+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schwalben springen nach längerer Fahrt nicht an


  1. #1

    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1

    Standard Schwalben springen nach längerer Fahrt nicht an

    Hallo, wir haben zwei Schwalben, eine KR51/1 und eine /2, beide machen seit einigen Tagen mucken. Nach einer Fahrt bei der die Schwalben schön warm werden, springen sie mit dem Kickstarter einfach nicht mehr an.
    Schiebt man die Schwalbe, springt auf und macht den 1ten Gang rein, läuft sie nach 2 m.

    Zündfunke ist da, Kerze trocken.

    Habe schon einmal was von Bläschenbildung im Vergaser gehört, bei Hitzestau um das Vergasergehäuse?

    Auf was tippt ihr?

    Gruß Max

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Moin Xamhoo,

    Willkommen im Nest !

    Also, ich tipp mal auf Nebenluft am Vergaser. Bau den mal ab und
    schau mal nach, ob der Flansch noch plan is (siehste mit nem Haar-
    lineal o.ae.), is so die haeufigste Ursache. Danach wuerd ich mal schauen,
    wie der Zuendfunken bei warmen Motor aussieht, damit du dafuer nich
    die Zuendkerze aus dem heissen Zylinderkopf schraubst und damit
    wohlmoeglich das Gewinde zerw..., wuerde ich einfach ne zweite Kerze
    zum Testen mitnehmen.

    Adrian

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Kerzenstecker / Zündkerze... Unterbrecher schonmal nachgestellt ???.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 21:53
  2. Schwalbe geht springt nach längerer Fahrt nicht mehr an.
    Von Jomo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 22:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.