+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schwingenlagerung im Rahmen angerissen und Dämpfer zu lang ?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von MacHeba
    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    130

    Standard Schwingenlagerung im Rahmen angerissen und Dämpfer zu lang ?

    Mahlzeit!

    Ich hab mal wieder ein Problem...

    Bei meiner KR51/1 saß schon seit längerem die Hinterradschwinge schief, so daß die untere Schraube des rechten Stoßdämpfers sich bei einem Schlagloch in den Panzer verhakt und diesen unten verbeult hat. Net schön!

    Also habe ich mich heute mal drangemacht und die Gummibuchsen gewechselt. Dabei ist mir etwas schreckliches aufgefallen:
    Die Gummibuchsen waren eigentlich i.O., aber die in den Rahmen eingeschweißte Hülse der Schwingenlagerung ist auf der rechten Seite geborsten! Ich habe leider kein Foto, also es sieht so aus:

    Der nach rechts herausstehende Teil der Hülse ist in axialer Richtung mehrmals gerissen und die in Fahrtrichtung vordere Hälfte nach vorn gebogen. Die Risse reichen nicht ganz bis zur Schweißnaht, und der Schwingenlagerbolzen war natürlich leicht verbogen.

    Als Notbehelf habe ich ersteinmal die Hülse wieder weitestgehend zusammengebogen und ein Stück ungefähr passendes Rohr zur Verstärkung darüber gezogen sowie einen anderen Schwingenlagerbolzen verbaut. Beim Fahren fällt das ganze nicht negativ auf, und weitere Risse in dem Bereich konnte ich nicht ausmachen. Die Schwinge sitzt immer noch nicht 100%
    gerade, hat aber wieder einen sinnvollen Abstand zum Panzer.

    Was nun?

    - Rahmen verschrotten, die Geschichte dieser Schwalbe beenden?!
    - Heimlich schweißen lassen? Gerade an der Stelle?
    - Weiterfahren, beobachten?

    Mein zweites, kleineres Problem: Stoßdämpfer! X( X(

    Zuerst waren an der Schwalbe die Dämpfer aus dem Bild verbaut, bis diese Öl ließen.

    Keine Ahnung, ob die überhaupt da dran gehörten. Daraufhin habe ich Reibungsgedämpfte aus meinem Fundus (andere 51/1) eingesetzt. Seitdem hat das Vorderrad beim Aufbocken weniger Bodenfreiheit gehabt, war aber noch OK.

    Habe mir dann neue "hydraulische, kürzer, als Ersatz für Reibungsdämpfer KR51/1" bei Schwarz bestellt und anläßlich der neuen Schwingenlager eingebaut. Jetzt berühren beide Räder auch bei aufgebockter Schwalbe immer den Boden. Da hab ich ja richtig was gekonnt.

    Was' das nu wieder für'n Unfug? Falsche Dämpfer bekommen, oder wo?


    Ach, watt'n sch.....!

    Glückauf!

    MacHeba
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Bau doch mal einen langen Ständer dran. Da gibt es kurze und lange Teile.
    Das Schwingenrohr im Rahmen wechselt dir vielleicht eine Rahmen- und Karosseriewerkstatt.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Du hast Aufnahmen für Reibungsgedämpfte Stoßdämpfer.
    Und nun Hydraulische von schwarz verbaut? (Die Ersatzteile für die Reibungsge. )
    mh...
    Wenn du vo. hi. nicht vertauscht hast (Unterschiedliche längen) kannst um mal unten den Anschlag vom Ständer am Rahmen kontrollieren. Der Anschlag sollte gerade sein und nicht nach obenweggedrückt.
    Das es unterschiedlich lange Ständer gibt ist mir neu.


    Der Rahmen ist wohl ein Fall für einen wirklich Profi, da kannst du nix drann machen. Das Rahmenrohr soll ja schließlich wieder gerade Sitzen. Hierzu sollte man ein Richtbank oder Messstand haben. Sonst wird das nix.
    Solch eine Reparatur kann mitunter unmengen an Summe verschlingen.
    Kauf dir einen anderen Rahmen.....
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwingenlagerung bei einer S50/51
    Von El Fredo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 18:36
  2. Motoraufhängung angerissen und der Motor hat zu viel Spiel.
    Von Hirundinidae im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 16:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.