+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Seltsame Eigenschaft


  1. #1
    a
    a ist offline
    Tankentroster Avatar von a
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    128

    Standard Seltsame Eigenschaft

    Meine Schwalbe kr51/1 geht mal und mal weniger, soll heißen: habe die Zündung eingestellt nur das Polrad kratzt an einer Stelle an den Spulen. Der Vergaser 16n1-5 ist wieder drauf, sie springt sofort an man braucht nur ¼ der welle zu treten. Nimmt jedoch nicht richtig gas an egal was man am Vergaser macht, im Leerlauf läuft sie läuft und dann gibt sie von selbst richtig gas , muss dazu sagen das Standgas habe ich relativ hoch gestellt in dieser zeit nimmt sie auch das gas an wenn man am Griff dreht, doch dann ist es wieder vorbei und sie will kein gas mehr.... Was kann das sein???

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Solang das Polrad an den Spulen schleift, hast dringendere Probleme als die Vergasereinstellung

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Richtig!
    Löste die spule von der grundpallte einwenig, dann drücke sie nach innen
    und schraube sie gleichzeitig fest.
    Danach sehen wir weiter!
    KWsimmeringe?!
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    58

    Standard

    Hab ähnliche Probs. bei S51, Hab neues Polrad + Grundplatte verbaut, schleift auch an einer bestimmten stelle ??? Komm nett drauf was es sein könnte, Rad ist richtig drauf, habs nochmal abgebaut um nachzuschauen, nut ist in der aussparung im polrad. Das mit dem Gas hab ich komischerweise auch, kann aber nicht mit dem Polrad zutun haben. Meine S51 stand jetzt 4 Mon. im Keller, hab sie da neu aufgebaut, vieleicht hat es was damit zu tun ??

    Gruss Daniel

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    @ Klodeckel... Da schleifen ist bei neuen Sachen normal... Vergeht mit der Zeit...
    Eg Leistung,.. Das einschleifen kostet ein wenig Leistung und ein neuer Zylinder muß auch erst eingefahren werden

  6. #6
    Flugschüler Avatar von OliverPB
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,
    also wenn ich neue Spuhlen einbaue dann passe ich das auch richtig an. Durch das Schleifen vom Polrad kannst du dir auch die neue Spuhle kaputt machen.
    Geht ganz einfach: Du siehst ja wo das Rad geschliffen hat, da gehst du mit der Feile etwas drüber und versuchst es dann nochmal.

    mfg
    Oliver aus PB

    www.simson-duo.com

  7. #7
    a
    a ist offline
    Tankentroster Avatar von a
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    128

    Standard

    Ich möchte euch zuerst für eure Antworten danken, ich habe auch etwas den Verdacht das die Zündung sich verstellt hat weil ich es sonst immer prüfe, mir ist erst nach einiger zeit aufgefallen das sie schleift. Die Zündung wird mit Krallen gehalten anders als der andere Motor mit drei Schrauben habt ihr da auch Tipps wie man dagegen vorgehen kann? Was ich auch noch gern wissen würde ist wie lange darf man einen Motor so im stehen laufen lassen ohne montierten Gebläsekasten und Lüfterrad kann es sein das sie auch zu heiß wird habe sie so 40min oder mehr laufen lassen glaube ich (bin in Sachen Schwalbe Völlig neu) kann das Auswirkungen haben auf die Gaswilligkeit

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    komisch die sache mit dem das das gas im stand plötzlich hochgeht scheint n virus zu sein meine hatte das auch.
    guckt mal ob wenn das gas hochgeht und ihr mit dem choke hin und her regelt sich das gas etwas normalisiert das war bei mir der fall! hat aber langfristig nichts gebracht!!

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Die Schwungemasse auf den spulen einlaufen zu lassen ist ja wohl überhaupt nicht die feine englische art!
    Machs wie ich gesagt hat. Spulen lösen, nach innen drücken, wieder verschrauben.

    Sind eure chockegummis ok? NIcht aufgequollen oder sonst was?

    Ich kenn das problem auch, hab es aber nicht selber sonst würde ich
    mit euch auf die suche gehen.

    Wieso willst du die schwalbe ohne gebläse laufen lassen? Die drei
    schrauben vom trittblech sind doch schnell gelöst daran sollte es nicht hapern.

    Jungs mach mich nicht schwach mit eurer unlust am schrauben.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Schwalbenvirus
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Apen
    Beiträge
    267

    Standard

    Zitat Zitat von nailen
    komisch die sache mit dem das das gas im stand plötzlich hochgeht scheint n virus zu sein meine hatte das auch.
    I don`t think so, Tim

    MFG der Virusss


    Ps: Ich kann ja nicht überall sein :wink:


    .

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead
    Die Schwungemasse auf den spulen einlaufen zu lassen ist ja wohl überhaupt nicht die feine englische art!
    Machs wie ich gesagt hat. Spulen lösen, nach innen drücken, wieder verschrauben.
    Na ja hängt immer von den Scheilfspulen ab und wie man das Polrad drehen kann.

    Ist ein richtiger Widersatd spürbaur bzw wird das Polrad warm muß man selber ran... Sind es aber nur leichte Schleifspuren kann man es so lassen da die immer kommen. Nur viele haben das noch nicht gesehen und denken da schleifts im Betrieb richtig

  12. #12
    a
    a ist offline
    Tankentroster Avatar von a
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    128

    Standard

    Ich habe es nun geschafft das die Spulen nicht mehr am Polrad schleifen, habe die Grundplatte verstellt und die Zündung in einer anderen Position eingestellt. Springt jetzt auch sofort an nur das Problem mit der Gasannahme ist noch geblieben ist aber etwas besser geworden. Wenn ich das Gas langsam drehe nimmt sie es an, lauft aber immer noch von selbst mal hoch mal tiefer im Leerlauf. Also nur sehr gefühlvoll und langsam am gas. Was noch seltsam ist das sie nach dem gas geben eine geringere Leerlauf Zahl hat als direkt nach dem antreten ohne gas zu geben. Ist es die Vergasereinstellung die Simmeringe

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    selbst gasgeben klingt nach simmerringen

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    schau mal nach der Schwimmereinstellung vom Vergaser, ist das Kraftstoffniveau zu gering, neigt das Möp zum selber Gasgeben im Stand.
    Gruß
    schrauberwelt

  15. #15

    Registriert seit
    11.09.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    Hej,
    nach der Suche im Forum habe ich diesen Thread als passend für mein Problem gefunden:

    Wie bei den Schälbchen oben drüber läuft die Maschine im Leerlauf ohne Probleme.
    Ein Gasgeben im Stand von selbst liegt bei mir nicht vor.

    Wenn ich aber die Kupplung kommen lasse und im ersten Gang anfahren möchte ist keine Leistung da. Sie rollt gerade so los, wenn ich viel Gas gebe.

    Dieser Leistungsabfall trat abrupt auf, als ich 50 km/h in der Stadt gefahren bin. Auch nach gründlicher Vergaserreinigung konnte ich diesen Zustand nicht wieder abstellen. Das hat sonst immer geholfen, war allerdings nach der Installation eines Benzinfilters lange nicht notwendig. Das Benzin fließt zügig in den Vergaser.


    Woran kann das liegen, dass Sie im Leerlauf ganz normal klingt, aber bei Last nicht anzieht? Und vor allem von einem Moment auf den anderen nicht mehr ordentlich funktioniert?
    Vielen Dank für eure Tipps.

    Grüße, Marcel

  16. #16
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Wenn es ganz plötzlich aufgetreten ist, käme wohl ein Kolbenklemmer in frage.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. seltsame Zündaussetzer
    Von Raid_IO im Forum Technik und Simson
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 11:30
  2. DUO 4/1 seltsame Fahrgestellnummer
    Von Alfred im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 10:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.