+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: schwimmerstände


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von mops
    Registriert seit
    03.07.2004
    Beiträge
    89

    Standard

    hallo,

    möchte mir jetzt einen 16N3-4 vergaser in meine kr51/1 bauen
    wie ist der schwimmer zu biegen? exakt so wie bei meinem alten vergaser 16N1-5?

    danke und frohe weihanchten :)

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Nemo
    Registriert seit
    04.06.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    140

    Standard

    Tach,
    müsste er eigentlich, da das gehäuse ja immer daselbe ist nur die bedüsung etc. anderst.
    Hab dir hier noch ein nettes bildchen zum thema...
    Gruß

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von mops
    Registriert seit
    03.07.2004
    Beiträge
    89

    Standard

    danke, das bild und ein anderes habe ich ja schon, wollt nur wissen obs beim 16N3 genau wie beim 16N1 ist..

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Nemo
    Registriert seit
    04.06.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    140

    Standard

    Achso, dann ist dir ja hoffentlich geholfen aber da fällt mir ein ich hab das andre bild mal vor ner weile ausversehn gelöscht willste das kurz ins netz stelln?
    gruß

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von mops
    Registriert seit
    03.07.2004
    Beiträge
    89

    Standard

    die komplette anleitung mti den bildern gibts hier:

    http://jhk1.de/schwalbe/fehler.htm

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Ich hab mir mal die Seite durchgelesen, doch ich kann nicht zwischen Nadelventil und Federstift unterscheiden. Wo soll die beiden Dinger sein?

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Mein Schwimmer war vollkommen anders gebogen. Hab ihn dann rummgedreht, wie beschreiben, dann auf die 28 mm gebogen und anschließend max. Wert 32,5. Aber nun läuft sie total unrund! Hab mir natürlich nich gemerkt wie er vorher gebogen war (ich Idiot). Was soll ich jetzt tun, was hab ich falsch gemacht?

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Nemo
    Registriert seit
    04.06.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    140

    Standard

    Hallo,
    Also der Federstift ist der kleine Sift auf den der Schwimmer mit seiner Nase drückt, um den Benzinfluss zu stoppen und das Nadelventil ist das ding wo der Sift drinnensitz.
    Gruß daniel

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    "Die Blechnase am Schwimmer muss das Nadelventil schließen, der Federstift darf dabei nicht eingedrückt werden."

    Ja aber der Stift muss doch reingedrückt werden, damit die Spritzufuhr gestopp wird.

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Wenn ich den Vergaser auf den Kopf stelle wird doch der Stift automatisch reingedrückt, das verstehe ich nich.?(

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Der Federstift dient quasi als Stoßdämpfer für die Schwimmeranschlagzunge, wenn du den verasger auf den Kopf stellst mußt du eben den Schwimmer mit der Hand so halten das der stift nicht eingedrückt wird.

    mfg gert

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Der Federstift dient quasi als Stoßdämpfer für die Schwimmeranschlagzunge, wenn du den Versager auf den Kopf stellst, mußt du eben den Schwimmer mit der Hand so halten das der Stift nicht eingedrückt wird.

    mfg gert

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Also muss ich den Schwimmer kurz bevor er den Stift hinein drückt festhalten und dann das Maß nehemn? Aber wenn ich den Vergaser dann wieder richtigherum drehe, dann ist der Abstand größer als 32,5mm!

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Nemo
    Registriert seit
    04.06.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    140

    Standard

    nenene auf dem federstift is noch so ein kleiner nippel und der darf nicht eingedrückt werden. du musst den schwimmer so einstellen, das wenn du den vergaser umdrehst, die nase des schwimmers auf dem in das nadelventil gerutschtem stift liegt ihn aber nicht noch tiefer eindrückt!
    ein frohes Fest
    gruß

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Kannst du mal davon ein Foto machen, so richt verstehe ich das nämlich immer noch nich?

    Schick es dann an tom_barkowsky@hotmail.com


  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Jetzt nochmal zum Mitschreiben, 1. Arbeitsgang halte des Vergasergehäuse so wie es eingebaut wird, mit dem Schwimmer nach unten diesen einfach runterhängen lassen, jetzt mißt du das Maß von 32,5 mm. Eingestellt wird das mit der Blechzunge die nicht auf die Nadel drückt also die die hinter dem Gelenk nach oben guckt und am Vergaser anschlägt. Jetzt drehst du den Vergaser rum so das das Schwimmernadelventil geschlossen ist aber der kleine Federstift noch nicht eingedrückt wird, jetzt muß das Maß 28 mm betragen. Dieses korrigierst du mit der Blechzunge die auf dem Schwimmernadelventil aufliegt (nicht mit der die du hinten hast, diese dient nur für die erste Einstellung)

    mfg gert

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.