+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schwalbe zeiht nicht, tuckert nur noch!!!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von +Nici+
    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    44

    Standard Schwalbe zeiht nicht, tuckert nur noch!!!

    Hallo Forum,

    ich brauch mal wieder eure hilfe.

    Und zwar hab ich jetzt meinen Motor (KR51/2) komplett regerieren lassen, d.h. Zylinder, Kolben, Kurbelwelle, Lager, Dichtungen...etc wurden erneuert.

    Als alles wieder eingebaut war, lief sie anfangs auch einwandfrei.

    Ich habe auch aufgepasst dass ich nicht glei vollgas gebe, damit ich den Motor ersteinmal einfahre.

    Nun wollte ich heut morgen in die Stadt düsen, doch das machte die Schwalbe nicht mehr so richtig mit. Sie zieht gar nicht mehr richtig an und besonders schlimm ist es im 2. Gang da kommt sie kaum noch auf touren.und wenn ich sie dann mal im 3. bzw. 4. Gang habe fährt sie auch nicht schneller als 40-50 Km/h. Mir bleibt nichts anderes übrig als Vollgas zu geben sonst komm ich nicht vom Fleck.

    Was soll ich jetzt machen? Hab ich schon was falsch gemacht mit dem neuen Zylinder? Nicht das ich ihn festgefahren habe.

    Danke schonmal für die Antworten.

    lg Nici

  2. #2
    Tankentroster Avatar von HoomerJay
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    157

    Standard

    Wieviel Kilometer hast du ihn denn eingefahren?
    Mit welchem Gemisch bist du gerahren ?
    Ist der Vergaser sauber und eingestellt ?
    Ist die Zündung Eingestellt ?

    Und ist der Auspuff frei ?

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von +Nici+
    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    44

    Standard

    ahhh nich so viel auf einma...

    ...also gefahren bin ich noch garnicht viel vllt 20-30 km erst...ich weis man soll 500 km einfahren...also hab ich noch bissl vor mir...nur da müsste sie auch fahren.

    ...gemisch fahre ich 1:33...

    ...am vergaser hab ich nix rumgestellt...der lief ja einwandfrei vorher und auch kurz nachdem der neue motor drinne war noch...

    ...und an der zündung habsch och nischt gemacht....glob oc ni dass es daran liegt...

    ...auspuff is frei...glaub ich....aber kann ich auch mal überprüfen...

  4. #4
    Flugschüler Avatar von votan
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    DRESDEN
    Beiträge
    339

    Standard

    servus,

    das wird wohl an der zündung liegen also zzp einstellen-->best of nest


    mfg votan

  5. #5
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wenn sie vorher einwandfrei lief, würde ich erstmal andere fehlerquellen ausschließen.

    kerze defekt ? neue ausprobieren

    zündkabel jede seite ein stück abknipsen

    wie sieht es denn mit dem tank aus?? ist der sauber oder kommt da der schmodder der letzten 25 jahre raus?

    sicherstellen, das der vergaser richtig arbeiten kann. d. h. vergaser raus, nix verstellen sondern saubermachen. wenn er verschmutzt ist, ursache finden. irgendwoher muss der dreck ja kommen.

    schließt der choke richtig oder ist das gummi im vergaser verschlissen?

    wenn du das geprüft hast, sollte der esel wieder richtig laufen. es sei denn du hast nen pfuscher als regenerierer gehabt.

    ich hatte einen profi und meine esel rennen wie verrückt

  6. #6

    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo
    Bin neu in diesem Forum.
    Brauche dringend Eure Hilfe.
    Ich habe mir vor ca. 1 Monat eine Schwalbe KR51/1 gekauft....
    Anfangs war das Problem da, dass sie bei nassem Wetter nicht ansprang sondern angeschoben werden musste. Bei Gutem Wetter ging sie ohne Probleme an.
    Zu der Zeit lief sie auch Spitze. Zog richtig gut.
    Jetzt hab ich mit einem Kumpel, der auch das gleiche Modell fährt, den Vergaser ausgebaut, gereinigt und wieder eingebaut. Dann haben wir noch ne Menge Öl oder sowas (ekliges Zeug) aus dem Luftberuhigungskasten (glaube ich) geholt. Seitdem wir dies gemacht hatten, springt sie 1A an. Sie fuhr den ersten Tag auch bestens. Aber jetzt zieht sie kein bisschen mehr. Die Zündkerze ist andauernt verölt, was dazu führt, dass sie nach einigen Minuten im Standgas immer ausgeht (absäuft).

    Habt ihr nicht ne Idee woran es liegen könnte?Oder was ich ausprobieren könnte?

    Danke schonmal im Voraus für Eure Mühe.
    MFG
    The Mexican...!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe tuckert wenn Gang drin,ohne super Lauf
    Von StAnDlEiTuNg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 13:50
  2. Schwalbe komplett neu aufgebaut nun tuckert sie nur noch.
    Von Born_to_be_Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 09:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.