+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Seitenständer an kr51/1...


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard Seitenständer an kr51/1...

    so,

    da öfter leute fragen, ob es einen seitenständer für die kr51/1 gibt, hier die antwort:
    Nein.

    aber man kann sich mit wenig mitteln eienn bauen:

    -einen seitenständer des MbK Booster
    -m6 gewindestab

    so, dann könnt ihr schon den ständer nehmen, und an euer möp halten, steckt ihn auf die achse und schaut wo der gewindestift drangeschweißt werden muss.
    dann schraubt ihr ihn fest und biegt das untere ende des ständers um.
    alles sieht man nochmal auf den bildern








    Ti

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Und wieder freut sich MZA, wenn sie Silentbuchsen im 5er Pack verkaufen können....

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    ..und was sacht dein Überlauf dazu wenn der Ständer rechts verbaut ist?

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Muetze
    ..und was sacht dein Überlauf dazu wenn der Ständer rechts verbaut ist?

    Gruß Muetze
    Plitschplatsch ist der teure Sprit auf der Strasse.... wer sein Geld für so einen Quatsch schon auf die Strasse wirft...

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    SIlenbuchsen naja , dagibt auch schon was in festerer Form, das wär kein Problem.
    Allerdings wird davon deine Schwinge auch nicht wieder gerade. Diese nämlich wurde nicht für die Aufnahme eines Schwingenseitenständers konzipiert.
    Und ist wie eine Schwalbe allgemein recht instabil.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    also die probleme habe ich nicht...die silentdinger sind ok und die schwinge noch gerade....allerdings rate ich von miramid buchsen ab, diese t´zerstören dem rahmen..

    ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    So, bin wieder aus der Garage da, habe gerade 2m³ Brennholz gestapelt.

    Also.... der Spruch "Einfach mal die F... halten", bezog sich auf den Spruch von T.I.King, der mich als Dummlaberer bezeichnet hat, das konnte ich nicht auf mich sitzen lassen.

    Wie gesagt, die Schwinge ist wie hier andere Leute mehrfach betont haben nicht sehr stabil und kann sich verziehen.
    Auch ist die Belastung der Buchsen wesentlich höher.
    Was auch stimmt ist, dass der Überlauf vom Vergaser auf der falschen Seite ist und Sprit auslaufen KANN.

    Deswegen ist so ein Seitenständer an der Schwalbe nicht zu empfehlen und das habe ich mehrmals, vielleicht etwas sarkastisch, betont.

    Daher sind solche zweifelhaften Tips mit dem selbstgefrockelten Seitenständer einfach nur Grütze.

    Das Prof den Thread zumachen sollte, war damit begründet, dass diese Beschimpfungen Beleidigungen jetzt genug waren.

    Das hat nix damit zu tun, dass ich die meisten Stammposter und alteingesessen Mitglieder persönlich kenne, bloss Persönliche Beleidigungen gehören nicht in ein Forum, dann gibt es die entsprechende Antwort drauf.


    *Sarkasmuss an*
    ....
    also die probleme habe ich nicht...die silentdinger sind ok und die schwinge noch gerade....allerdings rate ich von miramid buchsen ab, diese t´zerstören dem rahmen..

    ti
    .....

    Man jkann auch den Rahmen mit einem falschen Motor zerstören, aber das ist ein anderes Thema.

    *Sarkasmuss aus*

    Was mich persönlich aufgeregt hat, ist deine Ignoranz auf Antworten die nicht nur von mir, sondern auch von anderen Erfahrenen Forumsteilnehmer geben worden sind.
    Frag doch einfach nicht, wenn dir unsere Antworten nicht passen...

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Gut ich für das mal weiter aus.
    Du weiß das durch dies xy Buchsen der Rahmen zerstöhrt wird. Warum?
    Weil sie die Schwingungen und Stöße ungedämpft weiter geben?
    Da wären wir beim Fahrbetrieb, der Schwalberahmen ist so instabil , das glaub mach einer überhaupt nicht.

    Wie ich schon an andere Stelle mal erwähnte sind auch nicht die böse Viebratoren mit ihren 3,x Ps Hauptverursacher an den Rahmenschäde (Rissbildung) an der Motoraufhängung.

    Bei jeder Kurvenfahrt und/oder seitlicher Krafteinwirkung auf die Schwinge, verzieht sich der Rahmen, dies betrifft im allgemeinen alles. Besonders aber die Motoraufhängung dahinter natürlich , von welcher es ja ausgeht, die Schwingenaufnahme und übertragt sich auch auf den Hauotrahmen bzw. die beiden dicken Rohre.
    Dies ist sichbar!!!!!!!!
    Glaubt ihr nicht? Der Winter ist ja bald, wenn die schwalbe dann mal Nackig dasteht bist Verkleidungen demontiert sind, stellt sie einfach mal auf den Kopf und drückt die Schwinge seitlich weg.

    Hierzu sei gesagt, das die 2er Rahmen dort einwenig "weniger" instabil sind.
    Diese besitzen noch Paralell zur Motorhalterung ein extra Blechverstärkung.
    Desweiten wirk der Motor selber noch stabiliesierend, dieser ist ja bekanntlich dort 2mal befestigt. - eine zusätzliche Verstrebung könnte man meinen

    Demzufolge reißen 1er Rahmen durch ihre Verwindungsfreudigkeit in zusammenhang mit dem Vibrator schneller als 2er.

    Das dies nun alles verstärkt wird, wenn Schwinge nun ständig (durch das stehen) belastet wird dürfte klar sein.
    Dauerhafte Verziehung des Rahmen natürlich nicht wegzudenken.


    Noch wer was zusagen? Nein? Gut! Ist ja auch alles richtig was ich gesagt habe. Alles andere ist falsch !
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  9. #9

    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo an Alle
    Ich bin noch nicht lange mit meiner Schwalbe zusammen und daher noch relativ unerfahren. Der Ständer meiner Schwalbe biegt sich immer weiter nach vorne so dass ich die Schwalbe schon nicht mehr aufbocken kann. Ich dachte das ein Seitenständer vieleicht mein Problem löst bin mir aber nicht sicher nachdem was ich hier alles gelesen habe ! Was soll ich tun ?
    1000 Dank schon mal im Vorraus !!
    MfG " Der Neue" :)

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Ein Seitenständer löst dein Problem mit dem Hauptständer nicht. Er hilft dir nur dabei, das eigentliche Problem zu ignorieren und schafft so ganz nebenbei wieder neue Probleme.

    Was du tun kannst? Das eigentliche Problem mit dem Hauptständer lösen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #11

    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke erstmal ! Aber wie löse ich das Problem ? Hab den Rahmen schon wieder geschweißt aber das hielt nicht lange !?

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    So viele Möglichkeiten hast du ja nicht. Entweder professionell schweisen lassen oder den Rahmen tauschen! Wenn es denn ein /1ser Rahmen ist, die gibt für wenig Geld in bekannten Auktionshäusern.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. seitenständer KR51/2 ?
    Von flame181 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 14:46
  2. seitenständer kr51\1
    Von Knülle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 19:42
  3. Seitenständer für KR51/1 ?
    Von kaihh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 14:45
  4. Seitenständer für KR51/1 ???
    Von Schwalbekalli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 15:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.