+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schwalben-Neuling hat Fragen bzgl Blinker, Vergaser, Gashahn, Seilzüge...


  1. #1
    s!d
    s!d ist offline

    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    1

    Standard Schwalben-Neuling hat Fragen bzgl Blinker, Vergaser, Gashahn, Seilzüge...

    Hallo Gemeinde!

    Wie ihr aus dem Titel schon erkennen könnt, bin ich Schwalben-Neuling; dh:
    Ich habe hier eine KR51/2L stehen, die dringend mal überholt werden müsste aber mich vorher noch nie mit dem guten Stück beschäftigt.
    Ich lese seit einiger Zeit hier mit, da ich aber sehr wenig von Rollern und deren Bauweise verstehe, bin ich noch etwas überfordert.

    Mein erster Schritt war, das Buch von Erhard Werner zu bestellen. Habe mich auch schon etwas eingelesen, jedoch kann ich keine Beschreibung zu den Fehlern finden, die ich an der Schwalbe entdeckt habe. Ich schildere einfach mal die Problematik, vllt kann mir der ein oder andere ja helfen. Wie gesagt: Ich habe wenig Ahnung vom Aufbau des Motors, Vergasers etc.
    Wenn es hilft, mache ich natürlich auch gerne Fotos; ich dachte aber, ich warte erst einmal die Resonanz ab.

    1) das kleinere Übel: Der linke Blinker ist abgebrochen; wie bekomme ich das restliche Plastik unter dem Gummigriff raus und gibt es denn einen vollständigen Blinker-Ersatz den ich dann wieder an den Lenker montieren kann?

    2) Die Seilzüge vom Gashahn und Choke haben extrem viel Spiel; dh kaum Widerstand beim Aufdrehen/ziehen.
    Ich kann den Gashahn ganz locker drehen und habe nicht das Gefühl es tut sich viel dabei obwohl man am Vergaser sehen kann, dass der Seilzug spannt. Das bringt uns auch zu:

    3) Trete ich die Schwalbe an, geht die Drehzahl sofort hoch und die Schwalbe läuft auf Vollgas, egal ob ich den Gashahn gezogen habe oder nicht (denke das hängt mit 2) zusammen?!). Wie muss ich Vergaser einstellen und wie spielt die Nadel (hoffe ihr wisst was ich meine) da mit rein? Ich weiß nicht genau wie ich die Vergaser-Schraube auf die Nadel einstellen soll; auch das Schwalben-Buch hat mir in der Hinsicht noch nicht viel weitergeholfen. Habe schon die Mutter dort wo man das Standgas einstellt sowohl nach ganz oben als auch nach ganz unten gedreht; das brachte aber keinen Erfolg :(

    Vielleicht gibt es ja jmd der mir einfach entsprechende Seitenzahl im Buch nennt und das ganze noch etwas weiter ausführen kann. Ich bin wirklich nicht zu faul das Kapitel im Buch zu suchen, aber leider etwas damit überfordert wo ich denn überhaupt anfangen soll...

    Schonmal vorab Danke für eure Hilfe!

    Gruß aus Mainz!

    Dennis

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Hallo Dennis,

    ich versuche dir mal bei einigen Problemen zu helfen.

    Zitat Zitat von s!d Beitrag anzeigen
    ...
    1) das kleinere Übel: Der linke Blinker ist abgebrochen; wie bekomme ich das restliche Plastik unter dem Gummigriff raus und gibt es denn einen vollständigen Blinker-Ersatz den ich dann wieder an den Lenker montieren kann?
    Der linke Blinker ist zum Glück das kleinere Problem bei den Blinkern. Du musst dafür meines Wissens nur das Griffgummi abbauen. Darunter versteckt sich eine kleine Schraube, mit der der Blinker im Lenkerrohr befestigt wird. Dann musst dur nur noch die Kabel lösen, die in der Halterung befestigt sind.

    Die Blinker (vor allem die weiße Halterung) gibt es eigentlich in allen einschlägigen Shops. Das Problem bei denen ist nur, dass die orangenen Kappen kein Prüfzeichen mehr haben. Also einfach die alten Blinkerkappen an die neue weiße Halterung montieren.

    2) Die Seilzüge vom Gashahn und Choke haben extrem viel Spiel; dh kaum Widerstand beim Aufdrehen/ziehen.
    Ich kann den Gashahn ganz locker drehen und habe nicht das Gefühl es tut sich viel dabei obwohl man am Vergaser sehen kann, dass der Seilzug spannt. Das bringt uns auch zu:

    3) Trete ich die Schwalbe an, geht die Drehzahl sofort hoch und die Schwalbe läuft auf Vollgas, egal ob ich den Gashahn gezogen habe oder nicht (denke das hängt mit 2) zusammen?!).
    Versuch mal im Buch die Stelle zu finden, an der erklärt wird, wie man die Bowdenzüge einstellt. Wenn die Schwalbe sofort hochdreht, vermute ich mal, dass du sofort Gas gibst, d.h. der Gaszug dauerhaft "gezogen" wird. Du hast definitiv am Lenker ein Stück Metall im Bowdenzug. Da ist dann auch ein Sechskant. Da kannst du den Zug verstellen.

    Wie muss ich Vergaser einstellen und wie spielt die Nadel (hoffe ihr wisst was ich meine) da mit rein? Ich weiß nicht genau wie ich die Vergaser-Schraube auf die Nadel einstellen soll; auch das Schwalben-Buch hat mir in der Hinsicht noch nicht viel weitergeholfen. Habe schon die Mutter dort wo man das Standgas einstellt sowohl nach ganz oben als auch nach ganz unten gedreht; das brachte aber keinen Erfolg :(
    Du hängst die Nadel erstmal einfach da hin, wo sie laut Anleitung hin soll. Das findest du hier im Nest im Bereich Technik unter "Best of the Nest". Da gibt es eine Anleitung zum Vergaser einstellen bzw. zu den Standardeinstellungen deines Vergasers.

    Vielleicht gibt es ja jmd der mir einfach entsprechende Seitenzahl im Buch nennt und das ganze noch etwas weiter ausführen kann. Ich bin wirklich nicht zu faul das Kapitel im Buch zu suchen, aber leider etwas damit überfordert wo ich denn überhaupt anfangen soll...
    So aus dem Gedächtnis... das müsste ungefähr Seite 85 sein. Da wird erklärt wie man einem 16N3 Vergaser einstellt.... Die anderen Vergaser sind, meine ich, ein oder zwei Seiten vorher.

    Lieben Gruß,
    Sara (die jetzt erstmal auf die Schwalben-Experten wartet)
    Geändert von Rossi (18.05.2010 um 13:00 Uhr)

  3. #3
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Hallo Dennis, willkommen im Nest!

    Zu 1):
    Die Blinker werden in den Lenker gesteckt und dann mit einer Schraube festgeklemmt. Die Schraube versteckt sich womöglich untern Griffgummi. Normalerweise ist im Griffgummi ein Loch, genauso im Lenker. Dadurch wird die Schraube in den Blinkerkörper geschraubt. Such mal nen cm vom linken Rand des Griffs nach dem Loch im Griff. Das muss nach hinten zeigen, dort ist dann das Loch im Lenker.

    Blinker gibt's günstig bei den Simson-Webshops oder bei deinem lokalen Händler. Vorsicht bei den Kabelklemmen: die Nachbau-Blinker haben da wohl ne Käselegierung verwendet, da ist ruckzuck das Gewinde am A...., also nicht zu fest anziehen.

    Zu 2)/3): Bau mal den Vergaser ab und schau (mit angeschlossenen Zügen) mal da rein. Da gibt es den sogenannten Schieber, das ist so ein Zylinder, der von oben in den Vergaserkanal reinragt. Betätigt man den Gasgriff, sollte der Schieber sich heben und bei loslassen des Gasgriffs sollte er sich wieder senken, bis fast ganz unten. Vermutlich hängt der Schieber bei Dir irgendwo fest. Da musst Du selbst mal suchen. Tip: Wenn die Leerlaufschraube zu weit drin ist, klemmt die den Scheiber ein.

    Viel Erfolg

    Theo

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Dennis,
    erstmal herzlich Willkommen.
    Zum Blinker, denke ich mal, ist die Frage geklärt.

    Wegen des Vergasers solltest Du, wie Theo bereits ausführte, zuerst nachschauen ( geht an besten nachdem Du das Gummiteil zwischen Vergaser und Geräuschdämpfer demontiert hast ) ob beim Drehen des Gasgriffes der Luftspalt im Vergaser größer, und beim loslassen wieder kleiner wird. ( am besten kannst Du das mit einem kleinen Taschenspiegel sehen )
    Sollte das nicht der Fall sein und der Luftspalt immer gleichgroß ( ziemlich groß ) bleiben, könnte die Teilllastnadel auch durch unsachgemäßes Einführen verbogen sein.

    Schau 'mal nach und berichte.

    Gruß
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. schwalben neuling braucht hilfe
    Von vincenzo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 09:46
  2. Schwalben-Neuling hat ÖL-Problem
    Von schwalbendummi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 19:34
  3. Schwalben Gashahn klemmt
    Von Saitenhexer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 20:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.