+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schwingenmuffen...........Schwalbe soll entrappelt werden...


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Mint-Schwalbe
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    147

    Standard Schwingenmuffen...........Schwalbe soll entrappelt werden...

    Hallo zusammen,

    hatte auch dieses typische Schüttel bei gewissen Geschwindigkeiten.
    Wenn ich dann Bodenwellen mitgenommen habe oder durch eins der vielen Löcher in der Straße fahren mußte weil mich sonst eine Karre platt gemacht hätte wurde sie gar nicht mehr ruhig bis die Vollbremsung uns zum stehen gebracht habe.

    Habe nun neue Muffen bei Gaby´s Motorsport bestellt und will vorne und hinten diese auswechseln

    Hierzu einige Fragen -

    hilft das sehr ?
    welches Fett soll ich zum einpressen nehmen ?
    geht das einpressen mit einer Schraubzwinge ?
    empfiehlt es sich auch die Gummis in den Aufhängungen der Stoßis ?
    bekommt man das Hinterrad mit den neuen Muffen besser zentriert als hier http://www.schwalbennest.de/componen...inten_808.jpeg wenn die neuen Muffen drin sind ?
    wie zentriere ich besterweise ?


    Bitte helft !! Will endlich in Ruhe fahren !! Suche noch Kölner für gemeinsame Fahrten / Schrauben / Austausch !!!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zum Einziehen der Silentgummis wird kein Fett verwendet!
    Wenn man Fett verwendet, dann rutschen die Gummis genau so schnell wieder raus wie sie rein gerutscht sind. Das bedeutet Unfallgefahr!
    Nimm einen flüchtigen Stoff wie Wasser, Seifenlauge, Prilwasser ... das rutsch genau so und trocknet später weg, so daß die Gummis fest sitzen.

    Diese Silentgummis werden mit einer speziellen Vorrichtung eingezogen, die aus einer Gewindespindel mit mehreren Scheiben und Muttern sowie mehreren Stahlhülsen verschiedenen Durchmessers bestehen. Ohne diese, nur im Schraubstock, macht man sich zum Affen.

    Wegen dem schiefen Rad auf dem Foto:
    Wahrscheinlich ist da die hintere Schwinge verbogen. Das sieht man aber, wenn sie ausgebaut ist und man draufguckt.
    Offensichtlich ist außerdem wohl auch noch die Spur total verstellt, so daß nun kumulativ das Hinterrad gen Mekka zeigt.

    Ich kenn mich aus!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51 Bj 66 soll schöner werden - [aktuell: Zusammenbau]
    Von junktschep im Forum Technik und Simson
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 23.04.2014, 14:33
  2. Soll das Forum vergiftet werden?
    Von robbikae im Forum Smalltalk
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 19:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.