+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: schweißerschein


  1. #1
    Tankentroster Avatar von MutAnton
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    104

    Standard schweißerschein

    Hey Nestler,

    Hat jemand ne idee, wo man in köln und Umgebung nen Schweißerschein machen kann?
    sowas zu haben wäre echt praktisch....


    frohe Ostern

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    Eigentlich gibt es in allen Bundesländern bzw. in allen größeren Städten Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalten...
    Ich kenne zwar nur die http://www.slv-muenchen.de/ aber googel doch mal...

    Gruß
    Klaus

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard Re: schweißerschein

    Zitat Zitat von MutAnton
    Hat jemand ne idee, wo man in köln und Umgebung nen Schweißerschein machen kann?
    Ist Dir klar, dass das ein "richtiger" Schweisserschein eine ziemlich teuere Angelegenheit ist, bei der Du unter einem Tausender nicht wegkommst?

    Vielleicht es es gar nicht das, was Du brauchst.
    Solange Du nur für Dich selber schweisst, reicht es aus das "zu können".

    Bei uns in Niedersachsen gab es mal Kurse bei Volkshochschulen in Hameln und Peine. Leider zu einem Zeitpunkt als ich noch keine Zeit dafür hatte :cry:

    Wenn Du Geld investieren willst, dann kann ich Dir die Oldtimer-Lernwerkstatt empfehlen oder die Fahrzeugakademie in Schweinfurt.

    Peter

  4. #4
    Tankentroster Avatar von MutAnton
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    104

    Standard

    nee das war mir nicht klar. aber was meinst du mit "richtig"?

    mir würds reichen wenn mir jemand zeigt wie geht. aber wär nicht schlecht, wenn man so nen kurs belegen könnte wo einem das richtig beigebracht wird und man am ende vieleicht auch noch irgenden ne teilhahmebestätigung bekommt...

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    "richtig" bedeutet, dass man sein Geld damit verdienen kann;-)) Ein gültiger Schweisserpass ist eine Art Zusatzqualifikation für alle möglichen Metallberufe und zum Teil für bestimmte Aufgaben Pflicht...Wenn Du "nur" lernen willst, ein bisschen was zusammen zu braten wird sich das nicht lohnen, schon klar.
    Die in MUC bieten aber soweit ich weiß auch einzelne Seminare an, fragen kostet ja nix....

    Gruß
    Klaus

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Zitat Zitat von MutAnton
    nee das war mir nicht klar. aber was meinst du mit "richtig"?

    mir würds reichen wenn mir jemand zeigt wie geht. aber wär nicht schlecht, wenn man so nen kurs belegen könnte wo einem das richtig beigebracht wird und man am ende vieleicht auch noch irgenden ne teilhahmebestätigung bekommt...
    Hallo Anton,

    das "Richtig" hat Klaus schon erklärt.

    Eine Teilnahmebescheingung z.B. von einem VHS-Lehrgang kann man sich an die Wand hängen, aber um z.B. eine der zulässigen Schweissarbeiten an den Simmen formaljuristisch korrekt an Fremdfahrzeugen auszuführen, reicht das nicht aus. Ob die Schweissnaht etwas taugt, ist davon eh unabhängig.

    Wenn es bei Dir in der Nähe keine VHS Lehrgänge dazu gibt, dann frag doch mal in einer Auto-Selbsthilfewerkstatt nach, ob Du für den dort üblichen Stundensatz etwas beigebracht bekommen kannst oder setzt eine Kleinanzeige in die Tageszeitung.

    Peter

  7. #7
    Tankentroster Avatar von MutAnton
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    104

    Standard

    ich werd mal sehen was sich tun lässt. hab jetzt einige anfragen rausgeschickt und warte jetz mal ab was sich so ergibt.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Außerdem müssen gewisse richtigen Scheine immer wiederholt werden.

    Beim Praktikum in der Schweißerei einer Firma habe ich dem Meister geholfen Rohrchen mit einem Durchmesser von 1 cm fertig zu machen Stärke ca 2 mm...

    Schweißprüfung für alle war nämlich nächste Woche angesetzt...
    und dann 2 Röhrchen mit WIG zusammenschweißen... und dabei hohl bleibt ....

    Und wie er meinte ist das jedes Jahr .

  9. #9
    KeinMöpMehr
    Gast

    Standard

    Nur so eine Idee:
    Innungen oder Handwerkskammer fragen.
    .

  10. #10
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard

    BfD

    BERUFS FÖRDERUNGS DIENST

    gibt es für Alle die Wehrdienst (oder Wehrersatzdienst) leisten!
    Ist eine Art Weiterbildungsplattform die verschiedene Kurse anbietet die jeder Soldat/Zivildienstleistende kostenfrei besuchen kann. Mann (in diesem Fall wirklich nur Männer) bekommt dafür sogar Sonderurlaub!

    Ich habe wärend meiner Dienstzeit so 2 Wochen in einer Schweißerschule verbracht, und mit Schweißerschein abgeschlossen!
    Hat mich gennau 0,- € gekostet!
    Also wer noch Dienst am Vaterland schiebt oder noch muss der sollte sich Zeitnah erkundigen! Die Bieten auch andere Kurse an (Sprachen, Computerkurse, Fortbildungen, ...)

    in diesem Sinne,
    Gruß FM

  11. #11
    Tankentroster Avatar von 9fingerjoe
    Registriert seit
    24.11.2007
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    199

    Standard

    zu den kosten die prüfung kostet so weit ich weiss 500 euro und damit ist jede abgegebene pfüfung gemeint du brauchst für rohr und blech jeweils eine eigene prüfung dann für jedes verfahren, position und material auch noch mal eine schweissprobe zudem kommt noch die theoretiche prüfung.

    habe vor einem jahr meine mag prüfung gemacht, und ich kann euch sagen für einen der damit nicht sein täglich brotverdient ist das ne ganz schön nervenaufreibende und nicht gerde einfache sache

    die prüfungen müssen alle 2 jahre wiederhohlt werden

    also wenn ihr nicht gerade von der arbeit aus so was braucht lohnt es sich nicht sowas für private zwecke zumachen, bei dem was das kostet fragt mal in euerm freundes oder bekannten kreis nach ob da einer schweissen

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.