+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Schwalbe zieht ab "halbgas" nicht mehr...


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    11

    Standard Schwalbe zieht ab "halbgas" nicht mehr...

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe nun meine Schwalbe zum Laufen bekommen und bin auch schon einige Kilometer damit gefahren... Nur habe ich jetzt das Problem dass die Schwalbe vom Beginn der Fahrt an, bis zum Ende stetig an Leistung verloren hat und jetzt erreiche ich mit der Schwalbe nur noch ca. die halb mögliche Drehzahl des Motors... Wenn ich den Gashebel weiterdrehe als "halb", dann beginnt der Motor zu stottern und bringt gar keine Leistung mehr. D.h. Bis Halbgas dreht der Motor ganz gut hoch, ab da allerdings im oberen Drehzahlbereich geht gar nichts und der Motor stottert.... Woran kann das liegen? zu fett? zu mager? was muss ich da verstellen? Die Teillastnadel tiefer bzw. höher hängen? oder kann es was mit dem Leerlaufgemisch zu tun haben? Luftfilter vielleicht?

    Ich bitte um Hilfe
    lg Haubi

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Mach als erstes den Auspuff sauber .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    und wenns der nich war luffi und gaser
    ..shift happens

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Meisenfricko
    Registriert seit
    27.06.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    721

    Standard

    Ich tippe auf den Unterbrecher...

    Wenn die Feder schlappt macht kann der bei hohen Drehzahlen nicht mehr schliessen....
    Probier einfach mal ob er sich leicht öffnen lässt...(mit nem Schraubendreher zum Beispiel)....Wenn ja, wechsel ihn!

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    Danke schon mal für die Tipps...
    Aber jetzt muss ich doch ganz blöd fragen: Wo finde ich den "Unterbrecher" und was bewirkt dieser?

    lg Markus

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Nordseeschwalbe
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Heide
    Beiträge
    303

    Standard

    Hört sich ganz schwer nach Auspuff an wie Deutz schon geschrieben hat. Mach den auf jeden Fall erstmal sauber bevor die Du an die Zündung gehst.

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Frage: Ist dieses Problem immer vorhanden (zB Morgens beim Losfahren) oder erst nach einigen Kilometern Fahrt (wenn Möp warm)?
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    Also das Problem ist wirklich immer... ich bin allerdings nie länger als 10 Minuten gefahren, also kann ich nicht sagen ob es dann anders wird.,. aber ich denke nicht... Egal bei welcher Außentemperatur und egal ob der Motor schon warm ist oder kalt draussen stand... läuft eigentlich immer super (auch wenn mir die Position der Teillastnadel, nämlich 1. Kerbe von Oben, etwas seltsam vorkommt.. läuft aber so wirklich am besten!) Der Motor läuft ruhig und zieht auch gut... so gut wie ein Motor halt zieht wenn er nur ca. Halbgas geben kann.

    Werde jetzt dann mal den Auspuff zerlegen...Ab welcher Stelle soll ich den denn abmontieren? direkt an dem Flansch am Motor oder?

    lg Markus

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Kann mehrere Ursachen haben...:

    - stimmt die Vergaserbedüsung ?
    - Schwimmerstand OK ?
    - Zündung OK ?
    -Auspuff frei ?

    Ansonsten....lesen, machen, fahren...
    Gruß aus Braunschweig

  10. #10
    Tankentroster Avatar von mopped42
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    117

    Standard

    Und immer erst mal eine Sache beheben oder ändern, dann Probefahrt. Sonst kriegst du 'ne Krise, weil es trotzdem nicht so läuft, wie es soll. Immer schön langsam und der Reihe nach.
    Viele Grüße
    Mopped

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo Zusammen,

    ich dachte bervor ich den 1000. Thread zu "Schwalbe zieht nicht" öffne, klinke ich mich hier ein.

    Ich habe in etwa das gleich Problem wie Haubi: Meine KR51/2E zieht ab Halbgas MANCHMAL nicht mehr. Sie verliert dann spürbar Leistung, ob sie kurz ganz aus geht oder nur Leistung verliert kann ich nicht 100%ig sagen. Kann man Zündaussetzer von "kein Kraftstoff bekommen" akkustisch unterscheiden??

    Nach ein-zwei Minuten "ruckeln" geht es dann wieder ein Stückchen, wenn dann ein Anstieg kommt fängt es wieder an. Das Problem ist schon kurz nach dem Start als auch nach ca 10min problemloser Fahrt aufgetreten. Es tritt unregelmäßig auf.

    Folgendes habe ich gecheckt und war in Ordnung, bzw musste nicht verstellt oder gereinigt werden:

    - Auspuff
    - Vergaser
    - Benzinzufluss (250ml/min troz zusätzlichem Kraftstofffilter zw Hahn und Vergaser)
    - ZZP

    Was könnten weitere Ursachen sein? Ich habe im letzten Herbst vom Tank bis zur Eintrittsöffnung für das Gasgemisch im Zylinder alles gecheckt, eingestellt und gesäubert. Den Benzinhahn habe ich im Rahemn des aktuellen Check-Programms noch nicht zerlegt weil der Tank noch ziemlic voll ist und ich eigentlich nicht glauben kann dass der zu ist...

    Vielen Dank für Antworten!
    sir.o

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. "KR 51/1 zieht nicht an"
    Von Niky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 17:15
  2. S50 "zieht" nicht
    Von Einherjer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 13:34
  3. Wenn Sie warm ist "zieht" Sie nicht mehr.....!!
    Von Carsten im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 11:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.