+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Schwalbe wollt auf einmal nicht mehr.


  1. #1

    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3

    Standard Schwalbe wollt auf einmal nicht mehr.

    Pallim Pallim,

    Modell: KR51/1
    Baujahr: 1976

    Bin gesten 7km zum Arzt gefahren, danach dann wieder zurück zur Arbeit. Dann nach Feierabend (2 Std später) wieder nach Hause, nur mein Vogel wollte nicht. SIe hat 3 mal kurz getuckert dann war garnichts mehr.

    - Zündkerze war trocken und rehbraun.
    - Zündkerze gibt blaue Funken
    - Vergaser sauber gemacht dabei leider alles verstellt

    Dann alles wieder eingebaut und angekickt. Doch mehr als 5 - 10 Sek, unruhiger Lauf ist nicht rauszuholen. Und wenn sie läuft dann mit viel zu wenig Drehzahl.

    Ich also wie ein Besenkter an den Schrauben getüffelt aber das Ergebnis bleibt gleich.

    Wie muss ich den Vergaser einstellen. Kolbenschieberschraube komplett rein und dann mit der Leerluftschraube drehen oder wie ?

    Zündung würde ich gern ausschließen das sie ja die Monate davor gelaufen ist. Wer kann helfen, will das der Vogel schnell wieder fliegt :-)

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Hmmm...vielleicht fehlen die eins punkt einundzwanzig Gigawatt? GROSSER GOTT
    Geiler Film!

    Hast auch mal nachgeguckt ob deine Hauptdüse frei ist und der Chokegummi richtig schließt? Und Vergaser beim Reinigen mit Druckluft durchgeblasen?
    Zum Einstellen guck mal in die FAQ oder bemüh die Suchfunktion.

    Gruß, J-O
    We`re the sultans of swing!

  3. #3

    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3

    Standard

    Also durch die Hauptdüse konnte ich durchgucken, sagen wir mal so die Düsen sind Mundgeblasen.

    Wie kann ich kontrollieren ob der Chokegummi richtig schließt und was ist das überhaupt. Ist das das Teil neben der Teillastnadel ?

    Zum Vergaser einstellen hab ich folgendes gefunden. Man soll die kolbenschieberschraube soweit reindrehen bis sie läuft und dann die Leelaufluftschraube auch ganz reindrehen bis sie gut läuft und dann wieder eine halbe Drehung zurück. Ist das richtig ?

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHoffi
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Bei Cottbus
    Beiträge
    66

    Standard

    Hallo,
    Was bezeichnet eigentlich auf Dein link beim Vergaser die Ziffer 2 ?

    Gruss Hoffi

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    Guten Morgen estmal !

    Ich weiß ja nicht wie alt der Versager ... ahm .... Vergaser ist .... wenn es dieser sein sollte, könnte es sich lohnen einen neuen zu holen und den alten als Reserve regenerieren zu lassen ( Neuer ca, 50 Eus , regeneration ca. 10 Eus ).

    Ansonsten würde ich mal an der einstellung derZündung schrauben und nach dem Kolben und Kolbenringen schauen . Evtl. ist auch der Zylinder ausgeschliffen.

    Währ mal meine dumme idee !

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ein Vergaser wird nicht schlechter, nur weil er älter ist. Wenn er nicht völlig verschlissen und ausgenudelt ist, kriegt man den mit ordentlicher Einstellung und ggf. neuen Düsen wieder hin.

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHoffi
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Bei Cottbus
    Beiträge
    66

    Standard

    @ Prof
    Beiträge 4271

    Klar, ich möchte natürlich versuchen alle originalen Teile zu behalten.
    Aber wenn es nicht anders geht, muss auch anderes helfen.

    Aber watt ist denn die Ziff. 2 ?

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Hoffi71
    Aber watt ist denn die Ziff. 2 ?
    Auf http://home.arcor.de/profsimmi/simson/teile.htm hab ich "Überlauf" drangeschrieben. Das wirds wohl sein. :wink:

    MfG
    Ralf

    P.S. zu den Beiträgen: Das läppert sich halt über die Jahre

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHoffi
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Bei Cottbus
    Beiträge
    66

    Standard

    ahhhhhhh, super :)

    Kannst Du mir in drei Sätzen die Aufgabe des Scwimmers erklären ?
    Und wieso schreiben manche, dass man irgendwie schütteln soll, ob im Schwimmergehäuse Sprit ist ?

    Dann kann ich beruhigt schlafeb gehen

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Mhm... Kurzfassung:

    Schwimmer schwimmt im Benzin. Wenn wenig Benzin in der Schwimmerkammer ist, gibt der Schwimmer das Nadelventil frei und Benzin läuft nach. Der Schwimmer steigt und schließt das Nadelventil, wenn genug Benzin in der Schwimmerkammer ist. Das Benzin wird verbraucht und das Spiel geht von vorn los.

    Schütteln sollst du den ausgebauten Schwimmer. Wenn da Benzin drin ist (weil er undicht wurde), wird der Schwimmer zum Taucher und kann seinen Dienst nicht mehr erfüllen.

    Gute Nacht!
    Ralf

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHoffi
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Bei Cottbus
    Beiträge
    66

    Standard

    Danke :wink:

    gn8

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    tach,

    guck mal ob das endstück vom auspuff zugekokt ist/allg. der auspuff frei ist. kann manchmal der grund sein. warum sie vom einen aufs andere mal nicht mehr läuft.

    mfg kadus32
    --Nur die besten Sterben jung--

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHoffi
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Bei Cottbus
    Beiträge
    66

    Standard

    Tach auch

    Werd ich machen und berichten !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kr 51/1 zieht auf einmal nicht mehr
    Von friesen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 00:02
  2. Läuft auf einmal nicht mehr so richtig...
    Von janis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 15:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.