Hallo liebe Simson Fahrer,

Meine Schwalbe Kr51/2 L Baujahr 1980 fliegt nicht mehr. Nachdem ich einen neuen Zylinder eingebaut habe( kein Tuning Zylinder) kamen mit diesem die Probleme. Nachdem ich den Zylinder vorsichtig 600km eingefahren hatte, hörte ich ein rauschen und schleifen aus dem Zylinder, zudem kam aus dem Schlitz zwischen Zylinder und Zylinderkopf verbranntes Öl. Zudem ging Sie im Leerlauf prompt aus. Heute morgen kam schließlich die Krönung. Alle 150m bremste meine Schwalbe ab auf ca 20km/h und zog dann wieder an. Nach diesem Ereignis lies ich getriebeöl ab (250ml waren noch drauf) und füllte neues nach SAE 80W (400ml). Danach ging Sie im leerlauf nicht mehr aus!! Nun entschied ich kich nach 20Minuten Leerlaufphase eine Fahrt zu machen, diese reichte ca 250m nachdem die Schwalbe ausging. Ich versuchte sie wieder anzutreten aber der Kickstartehebellässt sich keinen cm mehr bewegen!

Waskönnte das sein? Kolbenfresser?

Mfg Simon W.