+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schwalbenumzug nach Schweden


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    10

    Standard Schwalbenumzug nach Schweden

    Hallo!

    Nach Dänenkais ausführlicher Geschichte über den Umzug einer Schwalbe nach Dänemark wollte ich mal fragen, ob es Erfahrungen/Infos zum Umzug nach Schweden gibt?

    Was ich bisher weiss:
    • Eine Schwalbe würde im Originalzustand als leichte Motorrad gelten. Das erfordert einen Motorradführerschein, höhere Versicherung, usw. mit sich
    • Wie in Dänemark gibt es die Fahrzeugklasse EU-Moped, welche nicht schneller als 45km/h fahren können dürfen

    Die technische Komponente ist machbar, siehe anderer Thread, aber wie sieht es mit der Zulassung in Schweden aus?

    Erfahrungen, Ideen?

    Grüsse,

    Lars

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Analog zum Dänemark-Thread rege ich an, wegen weiteren Infos bei der Schwedischen Botschaft in Berlin anzufragen. Vielleicht sind sie dort kompetenter, als in der dänischen Botschaft. Schwedische Botschaft Berlin

    Eine weitere Frage ist für mich, ob für die Fahrzeugmitnahme zusätzliche Kosten in Form von Zoll, Steuern oder Abgaben anfallen.

    Ich denke, die Zulassung in Schweden wird mit 45 km/h möglich sein. In dem folgenden Link steht was von zwei Moped-Klassen. http://www.schwedentor.de/forum/motorroller,5113.html

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Eine weitere Frage ist für mich, ob für die Fahrzeugmitnahme zusätzliche Kosten in Form von Zoll, Steuern oder Abgaben anfallen.
    Da Schweden in der EG ist sollten eigentlich keine Steuern bzw. Zoll anfallen.

    Gruss von Frank

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Nein, fallen nicht an, solange es ein Privatimport ist, so ist das auf alle Fälle mit Pkw. Im Gegensatz zu Dänemark erhebt Schweden keine Luxussteuer auf Autos bzw. fahrbare Untersätze.

    Gruss,

    Lars
    KR51/1 K, Bj. 1975

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Hej,
    zuerstmal musst du eine herkunftskantrolle bei transportstyrelsen machen lassen kosten 700 skr
    Tillfällig registrering vid import - Transportstyrelsen

    danach gehts ab zu bilprovningen zur besichtigung:
    Bilprovningen: Besiktning / Inför registreringsbesiktning av oregistrerat fordon

    Danach kommt noch eveuell eine nochmalige vorführung zur technischen kontrolle bei Bilprovningen.
    Gruß
    Dieter

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Ok, also der reine Import ist machbar. Aber man kommt nicht drum herum die Schwalbe als leichtes Motorrad zu registrieren. Dafür ist dann ein MC Führerschein nötig.

    Wenn man mal von einer Drosselung absieht, dann ginge es wohl das ganze in ein EU-Moped zu verwandeln.
    Geändert von Prof (04.11.2015 um 22:38 Uhr) Grund: Doppelpost
    KR51/1 K, Bj. 1975

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Respekt, Du hast aber einen langen Atem!

    Den Motorradschein zu machen sehe ich als positiv an. Der Nachteil dabei ist, dass Du danach vielleicht doch etwas kräftigeres als eine Schwalbe fahren möchtest.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Naja, dieser lange Atem endet hier. Motorradschein ist wohl familientechnisch in 10 Jahren möglich :) Die bis dahin anfallende Garagenmiete könnte man in 10 Jahren vielleicht wieder in eine Schwalbe investieren (hoffentlich). Habe mich deshalb dazu entschlossen, zu verkaufen.
    KR51/1 K, Bj. 1975

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wie auch immer; die Familie ist auf jeden Fall die bessere Investition. Alles Gute für die Zukunft!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 22:31
  2. Schwalbenumzug nach Dänemark
    Von Dänenkai im Forum Recht
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 22:47
  3. Sommerreise durch Schweden/Norwegen
    Von ICKEvK im Forum Simson Freunde
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 10:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.