+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: schwalben vergaser


  1. #1

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    hallo

    ich hab ein ganz kleines problem mit meiner neuen schwalbe..

    und das ist das ich nich mehr weiss wie ich bei der karre den gas schieber und feder an den bowden zug richtig zusammen kriege kann mir da mal wer n bild schicken...

    mfg dennis

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    112

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Ich machs immer folgendermaßen mit dem Zusammenbau:

    Ich stecke die Feder auf den Deckel und drücke die mit dem Daumen so zusammen, dass der Zug soweit wie möglich rausguckt. Dann kann man den Zug ganz einfach in den Schieber einfädeln. Drauf achten, dass die Feder nicht die Schwimmernadel "einklemmt"!

  4. #4

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    hab alles im griff ...

    alles fertig die karre läuft bestens...

    danke !!!

    dennis

  5. #5

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    noch was ...was kann ich an der leerlaufregulierungschraube einstellen???
    bzw was passiert wenn ich sie rein/raus drehe??


    mfg dennis

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    20

    Standard

    Mit der regulierst du den Leerlauf

    also höhere Drehzahl oder niedrigere Drehzahl im Standgas.

  7. #7

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    also gibt es 3 verstell möglich keiten fürs stangas...

    mfg dennis

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    77

    Standard

    Hi Dennis,

    hatte selbes PRoblem wie du gestern beim Zusammenbau meines Vergasers.
    Das, was Ramirez beschrieben hat, habe ich nach 499 Versuchen aufgegeben. Mann kann oben den Deckel abschrauben und dieses Nadel, die in so zwei kleinen Blechteilechen eingehängt ist, rausnehmen. Dann dieses runde, halbe Rohr (ich weiß, es ist ein klein wenig Gefrickel) auch herausnehmen und Gaszug mit Feder (vorher natürlich wieder Nadel einsetzen) problemlos einhängen. Dann dieses Röhrchen wieder einsetzen, alles zuschrauben. Das wars.

    Sorry, dass ich keine Fachausdrücke verwendne kann. Bin sleber erst seit ein paar Wochen am Rumschrauben....

    Gruß aus Gießen,
    Sven

  9. #9

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    jo danke ...aber das mit den stangas/leerlauf raff ich nicht...

    mfg dennis

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die Leerlaufluftregulierungsschraube macht das Gemisch fetter oder magerer. Das Standgas stellt man mit der Kolbenschierberanschlagschraube ein.

    Müsste auch alles auf www.schwalbennest.de/werkstatt/vergaser.htm stehen.

    MfG
    Ralf

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalben Vergaser in der S51
    Von Lotha im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 13:57
  2. Mein Schwalben Vergaser
    Von heimwerker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 18:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.