich bin kein Profi, hatte jedoch selbst schon viiiele Probleme, speziell auch mit Wärme.
    Wenn du wirklich elektronisch alles gecheckt hast kann es durchaus sein das der Simmerring der Verursacher ist. Bei meiner ersten Schwalbe hatte ich das Problem das sie nicht mehr richtig angesprungen ist. Gewechselt hatte ich auch alles AUSSER den Simmerring. Also Simmerring bestellt und gewechselt, danach lief sie wieder..
    Wenn du den Simmerring wechselt, dann am besten nur den auf der GETRIEBESEITE. Der auf der Antriebsseite wo das Ritzel verbaut ist, ist nicht relevant im Fahr- / Anspringverhalten.
    Bestelle auch am besten gleich 2 oder 3 Simmerringe, da diese oftmals beim einbauen schon beschädigt werden.
    Zum wechseln des Simmerrings auf der Getriebeseite musst du das Öl etc. ablaufen lassen. Lies dir hierzu am besten eine Anleitung durch.

    Viel Erfolg!

    schwalbii

    P.S.: Ersetze zuerst den Simmerriing, sollte die Schwalbe danach nicht laufen kannst du wirklich mal den Vergaser wechseln, bringt oftmals auch was (spreche aus Erfahrung). ;-)

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Das Wärmeproblem muss nicht zwingend auf Zündungsseite liegen. Wie du schon richtig erkannt hast, kann da auch jede Form von Nebenluft (z.B. an den Wellendichtringen) oder auch eine grundsätzlich zu fette Vergasereinstellung ursächlich sein. Das muss man eben alles prüfen. Recht hast du allerdings auch damit, dass bei vielen Fragestellern das Feedback zur tatsächlichen Lösung oft zu wünschen übrig lässt.

    Und ganz zum Schluss möchte ich noch von der Anschaffung eines BING abraten, weil der erstens auch nicht besser funktioniert als ein BVF und zweitens für die Schwalbe nicht zugelassen ist.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4

    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    Weitersburg
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallöle,

    ich möchte auch mal Finger in die Wärmewunde legen. Mir geht meine Kr51/1 auch nach etwa 10 -15 min. Fahrt aus. Meistens beim abbremsen und den damit verbundenen runterschalten. Habe auch schon die Tips hier aus dem Forum angenommen und diverse Teile (kondensator, Zündkerze, Hochspannungsdurchführung, etc...) erneuert. Ja, ich hab auch geschaut wieviel Sprit durchläuft!!! ;-)
    Nunja, das Prop besteht immer noch. Nun habe ich einen einen Händler und Profischrauber (Escher, Neuwied/Engers) aus meiner Nähe mal gefragt was es denn alles sonst noch sein kann. Dieser meinte das es durchaus auch die Wellendichtringe sein können. Jedenfalls würde er für die Instandsetzung des Motors um die 300 € haben wollen. Da habe ich natürlich erst mal große Augen bekommen!!!!
    Nun meine Frage an Euch: Gibt es hier jemanden aus der Nähe von Koblenz/Kreis Mayen Koblenz der mir da mal mit Rat und Tat zur Seite stehen kann???
    Da ich Elektriker bin und nur recht oberflächlich was mit Motoren am Hut habe traue ich mich nicht so wirklich da dran. Bin aber Lernwillig und Lernfähig!!!

    mfg

    Heiko

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo, danke für Eure Ratschläge.

    @Schwalbii Du meinst also den Simmerring auf der Seite wo Schalthebel und Kickstarter montiert sind so wie es hier beschrieben ist http://www.simsonundco.bplaced.net/problem24.pdf ?

    Habe mir schon einen Simmerring besorgt und werde Ihn demnächst einbauen.

    @Prof Ich denke ob BING ja oder nein ist sehr subjektiv. Der eine schreibt so der andere so. Welchen Rat man nun annehmen soll weiß ich nicht wenn der BING so polarisiert.

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von saphier Beitrag anzeigen
    @Prof Ich denke ob BING ja oder nein ist sehr subjektiv. Der eine schreibt so der andere so. Welchen Rat man nun annehmen soll weiß ich nicht wenn der BING so polarisiert.
    Ganz objektiv möchte ich daran erinnern, dass der Bing schlichtweg nicht zugelassen ist. Damit hätte sich - zumindest in diesem Forum - die Frage eigentlich erledigt. Aber ganz grundsätzlich würde ich noch zur Kenntnis geben wollen, dass das Wärmeproblem nicht an einem bestimmten Vergasertyp hängt. Es ist einfach ne Frage der Aufmerksamkeit, die der Halter seinem Fahrzeug entgegen bringt. Auch nen Bing kann man so weit versaubeuteln, dass er nicht mehr das tut, was er soll.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Ganz objektiv möchte ich daran erinnern, dass der Bing schlichtweg nicht zugelassen ist. Damit hätte sich - zumindest in diesem Forum - die Frage eigentlich erledigt. Aber ganz grundsätzlich würde ich noch zur Kenntnis geben wollen, dass das Wärmeproblem nicht an einem bestimmten Vergasertyp hängt. Es ist einfach ne Frage der Aufmerksamkeit, die der Halter seinem Fahrzeug entgegen bringt. Auch nen Bing kann man so weit versaubeuteln, dass er nicht mehr das tut, was er soll.

    Und die Kr 51-1 mag den Bing nicht besonders
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard

    Ich habe jetzt auch den Simmerring auf der Getriebeseite (wobei die im Mopedladen meinten es ist die Kupplungsseite) gewechselt und keine Veränderung im Startverhalten
    Auf Zündungsseite hab ich wie gesagt alles gewechselt bis auf Spulen der Grundplatte. Zündspule habe ich vor 2 Jahren gewechselt. Wenn die defekt wäre würde die Schwalbe sicher nicht so gut fahren. Simmerring auch gewechselt also kommt jetzt der Vergaser dran.

  9. #9
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von saphier Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt auch den Simmerring auf der Getriebeseite (wobei die im Mopedladen meinten es ist die Kupplungsseite)
    Damit haben sie recht es gibt eine Kupplungsseite und eine Zündungsseite, das Getriebe sitzt nämlich in der Mitte zwischen den Motorhälften. Unter den Seitendeckeln des Motors sitzen entsprechend Zündung/Lichtmaschine und Kupplung.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard

    Möchte Euch auf dem Laufenden halten wegen meinem Wärmeproblem. Nun habe ich den Vergaser gewechselt und gleich mal einen Bing eingebaut und nun ist folgendes passiert:

    Nach dem Einbau ist sie sofort angesprungen, dann nach ca. 2 min Leerlauf hab ich sie ausgemacht und wieder angetreten - auch prima angesprungen. Dann hab ich ne kleine Runde auf dem Parkplatz gedreht, ausgemacht und ist wieder sofort angesprungen. Ich war total happy.
    Dann hab ich meine Sachen gepackt und wollte ne größere Tour durch die Stadt machen.
    Lief erstmal alles supi, dann hab ich schon was was auffälliges gemerkt das sie bei niedriger Drehzahl etwas ruckelt. Dann an der nächsten Kreuzung hatte der Leerlauf dann ein Aussetzer, d.h. sie wäre ausgegangen wenn ich nicht ganz schnell noch Gas gegeben hätte. Nach weiteren 10 min Fahrt ist sie mir dann an der Ampel beim runterschalten verreckt, hab nicht geschaft sie beim ausrollen mit Vollgasgeben und runterschalten in ersten Gang nochmal hoch zu kriegen.
    Dann begann die leidige Tortur das ich ewig getreten habe - sie ist nicht angesprungen. Dann mit Anschieben hats geklappt, kam aber nicht so promt wie vorher mit dem BVF Vergaser.

    Könnte es sein das man noch die anderen Simmerringe wechseln muss? Langsam frag ich mich was die da damals gebaut haben. Seit ich die schwalbe habe gibts nur Probleme mit dem Starten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Wärmeproblem?
    Von prossy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2013, 22:07
  2. Wärmeproblem oder doch kein Wärmeproblem?
    Von TheIan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 22:23
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 13:54
  4. Welche Schwalbe war nochmal die schnellste (75 km/h)
    Von hutmacherjunk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 12:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.