+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schwimmernase biegen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    19

    Standard Schwimmernase biegen

    Hi !
    ich hab ein Verständnisproblem was das einstellen des Vergasers betrifft (KR51/1).
    Wie stellen ich das Schwimmerniveau mittels Vebiegen der Nase ein? Bzw. was ist die Nase?
    Könntet ihr mir das denn an einem Bild erklären (Bitte keinen Link zu dioeser einen Seite mit der Anleitung - die hab ich mir schon komplett durchgelesen und versteh trotzdem nicht was die Schwimmernase sein soll.
    Und was machen dien Zwei Schrauben am Vergaser? Die obere die in das Schwimmernadelgehäuse geht ist wohl für den Leerlauf da, oder?
    Und die andere , die untere bzw. größere?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Auf dem Bild siehst Du den Schwimmer als Nr (10)...direkt rechts neben der Nummer siehst Du die eine ,abgerundetet Nase, die das Nadelventil zudrückt, wenn der Schwimmer im Benzin nach oben steigt.
    Die zweite Nase liegt dahinter und hält den Schwimmer in seiner unteren Position durch ihren Anschlag am Vergasergehäuse.


    Die Schrauben sind:
    (1) Leerlauftluftregulierungsschraube
    (2) Überlauf
    (3) Kolbenschieberanschlagschraube


    Und das alles kannst Du auch hier nachlesen.

    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    19

    Standard

    Was kann man denn mit der Kolbenschieberanschlagschraube einstellen?
    Angehängte Grafiken

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi.
    Wie der Name schon sagt...damit stellst Du den Anschlag für den Kolbenschieber ein - das Teil was sich mitsamt der Nadel durch Drehen des Gasbowdenzuges hoch und runter bewegt. Damit wird die Höhe des Leerlaufes eingestellt.

    Und ja, die eingekreisten Teile im Bild sind die Nasen bzw. eine davon.

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wie stelle ich die Schwimmernase ein?
    Von Kr_51_2_Fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 14:43
  2. kickerwelle biegen?
    Von moewen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 17:22
  3. OBERGURT BIEGEN
    Von mopedfan89 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 21:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.