+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: seltsames Elektrik- Problem


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Wolfen (bei Bitterfeld, Sachsen-Anhalt)
    Beiträge
    24

    Standard seltsames Elektrik- Problem

    Hallo,

    ich habe meiner Schwalbe eine Neulackierung des Rahmens gegönnt und dachte da mach ich gleich mal die Elektrik neu.
    Ich hab also nen Kabelbaum genommen und losgelegt. Alles streng nach Schaltplan und eine anderes allerdings auch gebrauchtes Zündschloss genommen, da da noch mehr widerstand bei drehen des schlüssels vorhanden ist. Jetzt habe ich 3 Probleme:

    1. Ich habe einen neuen Tacho gekauft. Allerdings ist da eine Fehler unterlaufen, da ich einen S51 - 80km/h Tacho bekam. Ich dachte mir na gut dann lege ich zwei weitere kabel und gut ist. Als ich die Tachobeleuchtung anschloss hatte die schwalbe keinen Funken mehr. Also suchte ich nach dem fehler und schloss so die Fassung ohne Lampe und die Lampe ohne Fassung an. In beiden Fällen ging der motor sofort aus. kein Funke. Die Lampe leuchtete aber kurz auf. Also dachte ich, lass die Tachobeleuchtung erst mal sein. Seltsam ist, dass sie dann gar keinen Funken mehr hatte und gar nichts ging.
    Dann habe ich Alle massekabel abgezogen und wieder angesteckt und es geht wieder.

    2. Ich habe mal die Masse von Klemme 31 am Zündschloss abgezogen und da passierte etwas komisches. Eigentlich dürfte die Zündung dann doch nicht auf der Stellung "0" kurzgeschlossen sein. Ist sie aber doch!
    Aber die Kabel sind alle richtig angeschlossen. Ich verstehe das nicht. Ich werde jetzt folgendes machen: Ich nehme mal das alte Zündschloss und probiere damit.

    3. Außerdem fiel mir noch auf, dass bei laufendem Motor beim Unterbrecher so gut wie gar kein Funke entsteht. Sonst funkt es dort doch ganz gewaltig.

    Entschuldigung, dass es dann doch so viel geworden ist. Ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen.

    Gruß
    royalk

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Sorry ich kann nicht teils folgen. Also wenn die Tacholampe verbaut ist, gibt es keinen Funken mehr!? Richtig?
    Das ist aber recht unwarscheinlich (worin dein Problem anscheinend besteht).
    Denn die Tachobeleuchtung hat nichts mit der Zündung zutun.

    Hast du die Massepunkte mit lackiert?

    zu. 3.: Freu dich , dein Kondensator leistet gute Dienste.

    Das mit dem alten Zündschloss, hättest du auch vorab (bevor du hier geschrieben hättest) probieren können.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von MacHeba
    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    130

    Standard

    Mahlzeit!

    Zu 1.
    Du wirst die Tacholampe (vielleicht sogar die Zündung?!?) statt an Klemme 58 an Klemme 2 des Zündschlosses angeklemmt haben, die liegen nämlich direkt übereinander neben der originalen Fassung für die Tachobeleuchtung am Zündschloß. Klemme 58 (Rücklicht und Tachobeleuchtung) ist oben, Klemme 2 (Zündung) unten.

    Zu 2.
    Wenn Du die Kabel wie oben vertauscht hast, könnte das eine Erklärung sein.

    Zu 3.
    ... hat Airhead schon alles gesagt

    Glückauf!

    MacHeba

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Wolfen (bei Bitterfeld, Sachsen-Anhalt)
    Beiträge
    24

    Standard

    @airhead: Ja ich weiß, dass ich das hätte früher erledigen können aber ich war heute so frustriert, dass ich erst einmal alles ruhen lassen wollte und morgen weiter schauen wollte.
    @MacHeba: Ich überprüfe das morgen sofort und melde mich morgen nochmal mit der Lösung.

    Wenn das mit dem fehlenden Funken am Unterbrecher mit einem sehr gut funktionierenden Kondensator zu tun hat, dann ist das ja schon mal kein Problem mehr

    gute nacht und danke

    royalk

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Wolfen (bei Bitterfeld, Sachsen-Anhalt)
    Beiträge
    24

    Standard Geschafft!

    Hallo,
    also das Problem hat sich gelöst: Das Zündschloss war doch defekt. Ich habe es abgebaut und mit einem Prüf-Fix durchgeprüft. Es stellte sich heraus, dass z.B. Klemme 2 immer (in wirklich jeder Stellung) mit Klemme 58 kurzgeschlossen war. Das war das Übel. Warum sie dann trotzdem manchmal noch lief, frage ich mich nun nur noch, da das licht ja auch immer richtig schaltete.
    Naja - Egal, dann habe ich eben wieder das alte Zündschloss eingebaut und sie läuft wunderbar!!!!!!!!
    Dann muss ich eben doch auf das etwas knackigere Drehen des Zündschlüssels verzichten

    Vielen Dank für die Lösungsvorschläge!!!

    royalk

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Und noch ein Grußwort: "Never touch a running System." Gilt immer wieder, wie man sieht.

    Grüße aus Dresden

  7. #7
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    "Never touch a running System." Gilt immer wieder, wie man sieht.
    wenn man eh den Rahmen lackieren will (und dafür alles auseinandernimmt) kann man auch gleich dabei die (meistens ziemlich in die Jahre gekommenen) Kabel austauschen...

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    ... und auch gleich ein gebrauchtes Zündschloss einbauen, von dem man nicht weiß, ob´s läuft ... Warum gab´s denn ein Problem ? Gegen einen neuen Kabelbaum sag´ ich eigentlich nix. Kann man schon machen.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    ok ok, meinte ja nur die Kabel .. das mit dem Zündschloss, naja kann man halt ausprobieren obs besser läuft :wink: hats hier aber ja leider nich getan .. die dummen Kabel stehn mir allerdings auch noch bevor, hab grad wirklich ALLES auseinander

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ja, viel Spaß denn. Wenn´s ein Problem beim Wiederzusammenbauen gibt, kannst Du´s ja melden, und wir unterhalten uns dann ganz nebenbei mal darüber, ob das ganze Auseinandergenehme wirklich Not getan hat ...
    In diesem Sinne ...

    Gruß aus Dresden

  11. #11
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    Jop, können wir gerne machen freu mich schon drauf, denn Not tut es wirklich .. die alten Kabel sind sowas von angefressen :wink:

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Seltsames Problem mit der S51 Schaltung
    Von schwalbennest-s51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 15:41
  2. seltsames problem mit benzin hahn!
    Von stoepsel_jan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 14:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.