+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Schwingenträger


  1. #1
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard Schwingenträger

    hallo!

    Ist der Schwingenträger beim 51/1 und 51/2 gleich?

    danke im Voraus!

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Schwingenträger

    Es gibt, oder gab immer nur eine Ausführung vom Schwingenträger !

  3. #3
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    alles klar, danke!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    wenn du mit dem Schwingenträger die Lenkstange meinst, dann sind die NICHT gleich, könne aber beide in die /2 eingebaut werden.

    Der neuere Typ hat etwas andere Wasserablauflöcher.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Das es unterschiedliche Lenkanschläge gab , wisst ihr doch aber, ja?
    Und ich glaubezu vermuten das diese vom Typ abhängig waren (ohne gewähr).

    Der eine Typ hat den Lenkanschlag unten am Rahmenkopfende und das Gegenstück am Übergang Lenkstange Schwingenträger am Schwingenträger.
    Dieses ist leicht zu erkennen da eine relativ große Nase hervorsteht.

    Und der andere Typ hat ihn in der Mitte des Lenkkofpes (oder wurde ein Stück auf den Rahmen richtung innen gestanzt.. Das Gegenstück ist ein kleines Aufgeschweißtes Rechteck an der Lenkstänge vom Schwingenträger.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead
    Das es unterschiedliche Lenkanschläge gab , wisst ihr doch aber, ja?
    Und ich glaubezu vermuten das diese vom Typ abhängig waren (ohne gewähr).

    .....
    @Airhead zustimm, das hatte ich total vergessen, ist noch zu früh am morgen...


    MfG
    Tobias

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Rossi früh? Ich hab bis 9Uhr ausgeschlafen, das schon reichlich Spät...
    aber ich vergas.... du bis ja Student

    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    ich bin eher nachtaktiv... stehe meist so gegen 9.30 auf, komme aber nicht vor 2.00 ins Bett. Dafür kann ich nachts und abends am besten lernen...DAS wird sich wohl nachm Studium auch ändern..

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    Ich rede vom Teil Nr. 1 (siehe Bild).

    http://www.vatera.hu/simson_star_sch..._23583165.html Ich nehme an, dass der Teil aus einer 51/1 stammt (-> Gabellackierung).

    Ist er für meine 51/2 passend?

    Danke
    Angehängte Grafiken

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Das können wir dir nicht sagen, da wir nicht wissen was du für einen Lenkanschlag besitzt.

    (Bild, dort ist der erste Typ zusehen, mit der Nase)
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Hier ein Bild von einem Schwingenträger mit Lenkanschlag unten.


  12. #12
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    Habe heute mein Lenkrad komplett demontiert.

    Mein Lenkanschlag ist Variante 2, also der mit dem aufgeschweißten Rechteck.

    Ich glaube, dass Variante 1 mit der Nase NUR bei der 51/1 und beim Star verbaut wurde.

    Ein weiterer erwähnenswerter Unterschied zwischen den zwei Schwalben-Modellen 8)

    Ich werde mich noch melden, wenn ich den neuen Schwingenträger eingebaut habe (wegen des Abstandes zw. Krümmer u. Kotflügel).

    MfG

    Robert

    p.s. der Rahmen ist mit 100% iger Sicherheit NICHT verzogen: ich habe einige Messungen am Rahmen durchgeführt und verglichen mit den Ergebnissen, die ich bei der Schwalbe meines Bruders gemessen habe. Es stimmen alle Werte überein.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwingenträger
    Von Schrotti im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 22:43
  2. Schwingenträger
    Von RKP-Revolutionsführer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 15:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.