+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 29

Thema: Schwalbenpanzer zerbeult


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Falkenstein
    Beiträge
    208

    Standard Schwalbenpanzer zerbeult

    Ich habe heute mal den Gepäckträger von meiner Schwalbe abmontiertund fande unter den Abstandsgummi Tachogroße Beulen. Nun meine Frage ist das normal oder ister Panzer wirklich verbeult. Wenn es nicht, hatte jemand schonal solche Probleme und wie wurden diese behandelt?

  2. #2
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    Beim Panzer meiner Schwalbe sah das so ähnlich aus. Denke das ist normal, weil die Abstandhalter ja nich die selbe Wölbung haben wie der Panzer.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Normal ist das sicher nicht. Original verläuft das blech unter den Abstandhaltern genauso wie am Rest des Panzers. Kann sein das da jemand nur das Blech beigearbeitet hat damits glatt anliegt (wovon ich jetzt mal nicht ausgehe) oder der Panzer hat über den Gepäckträger mal bissl Schmerzen erfahren.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Beulen so groß wie ein Tacho? Da waren die Bierkisten zu schwer.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Falkenstein
    Beiträge
    208

    Standard

    @olympiablau Das kann ich nicht beurteilen, ob Bierkisten drauf waren

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Das passiert auch wenn du dir ein mittelschweres Schaf draufklemmst.

    Kleiner Scherz
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Falkenstein
    Beiträge
    208

    Standard

    Also Tierzüchter bzw. Schlachter war der Vorbesitzer definitiv nicht!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Genau.

    Fakt ist mal folgendes.....egal was sich dein Vorgänger da drauf geschnallt hat.....es war zu schwer.
    Der Gepäckträger darf nur mit maximal 10 Kg belastet werden und von mehr ist da auch dringend abzuraten (siehe Lenkerpendeln)
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Falkenstein
    Beiträge
    208

    Standard

    Bei mir wird der Gepäckträger eh nicht so sehr belastet.
    Wie gehe ich jezt beim ausbeulen am besten vor, hat jemand schon Erfahrung damit?

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Mache er mal bitte ein Lichtbild davon.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12

  13. #13
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Da kannst du versuchen mit einem Gummihammer von hinten das ganze wieder grade zu denkeln (vorsichtig und Schrittweise). Wenn du den Lack dabei erwärmst minimierst du das Risiko, Risse zu erzeugen.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Falkenstein
    Beiträge
    208

    Standard

    Der Lack ist nicht so wichtig wird neu lackiert.
    Ich werde es morgen mal ausprobieren.

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Vielleicht wäre es auch eine Möglichkeit, den Gepäckträger wieder zu montieren und Druck in Gegenrichtung auszuüben?!? Zumindest um grob erst einmal das Blech wieder in seine urpsrüngliche Form zu bringen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  16. #16
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.03.2011
    Ort
    Vilsbibiurg
    Beiträge
    275

    Standard

    Schweren hammer aussen auf die Beulen drauf, von innen mit Hammer langsam und mit Gefühl raustreiben.
    Warmmachen würd ich da ned wenn de eh lackierst
    Die letzten paar Wellen was de hast Metallspachtel drauf und gut is
    Tuning liegt im Auge des Betrachters ich nenns Rennsport

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 51/1 Vergaserschwimmer zerbeult
    Von schwalberulez im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 15:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.