+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schwergängiger Gasdrehgriff bei der Schwalbe KR51/2


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard Schwergängiger Gasdrehgriff bei der Schwalbe KR51/2

    Bei meinem Schieber für den Innezuggasdrehgriff war ein Stück abgebrochen. Bei der Erneuerung musste ich an dem grob gefertigten neuen Schieber einiges mit Schlüsselfeilen nacharbeiten, damit er überhaupt gängig wurde. Mit einem neuen Griff mit Metallinnenschnecke (sehr schaftkantig) geht es gar nicht. Mit dem Alten Drehgriff schwergängig und hakelt beim zurückdrehen. (Gefettet wurde ausreichend, Bowdenzug und Schieber vom Vergaser laufen leicht)

    Ist das normal und läuft sich das mit der Zeit ein, oder gibt es da einen Trick?

    Grüßle

    Helmes

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Bei solchen Nachbauteilen ist Nacharbeit eigentlich normal
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zuviel Kompression? Schwergängiger Kickstarter.
    Von Ferri im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 18:03
  2. kr51/1 Gasdrehgriff HILFE!!!
    Von elsmo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 20:07
  3. Schwergängiger Gang
    Von oholibama im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 22:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.