+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: schwimmer löten


  1. #1
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard schwimmer löten

    moinsen!
    mir ist bei meiner s50b2 ein schwimmer abgebrochen.
    nun habe ich gelesen,dass löten schlecht klappt,weil er dann zu schwer wird?

    der sah aber auch vorher schon recht gelötet aus muss ich mal sagen.
    viele grüße
    k

  2. #2
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    nimm nen neuen, mit löten wird das nur ungenau, da schwerer.
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Kostet nur knappe zwei Euro und vermeidet Probleme ohne Ende. Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, einen Schwimmer zu löten, aus den von dir genannten Gründen. Ein kleines Löchlein in einem sonst guten Schwimmer vielleicht, aber mehr auf keinen Fall und auch wirklich nur vielleicht.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Die werden ja gelötet, aber mit einer bestimmten Masse Lot.

    mfg

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das könnte man theoretisch wie praktisch zwar löten, aber die Arbeit lohnt sich bei 2,- Euro pro neuem Schwimmer wirklich nicht.

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Du müsstest dann halt den Schwimmer vor dem löten wiegen und dann wieder nach dem löten irgendwie wieder das gleiche Gewicht hinbekommen

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Sprudelfahrer
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Lemgo
    Beiträge
    183

    Standard

    Ich habe meinen Schwimmer auch selbst gelötet.
    Die Simme läuft genau so wie früher.
    Man sollte jedenfalls darauf auchten das man nicht zuviel Lot dazu gibt.
    Am besten ist es wenn man das alte lot wieder verwendet, aber das geht nicht immer.
    Wie schon gesagt nur ganz wenig lot zuführen

    Gruß aus Lippe
    Mfg Spudelfahrer aus Lippe

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Moe
    nimm nen neuen, mit löten wird das nur ungenau, da schwerer.
    Wenn du nicht grad ein Pfund drangebrutzelt hast, stellst ihn halt dementsprechend ein!
    Hab auch schon einen gelötet, nicht aus Geiz, sondern weil ich Zeitdruck hatte!
    Und das passte auch!
    Und wenn man etwas Erfahrung mit dem Lötkolben hat und man keine 2 li. Hände hat, geht das freilich!

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von red-d
    Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    99

    Standard

    Ich hab ihn gelötet (ok bin elektroniker und weis einigermaßen wie rum man einen lötkolben hält). einfach hinlöten und das überschüssige lötzinn danach mit skotch abtragen. Dann fährst du ne runde und schaust ob es funktioniert...Falls ja lass es so und bei der nächsten ersatzteilbestellung, bestellst du einfach einen neuen schwimmer mit :wink:
    Auser du hast gerade einen Simson ersatzteilhändler um die ecke (in bayern eher selten ) dann kannste dir auch gleich nen neuen holen, der kostet nicht die welt

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Zitat Zitat von Moe
    nimm nen neuen, mit löten wird das nur ungenau, da schwerer.
    Wenn du nicht grad ein Pfund drangebrutzelt hast, stellst ihn halt dementsprechend ein!
    Hab auch schon einen gelötet, nicht aus Geiz, sondern weil ich Zeitdruck hatte!
    Und das passte auch!
    Und wenn man etwas Erfahrung mit dem Lötkolben hat und man keine 2 li. Hände hat, geht das freilich!
    Ja, klar. Aber dann sollte man den Benzinstand im Vergaser einstellen (entweder mit der Senfglasmethode oder mit einer durchsichtigen Schwimmerkammer) und nicht nur die Schwimmermasse (eigentlich eine Behelfslösung).

    mfg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Luftfilterkasten löten?
    Von LieutenantDan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 17:03
  2. Schwimmer löten, aber wie?
    Von Benjamin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.06.2004, 13:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.