+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schwingenträger vorne


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard Schwingenträger vorne

    Hi zusammen,

    ich habe gerade meinen Schwingenträger vorne (KR 51/1) (im Rahmen einer Totalsprengung) ausgebaut. Dabei habe ich festgestellt das dieses Teil
    1) innen hohl ist
    und 2) an den Enden Öffnungen sind, was
    3) dazu führt, dass sich jede Masse Dreck und Schmodder im Hohlraum absetzt.
    Dies hat zu der Überlegung meinerseits geführt, die betreffenden Löcher kurz und schmerzlos zuzuschweißen, um eine Durchrostung des Trägers von Innen zu vermeiden.
    Meine Frage: Haben diese Löcher irgendeinen Sinn? Sollte ich sie zuschweißen oder lieber nicht?
    Danke Schonmal
    ..shift happens

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Laß sie offen. dadurch wird Rosten gerade verhindert, weil durch den Fahrtwind Luft dort reingeblasen wird und alles wieder austrocknen kann. Sind die zu, dann bleibt die Nässe im Träger. Kondensfeuchtigkeit kommt nämlich immer irgend wo rein. Und sei es oben am aufgesteckten Lenker.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 19:55
  2. Spiel Schwinglagerbolzen - Schwingenträger vorne... was tun?
    Von Commander im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 14:10
  3. Schwingenträger
    Von Schrotti im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 22:43
  4. Schwingenträger
    Von Moz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 21:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.