+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schwimmer wurde Taucher


  1. #1

    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4

    Standard Schwimmer wurde Taucher

    Hi, ich habe folgendes Problem: Der Vergaser meiner KR51/2 läuft über. Ich hab mich schlau gemacht und habe daraufhinn festgestellt, dass die eine Luftkammer der Schwimmers vollgelaufen ist. Das notwendige Löt-Zeug habe ich und das Leck habe ich ebenfalls ausfindig gemacht (2 winzige Haarrisse in der Nähe einer kleinen Delle.) Bevor ich die Risse jetzt verlöten kann, muss ich den Kraftstoff aus der Luftkammer herausholen. Wenn ich den Schwimmer liegen lasse, dann wird er nach ca. 1 Minute an den Leckagen feucht aber nicht nur da sondern auf der gesamten defekten Schwimmkammer sind mehrere feuchte Stellen (allerdings keine Leckagen sichtbar). Theoretisch sollte der Kraftstoff also von selbst aus der Kammer entweichen, allerdings tuts das praktisch nur sehr langsam. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass das Benzin entweicht und das Öl in der Kammer bleibt. Ich werde die kammer wohl oder übel öffnen müssen. Allerdings traue ich mich nicht mit dem Lötkolben die Naht aufzumachen, weil da ja Benzin drinn ist und man eine Temperatur von ca. 400°C benötigt. Ich könnte die Kammer auch aufbohren, allerdings ist das Futter für meinen Dremel zu groß (ich habe Bohrer die klein genug sind, allerdings kann ich diese nicht mit meinem Dremel benutzen.) Außerdem kann man den Schwimmer nicht einspannen, da er kaputt gehen würde.

    Was soll ich tun?

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Neuen Schwimmer kaufen ;-)

    Wenn du lötest, könnte der Schwimmer zu schwer werden und du könntest Probleme bekommen bei der Feineinstellung.

    Willst du trotzdem löten, dann stelle den Schwimmer zusammen mit einer Pizza in den Ofen, dann ist das Benzin verdampft, du kannst deinen Hunger stillen und der Schwimmer wäre fertig zum löten.
    Wenn in der Schwimmerkammer noch Öl sein sollte, dann kannst du das vernachlässigen, weil das Benzin-Öl-Gemisch idR 98% zu 2% beträgt, und die Schwimmerkammer wahrscheinlich nur ölfeucht von innen ist.


    Guten Hunger!
    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wurde ich verarscht - E-Bay - die 2te
    Von Guzzi-Fuzzi im Forum Smalltalk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.11.2004, 12:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.