+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Schwalbe zieht nicht richtig


  1. #1

    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    7

    Standard Schwalbe zieht nicht richtig

    Hi
    ich hab seit einer weile ein problem mit meiner Schwalbe KR51/1K
    Baujahr 1976

    wen ich im 3. oder 2. gang einen berg anfahre turt sie runter und ich bin gezwungen in den 1. gang zu schalten da sie sonst ausgeht
    aber auch an kleinen steigungen muss ich vom 3. in den 2. gang schalten
    ich weiß nicht was ich tuen kann
    danke schonmal im vorraus


    mfg rawman

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Wahrscheinlich muss die Zündung mal richtig eingestellt werden, oder mit dem Spritzufluss gibt´s ein Problem. Ist sie denn mal besser gelaufen? Ist das Problem schleichend aufgetaucht oder plötzlich?

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbine
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    78

    Standard

    Wieviel schafft sie denn so an Geschwindigkeit auf gerader Strecke oder bergab?
    Ich denke mal, dass es der Vergaser ist, wahrscheinlich bekommt sie nicht genügend Sprit !
    Kontrollier mal deinen Benzinhahn, Benzinschlauch und die Vergasereinstellungen !
    Vergasereinstellungen hier !

  4. #4

    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    7

    Standard

    Matthias1

    das problem war eigentlich schon seit ich sie hab

    Schwalbine

    auf gerader schaft sie gerade so die 50 berg ab 60

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zündung und Vergaser einstellen, Auspuff säubern (innen auskratzen oder ausbrennen) und den richtigen Krümmer (360 mm gestreckte Länge) nur ca. 2 cm in den Auspuff stecken.
    Außerdem gucken, dass die Bremsen nicht schleifen, die Spur einstellen, die Radlager auf Spiel prüfen und fetten, die Kette auf Verschleiß und gebrochene Rollen prüfen und ordentlich fetten, Spur einstellen, Ölstand im Getriebe prüfen und eventuell Ölwechsel machen

    Immer schön eins nach dem anderen der Reihe nach angehen, dann geht dein Hobel bald wieder ab wie ein Zäpfchen. :)

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja , das wir der Auspuff sein , schleichende verstopfung
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    luftfilter säubern wurde noch vergessen.

    nur so als anhaltswert: sie sollte auf einer langen geraden ohne gegenwind ihre 65 bringen.
    ..shift happens

  8. #8

    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    7

    Standard

    danke @all

    ohne euch würde ich immer noch im 1. gang die berge langschlürfen

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Wenn sie wieder gut läuft, schreib doch mal bitte, was es war. Das hilft anderen Usern mit gleichen Probleme vielleicht weiter... :)

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ja, was denn nun? Problem schon beseitigt? Dann wäre ein Feedback erstens nett und zweitens, wie gesagt, auch für die anderen Forumsnutzer hilfreich :).

    Gruß, Matthias

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von ElRonMcBong
    Registriert seit
    17.03.2012
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    13

    Standard

    Moin Moin.
    Hoffe es schaut hier noch wer rein.
    Habe das geliche/ähnliche problem.
    Es hat angefangen das sie im 3 gestottert hat und nicht mehr gezogen hat.
    Das einemal ist sie mir sogar aus gegangen. Nun habe ich das problem aber auch im 2 gang. sie stottert und will nicht mehr richtig schneller werden.
    Ich habe die gute jetzt so 5 wochen. zu erst hatte ich keine probleme und sie wurde im 3 noch schneller (schalte so bei 40-45km/h) hoch. jetzt hat sie mühe die geschwindigkeit zu halten, wird oftmals sogar nur noch langsamer.
    letzte woche wurde der vergaser sich angeschaut der sah gut aus.
    habe grade ne neue zündkerze rein getan und auch gleich mal geschaut wie der benzinfluss ist. der schien mir ein wenig mau zu sein. was sollte da so raus kommen, so pro minute? daran müsste man doch festellen kommen ob der benzihahn dich ist oder nicht? hatte keine lust ihn umsonst aus einander zu bauen, meine tendenz geht aber dahin.

    bitte um gute antworten, habe die schwalbe halt noch nicht so lange.

    gruß

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe zieht ohne Startvergaser nicht richtig
    Von essi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 11:30
  2. zieht nicht so richtig..
    Von MOD im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 23:13
  3. Zieht nicht richtig
    Von Erklaerbaer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2003, 15:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.