+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Die Schwalbe will nicht fliegen :(


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    31

    Standard Die Schwalbe will nicht fliegen :(

    Hallo Simsonfreunde,

    folgendes Problem:

    Meine Schwalbe nimmt bei ca. 40 kmh im vierten das gas nicht richtig an (ausser wenn ich ganz langsam hochdrehe)
    -> beschleunigung fast 0
    am berg muss ich dann in 3ten runterschalten wenn nicht sogar in 2ten :/

    motor hat nen neuen kolben
    und ne Vape drinne
    Zzp einigermassen genau eingestellt
    Kerze Rehbraun ganz leicht feucht
    Vergaser neu und absolut sauber nadel richtig eingehängt und schwimmer funzt ordentlich
    benzin fliesst auch genügend durch
    motor dichtungen alle neu

    Kaltstart ist ein traum aber nur ohne choke
    mit choke geht sie aus !?!?!

    an was könnte das liegen ?
    bin jetzt 76 km mit dem neuen kolben gefahrn
    kommt die leistung wenn sie eingefahren ist ?

    wäre für schnelle antworten dankbar )

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Tja, willkommen...

    Was soll er hier > aussagen?

    Wo fange ich an?

    Warum ein neuer Kolben?

    Warum ein Thread, wenn du nur einigermaßen genau gearbeitet hast? Ich finde das nicht sehr erfolgsorientiert.

    Bevor man andere um Hilfe bittet, sollte man seine Hausaufgaben erledigt haben.
    Willst du auch nur einigermaßen genaue Hilfestellung von uns?
    Das du am Berg runterschalten musst ist ganz normal. Fragt sich nur, wie du "Berg" definiert.
    An dem Moped solltest du alles prüfen, mangelnde Beschleunigung kann das Symptom von vielerlei Macken sein.
    Kaltstart ist ein traum aber nur ohne choke
    mit choke geht sie aus !?!?!
    Bitte was?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn der Kaltstart im Winter ohne Startvergaser funktioniert, haben wir den ersten Verdächtigen eigentlich schon gefunden. Deine Schwalbe läuft viel zu fett, sogar für die Einfahrzeit.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    ...Und kommt nicht aus dem Arsch. Es reicht auch nicht den ZZP einigermaßen genau einzustellen,es gibt nur EINEN richtigen Punkt.

    mfg
    Albi

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    ...Und kommt nicht aus dem Arsch. Es reicht auch nicht den ZZP einigermaßen genau einzustellen,es gibt nur EINEN richtigen Punkt.

    mfg
    Albi
    Dito.

    Das mit dem Kolben täte mich mal interessieren, ist dir der alte mal runtergefallen ? Hatten wir dieletzt schonmal
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Beim einfahren sollte man Berge am Anfang möglichst meiden. Schau mal nach in welcher Kerbe deine Teillastnadel hängt, ob du die richtigen Düsen drin hast und vorallem reinige mal Sicherheitshalber den Luftfilter und Öle ihn neu ein.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    31

    Standard

    @ gonzzo : er war keine absicht ^^

    berg : leichte steigung also eigentlich wo man normal nicht runterschalten muss

    neuer kolben weil mir ein ganzer motor gefehlt hat und ich mir dachte ich kann ja dann auch einen nehmen der regeneriert ist

    meiner meinung nach hab ich eig alles kontrolliert was es sein könnte vor allem vergaser ,
    zündung einigermassen:

    ich hab nicht so ein teil wo ich den totpunkt genau messen kann oder zzp abblitzen
    aber ich hab sie halt so eingestellt dass sie nicht klopft und sauber anspringt

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Mit "eig(entlich)" und "einigermaßen" kommen wir nicht weiter. Mach's ordentlich, ansonstens verschwenden wir hier nur deine und unsere Zeit. Punkte, an denen du ansetzen kannst, wurden dir ja genannt.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    31

    Standard

    Also vergaser nochmal auf nadelstellung düsen und schwimmer checken und magerer einstellen

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Du kannst den ZZP auch mit einem Messschieber einstellen.

    1.Kerze herausschrauben
    2.Große Unterlegscheibe auf das Loch legen damit der Messschieber glatt aufsteht
    3.Messschieber ausschieben und ins Kerzenloch stecken
    4.Polrad im Uhrzeigersinn langsam nach oben drehen und OT suchen
    5.OT am Messschieber nullen und wieder 1,5mm (M53) oder 1,8mm (M531/M541) herausschieben und
    fixieren. Das ist dann der ZZP
    6.Polrad wieder gegen den Uhrzeigersinn zurück drehen und den Messschieber ins Kerzenloch stecken
    7.Polrad langsam im Uhrzeigersinn drehen bis der Kolben am Messschieber ansteht
    8.Markierung auf der Grundplatte und dem Polrad in Flucht bringen
    9.Grundplatte festziehen
    10.Nachkontrolle und Testfahrt
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Kr_fanatiker Beitrag anzeigen

    berg : leichte steigung also eigentlich wo man normal nicht runterschalten muss
    Wenn sie zu fett läuft, dann hat sie keine Kraft und man muss auch mit einer sauberen Schwalbe am Berg runterschalten, je nachdem in welchem Gang man ist und wie viel Schwung man hat.

    Zitat Zitat von Kr_fanatiker Beitrag anzeigen

    zündung einigermassen:
    Reicht nicht. Eine Schwalbe "fährt" auch mit schlecht eingestellter Zündung, aber eben schlecht! Daher wird dir nichts anderes übrigleiben, als die Messuhr zu kaufen und es dann richtig zu machen. Vielleicht reicht fürs erste auch ein präparierter Stab mit einer Markierung bei 1,8mm, ich habe sowas noch nie gemacht dank E-Zündung.
    Das sind Grundvorraussetzungen. Und auch ein gereinigter Vergaser kann falsch eingestellt oder mit falschen Düsen bestückt sein!.

    mfg
    Albi

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    31

    Standard

    Okey zündung wird nachgestellt
    Andere frage wenn der luftfilter dicht ist geht doch auch nix mehr oder?

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Kommt drauf an...wenn sie nebenher noch Nebenluft zieht schon. Es muss ja nicht sein das der Filter zu ist, aber wenn er schon stark zugesetzt ist dann kommt weniger Luft durch und das Gemisch im Zylinder wird dadurch automatisch fetter. Die Benzinmenge bleibt gleich aber der Luftanteil verringert sich.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  14. #14
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Wenn du weisst dass er dicht ist, mach ihn gleich sauber :)

    Also:
    1. Zündung Präzise einstellen. Das geht auch ohne großes Werkzeug sehr präzise.
    2. Vergaser neu einstellen. Der Motor läuft zu fett.
    3. Luffi saubermachen

    ...und dann vorsichtig weiterfahren. Nach den paar km solltest du ohnehin noch nicht viel Gas geben.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Gib einfach Gas und dreh den Gashahn wieder bissl zurück......wirst du sofort langsamer kannst du etwas mehr Gas geben...wirst du nicht sofort langsamer, dann gibst du schon zu viel Gas. Berge und Soziusfahrten für die nächsten 300-500 Km vermeiden. Und hochwertiges Motoröl verwenden Vollsynthetisch oder mindestens Teilsynthetisches Öl wählen.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    31

    Standard

    Danke für die einfahr tips :) hab ich auch so gemacht wie du es beschreibst

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe will nicht fliegen
    Von abart im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 17:06
  2. Schwalbe will nicht fliegen
    Von genkahn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 20:37
  3. Schwalbe will nicht fliegen!
    Von KnechtRuprecht im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 18:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.