+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schwimmer etwas ungleich hoch - Schlimm?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    179

    Standard Schwimmer etwas ungleich hoch - Schlimm?

    Hallo,

    ich habe meinen Vergaser gestern zerlegt und gereinigt, und dabei ist mir aufgefallen, dass die eine Schwimmerhälfte etwas höher steht als die andere.

    Kann ich das so lassen oder muss ich beide Schwimmer auf eine absolut gleiche Höhe bringen?

    Gruß

    Gofter

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Der Schwimmer ist eine leichte Kontruktion. Du kannst versuchen, ihn vorsichtig zu begradigen.
    Wichtiger ist, dass er dicht bleibt.

    Gruß
    Al

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard Re: Schwimmer etwas ungleich hoch - Schlimm?

    Hi

    Also ohne Foto gesehen zu haben sage ich: Is normal.

    Wenn du immer noch unsicher bist poste mal ein Foto

    salü Florian

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das Problem kenn ich auch, meistens stimmt ein Schwimmerteil von den Einstellmaßen her und der andere nicht. Ist der Motor gut gelaufen, verändere ich nichts, hatte ich Probleme, die nicht durch Verschmutzung zu erklären waren, habe ich gaaanz vorsichtig auf die Sollmaße nachgebogen. Seit ich dabei mal einen kaputt gemacht habe, habe ich immer Ersatz daheim.......passiert meistens kurz vorher, wenn man am WE fahren will......
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    179

    Standard

    Danke für die Antworten!

    Ja dann lass ich das erstmal so, bevor ich da noch was kaputtbiege. Ich hatte zwar gestern ein paar Aussetzer, aber nachdem ich den Vergaser gereinigt hatte und den Düsenstock durchgespustet hatte (von den vier Luftlöchern waren irgendwie alle zu), lief alles wieder.

    Falls sich aber ein unerklärbares Phänomen einstellen sollte, werde ich mal versuchen, den Schwimmer gerade zu biegen.

    Viele Grüße

    Gofter


    Ach so, wegen einer möglichen Schwimmereinstellung bei ungleich hohen Schwimmern:

    Dann müsste man doch nach dem Schwimmer einstellen, der am tiefsten hängt, oder?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Nein, derjenige, der am weitesten von den Sollmaßen entfernt ist. Und sieh dann auch mal nach, warum er verbogen ist.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    179

    Standard

    Das mit dem Verbiegen würde mich auch mal interessieren, wie könnte sowas passieren? Der Schwimmer kann doch eigentlich in der Schwimmerkammer nirgendwo anstossen, oder?

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wenn man das Schwimmergehäuse am Vergaser anbauen will, kann man schon mal am Schwimmer hängen bleiben.

    Gruß
    Al

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Undichter Auspuff, schlimm?
    Von gargoyl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 17:37
  2. Stutzen krumm....schlimm?
    Von Flachlandmöhre im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 19:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.