+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schwingenträger-ohne und mit Dorn


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Hi,

    mein Schwingenträger, also das Teil, an welchem die Stoßdämpfer oben befestigt sind und wo der vordere Kotflügel aufliegt, war total verostet und nicht mehr zu gebrauchen. Also hab' ich bei Ebay einen neuen ersteigert und wollte ihn nun einbauen. Dabei ist mir aufgefallen, dass hinter der Stange, an der der Lenker festgemacht wird, ein dreieckiger dicker Dorn aufgeschweißt ist, der bei meinem alten Schwingenträger fehlt. An meiner anderen Schwalbe ist der Dorn auch vorhanden, er guckt auch, wenn alles zusammengebaut ist, oben aus dem Kotflügel hervor. Dazu hat der Kotflügel auch eine extra Aussparung.
    Weiß jemand, wofür dieser Dorn gut ist? Wie gesagt fehlt er an meinem alten Schwingenträger und der Kotflügel an dieser Schwalbe hat auch keine Aussparung dafür. Ich frage mich, ob ich diesen Dorn einfach abflexen kann, weil dafür an dem Kotflügel die Aussparung fehlt und dieser gerade neu lackiert wurde...

    Gruß

    Gambit

  2. #2
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    Ich denke du meinst den Lenkanschlag, der muß dran sein und funktionieren, sonst gibts nen Mängelschein

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Da hast du dir wohl den falschen Schwingenträger gekauft. Dieses Teil stammt vom Star, Sperber oder Habicht. Der "Dorn" ist dort der Lenkeranschlag. Wenn du diesen Schwingenträger in deine Schwalbe einbaust, kann es sein, daß du dann keinen Lenkeranschlag hast. Bei der Schwalbe ist das nämlich ganz anders. Der Schwingenträger dort hat am Rohr ein ca. 2x2 cm großes Stahlplatte angeschweißt, welches im Zusammenspiel mit dem Rahmenstirnrohr den Anschlag bildet. Nur wenn diese Stahlplatte vorhanden ist, kannste den in die Schwalbe einbauen.

    Ich kenn mich aus!

    Aber fragt ruhig, ihr sollt ja was lernen.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Ja, aber wenn er bei meinem alten Träger fehlt und auch keine Aussparung dafür im Schutzblech ist, scheint es ja irgendwann auch mal Schwalben ohne dieses Teil gegeben zu haben...

    Gruß

    Gambit

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Ja, diese Stahlplatte ist auch vorhanden, an beiden Trägern...

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Dann kannste ihn einbauen.
    Probier aber, ob der Anschlag da in der Schwalbe funktioniert

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Gut, und wenn er funzt, kann ich den Dorn abflexen, oder?

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Theoretisch schon.
    Aber probier vorher auch, ob das Lenkerschloß deiner Schwalbe richtig mit dem Schwingenträger des Stars funktioniert. Das kann nämlich auch unterschiedlich sein.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwingenträger
    Von Moz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 21:19
  2. Dorn der Zündspule
    Von Crowley im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 20:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.