+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 37

Thema: Schwenkt die Schweiz nach rechts ?


  1. #17
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ick lach mir'n Ast und setz ma druff ...
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  2. #18
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Icon Biggrin

    Das kann auch mal nicht so gut enden
    Angehängte Grafiken
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #19
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    ich fahr da jetzt mal hin und schau mal nach dem rechten. hoffentlich krieg ich nicht wieder ein ticket wegen 1 (ein) km/h zu schnell.

    ansonsten machen die das richtig. wir könnten eine menge gefängnisse schließen und zu hotels umbauen, wenn man straffällige ausländer nach hause schickt. so ein knasttag ist ganz schön teuer. eine nacht im hotel ist billiger. was könnte man an geld sparen und an bedürftige im eigenen land ausgeben.

    ich habe nix gegen ausländer, solange sie sich an die gepflogenheiten des gastlandes halten. das muss ich im ausland auch machen.

    mal schauen wie lange dieser tread offen bleibt
    manche kennen mich, manche können mich

  4. #20
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    ich denke, dass man durch so ein gesetz den ausländischen teil der bevölkerung deutlich machen will, dass sie nur als gast angesehen werden und sie sich dementsprechend auch verhalten sollen.
    schwarzarbeit und sozialhilfebetrug finde ich aber keinen grund einen richtigen asylanten abzuschieben, da solche sich auch ein besseres (menschlicheres) leben wünschen aber zum teil vom amt einfach keine arbeitserlaubnis bekommen. dafür sollten andere strafen eingeführt werden, um den entstandenen schaden zu begleichen (z.b. gemeinnützige arbeit, etc.).
    es gibt natürlich auch scheinasylanten bzw. wirtschaftsflüchtlinge, die sollten aber erst gar nicht hier sein.

  5. #21
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    schwarzarbeit und sozialhilfebetrug finde ich aber keinen grund einen richtigen asylanten abzuschieben,


    Nö die asoziale Socke Arno Dübel bekommt ja auch Stütze und weigert sich zu arbeiten
    http://www.google.de/url?sa=t&source...gC0Y_A&cad=rja


    Solange soetwas möglich ist müssen wir uns nicht wundern wenn Betrug an der Allgemeinheit als Kavaliersdelikt angesehen wird .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #22
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Im ersten Jahr ihres Aufenthalts herrscht für Asylbewerber ein absolutes Arbeitsverbot. Auch danach erhalten sie nur in Ausnahmefällen eine Arbeitserlaubnis. Die Sozialleistungen für Asylbewerber nach dem AsylbLG liegen unterhalb des Regelsatzes nach SGB II (Arbeitslosengeld II).
    quelle: wikipedia

    manche wollen nicht, manche dürfen nicht.

    und wenn du jahrelang warten musst, bis du überhaupt als asylant anerkannt wirst und die ganze zeit unter dem oben genannten regelsatz leben musst. würdest du nicht auf die idee kommen, mal auf einer baustelle anzuheuern?
    und nur weil du dir etwas mehr komfort wünschst, wirst du gleich nach hause in dein land geschickt, wo dir der kopf abgehackt wird?
    Geändert von Schwalbenchris (01.12.2010 um 16:08 Uhr) Grund: ergänzt

  7. #23
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich denke mal das der Gesetzgeber wollte so ein wenig den Asylbetrug eindämmen , ausserdem schadet Schwarzarbeit der Gesellschaft .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wenn es nach mir geht, sollten Behörden und Polizei in D zuerst mal bei den Großfamilien mit Migrationshintergrund und krimineller Energie anfangen zu üben.
    --> Staat kuscht vor kriminellen Clans


    Wohin will die Schweiz ihre kriminellen Ausländer eigentlich abschieben, wenn diese keine Papiere mehr haben?

  9. #25
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Icon Wink

    Hier ist noch Platz ,


    Burkina Faso ,

    die meisten Farbigen die Ihre Papiere verloren haben geben an von hier zu kommen .

    Ergo ist da Platz
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #26
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Die in Deutschland lebenden Ausländer sind ja nicht alle Asylanten. Neben den Asylbewerbern gibt es z. B. die Gruppe der Bürgerkriegsflüchtlinge, geduldete Ausländer, usw. Es ist auch nicht so, das alle Ausländer keine Arbeitsgenehmigung haben. Es gibt auch nicht nur kriminelle Ausländer ohne sicheren Aufendhaltsstatus und Arbeitserlaubnissen, sondern auch solche mit diesen Papieren.

    Genauso wie es deutsche Kriminelle gibt, die von H4 leben, und solche die in Lohn und Brot stehen.

    Es gibt in unserm Land genügend Deutsche die auch am Existenzminnimum leben, ohne krimminell zu werden! Und dass sollte doch die Messlatte sein.

    Was die teils jahrelangen Asylverfahren anbelangt, so liegt das zum Teil ja auch darann, dass die vorgegebenen Asylgründe in einem sogen. Rechtsstaat ja auch peniebel geprüft werden müssen, und meistens durch alle Instanzen gehen. Zusätzlich gab es noch das Problem, das nicht wenige Asylbewerber ihre wahre Identität verschwiegen, verschleiert oder verfällscht haben. Diese Überprüfungen dauern dadurch noch länger.
    So sind nicht wenige dieser Leute nach ihrer Landung z.B. in Frankfurt ohne jegliche Papiere angetroffen worden. (Wie sind sie den in den Flieger gekommen) Nach ihrem Namen gefragt, antworteten einige Micky Maus, Donald Duck usw.

    Warum das Ganze? weil es sich zumeist um Wirtschaftsflüchtlinge handelte, die sich obwohl sie nicht politisch verfolgt waren, Asyl erschleichen wollten. Das ist zwar durchaus menschlich nachvollziehbar, war aber schon die erste Straftat bei ihrer Ankunft im Gastland! Die meistens auch noch ohne weitere Folgen blieb.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  11. #27
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    zu den scheinasylanten bzw. wirtschaftsflüchtlingen habe ich ja schon was geschrieben. und es gibt bestimmt auch eine menge asylanten die nicht kriminell sind. und wenn jemand kriminell wird sollte er auch bestraft werden. aber wenn man einen asylanten wegen schwarzarbeit mit ausweisung droht, wo er vermutlich umgebracht wird, sollte ein deutscher schwarzarbeiter, wenn er erwischt wird auch hingerichtet werden.
    und die, die mit einem flugzeug hier her kommen, fliegen meistens auch schon mit dem nächsten flieger wieder zurück.
    ich rede hier nur von den asylanten, die hier schwarz arbeiten, oder die sozialhilfe betrügen, nicht die, die wirklich eine schwere straftat begangen haben.
    und wie du sagst, es gibt nicht nur die eine ausländergruppe in deutschland, sondern auch noch andere. und es gibt auch viele, besonders jugendliche, die zwar ausländischer herkunft sind, aber inzwischen auch einen deutschen pass haben. die kann man dann nämlich gar nicht mehr ausweisen, egal was sie für einen schei** bauen.

    also, was oder wen meint man mit den deutschen / den ausländern?

  12. #28
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Den Deutschem Bürger mit Deutschem Personalausweis .
    Ausländer Personen mit ausländischem Personalausweis.

    Ist doch einfach
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #29
    Zündkerzenwechsler Avatar von Horstelin
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    Zitat Zitat von simson-76 Beitrag anzeigen
    Ja das ist in Deutschland mitlerweile wirklich zum Kotzen... kaum sagt man mal was wie "Ich bin stolz ein Deutsch..." schon wird man abgewürgt und in die rechte Ecke gestellt...

    Diese ganzen Möchtegernantinazis sind genausoschlimm wie die Nazis...das bringt auch niemanden weiter!
    Das kann man so jawohl nicht stehen lassen! Den Holocaust mit ein bisschen Pöbelei etc zu vergleichen halte ich für hochgradig gefährlich!

    Was mich an Deutschland eher stört ist die Doppelmoral: Öffentlich wird für mehr Ausländerfreundlichkeit und akzeptanz von Flüchtlingen etc propagiert, aber hinter dem Rücken ist Deutschland größte Waffenexportnation und viele hätten garnicht flüchten müssen wenn Deutschland die Waffen nicht einfach an jeden verkaufen würde


    MfG Urs

  14. #30
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von Horstelin Beitrag anzeigen
    Das kann man so jawohl nicht stehen lassen! Den Holocaust mit ein bisschen Pöbelei etc zu vergleichen halte ich für hochgradig gefährlich!

    Was mich an Deutschland eher stört ist die Doppelmoral: Öffentlich wird für mehr Ausländerfreundlichkeit und akzeptanz von Flüchtlingen etc propagiert, aber hinter dem Rücken ist Deutschland größte Waffenexportnation und viele hätten garnicht flüchten müssen wenn Deutschland die Waffen nicht einfach an jeden verkaufen würde


    MfG Urs

    Ja nee is klar , und hätten Sie die Waffen aus Rusland bekommen , dann währen die Leute alle in Rusland
    http://www.google.de/url?sa=t&source...wg0Eug&cad=rja
    ( Die am weitesten verbreitete Waffe ist das Akm )
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #31
    Zündkerzenwechsler Avatar von Horstelin
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    Das hast du leicht falsch verstanden :) Ich meine das eher im Bezug zu "Deutschland ist nicht egoistisch genug": Deutschland IST egoistisch sie machen es nur extra nicht so offensichtlich

  16. #32
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Achso , ja klar wir sind alles Egoisten , nur das merkt Keiner , jetzt ist es klar
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach Umfall zieht sie nach rechts
    Von Bummipol im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 23:37
  2. auspuff an kr51/1 von links nach rechts
    Von gander im Forum Technik und Simson
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 22:34
  3. duo springt von links nach rechts
    Von Francois im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 19:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.