+ Antworten
Seite 2 von 43 ErsteErste 1 2 3 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 681

Thema: Der SH-Technik- Hilfs- und Reparaturthread


  1. #17
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    So, am 10.04. hab ich tatsächlich frei. Wenn jemand in die Garage kommen möchte, möge er hier bitte bescheid sagen. Da wir zur Zeit wieder etwas Probleme mit dem Mieter haben, können wir aber nur max 2 Mopets zur Zeit in der Garage verpflegen. Alle anderen müssen draußen parken.
    Wenn gewünscht kann ich auch noch ordentlich SAE80 und Kettenfett + Reiniger von Mathies besorgen, damit wir den großen Frühjahrscheck machen können, wer's denn noch nicht gemacht hat.

    Also, wer sich zuerst meldet, kommt auch als erstes dran.

    Ich schätze, ich werd so ab 13 uhr da sein.

    Gruß Gerrit

  2. #18
    Avatar von rallesharp
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    Hey und hallo,
    ich glaube, dass ich mit meinem Problem hier ganz gut aufgehoben bin.

    Kurzvorstellung meiner Person:
    Ich heiße Daniel, bin 26 und komme aus Kiel. Ich hatte das Glück, dass mein Bruder vor ein paar Jahren umgezogen ist und hat mir seine Schwalbe KR51/1 hier gelassen. Vor zwei Jahren bin ich auch noch mit dem guten Stück viel unterwegs gewesen.
    Dieses Jahr habe ich mir wieder ein Nummerschild geholt - die Kleine aus dem Keller nach oben gebracht und dachte, Helm auf und los....
    Leider war es nicht so : (
    Sie will einfach nicht anspringen und ich weiß nicht woran es liegen kann - ich bin leider jemand, der nicht wirklich viel Ahnung von Technik hat. Habe hier schon so einige Dinge durchgelesen, aber weiß nicht wo ich anfangen soll. Dazu kommt, dass die Gute nicht immer den Gang annehmen möchte und ich mit dem Schalthebel ins Leere trete.
    Auch bergab mit anschieben - kein Ton.

    nur noch eine Kleinigkeit, wenn ich schon dabei bin die Probleme der Schwalbe zu nennen:
    der Kilometerstand und auch Tachometer macht keine Bewegungen mehr

    Aaaa...kann mir einer von euch sagen, wo und wie ich anfangen soll...

    Würd mich über eure Hilfe freuen

    Gruß
    Daniel

  3. #19
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Moin Daniel, willkommen hier im Forum.

    Wenn die Schwalbe so lange im Keller gestanden hat, solltest du zuerst einmal das alte Benzin ablassen. Dabei kannst du auch gleich schauen, ob das Benzin ordentlich durchläuft. Wenn nicht, Benzinhahn abbauen und reinigen.

    Als nächstes solltest du den Vergaser reinigen.

    Schraub dann nochmal die Zündkerze ab und schau, ob ein Zündfunke kommt. Andernfalls kannst du auch nochmal die Kerze reinigen/ tauschen oder dich hier einlesen.

    Und wenn sie dann im Leerlauf läuft, kannst du hiernach die Schaltung einstellen.

    Jetzt solltest du erstmal beschäftigt sein. Die Tachowelle und alle anderen Problemchen kannst ja danach machen. Wenn du noch fragen hast, meld dich ruhig.

    Gruß Gerrit

    ps: was macht eigentlich der Luniz?

  4. #20
    Avatar von rallesharp
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    Hey Gerrit,

    danke für die Anleitung. Hört sich wirklich nach viel Arbeit an, aber ich werd dem Allen mal nachgehen (zumindest versuchen)

    Gruß
    Daniel

  5. #21
    Glühbirnenwechsler Avatar von Möhre
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    83

    Standard

    Hey,

    sagt mal das ist wahrscheinlich was ganz simples: Bei meinem Dad geht die Schwalbe immer aus, wenn er das Licht anmachen will. Woran mag das liegen?

    Gruß

    Eric

  6. #22
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Check mal die Verkabelung, gerade im Bereich des Zündschlosses. Wenn's vorher lief, ist bestimmt einfach ein Kabel abgegangen. Ansonsten such dir den passenden Schaltplan und geh alles durch. Schaltpläne: Schaltpl

  7. #23
    Glühbirnenwechsler Avatar von Möhre
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    83

    Standard

    So ich bins schon wieder. Heute ging meine Hupe und die Blinker einfach wärend der Fahrt aus. An der Batterie liegts wohl nicht, das Standlicht geht noch. Liegt das dann evtl. an dem Blinkgeber? Hab auch mal an allen Kabeln gerüttelt und geschauit ob da irgend eins ab gegangen ist, aber nix da.

    Kann man den Blinkgeber auch ohne ein Messgerät irgendwie testen?

    Gruß

    Eric

  8. #24
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    was sollte denn der blinkgeber mit der hupe zu tun haben?

    Nein, du hast ein problem in deiner gleichspannungsleitung. dass die standlichtlampe leuchtet, hat nicht viel zu sagen. ich hatte neulich jemand mit ner schwalbe in der garage, da ging die standlichtlampe auch noch. ich hab trotzdem mal die batterie überprüft und tata: 3,9 volt! da kann blinker und hupe nicht funktionieren...

    Überprüf also trotzdem mal deine batterie. Lad sie extern auf, halt einen multimeter ran oder falls du dieses unerlässliche 6€-werkzeug nicht besitzt einfach direkt deine blinkerlampe. dann siehst du ja, ob sie funktioniert.

    Gruß

    edit: blinkgeber testen: wenn du noch den originalen mechanischen hast: auch einfach einen einfachen stromkreis über die batterie bilden. dann hörst du ja das klacken.

  9. #25
    Glühbirnenwechsler Avatar von Möhre
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    83

    Standard

    Hey,

    Sagt mal der Auspuff in der zigarrenform. Bei welchen Modellen wurde der verbaut? Ist das DER originale Auspuff???? Oder wurde der bei den älteren modellen verbaut und bei den neueren dann der "abgesägte"??? Hab da nämlich gerade eine kleine Meinungsverschiedenheit mit einem Freund.

    MfG

  10. #26
    Flugschüler Avatar von KielerSchwalbe
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    333

    Standard

    @Möhre:

    Also die Zigarrenform gab es in verschiedenen Ausführungen. Die alten Kr51/1 hatten eine Zigarrenform. Aber es gab auch schon früher einen etwas anderen Auspuff in Zigarrenform für die KR50, SR2, Spatz usw.. Der Auspuff für die SR1 hatte auch Zigarrenform und war wiederum anders aufgebaut.

  11. #27
    Glühbirnenwechsler Avatar von Möhre
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    83

    Standard

    Also kann man bei beiden sagen, dass es die Original (Auspüffe ???) sind und die Zigarrenform jediglich schon etwas älter ist!?!?!

    Merci dafür!!!!!!!!!!!

  12. #28
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    33

    Standard

    Moin -
    habe mal eine Frage - die Schwalbe von einer Freundin (ja, Gerrit, erneut von Steffi) geht wenn sie warm ist einfach mal direkt aus. Es wirkt so, als ob sie keinen Sprit mehr bekommt. Den Vergaser haben wir gereinigt und neu gedichtet, die Kraftstoffleitung gecheckt (inkl. Bezinhahn Kompletttausch), den Kondensator an der Zündgrundplatte getauscht....
    Hat jemand ne Idee bzw. ähnliche Probleme gehabt (und wenn ja, wie behoben)?
    Gruß
    Jörg

  13. #29
    Glühbirnenwechsler Avatar von Möhre
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    83

    Standard

    Kann mir vielleicht auch noch einer erklären, warum meine Schwalbe immer aus geht wenn ich den Lenker nach Links einschlage??? Erst geht die Drehtzahl leicht nach oben und dann zack, aus. Wenn ich den Lenker rechtzeitig wieder nach vorne dreh dann kommt sie wieder und bleibt an. Ich hab vorhin das ganze mal abgeschraubt und geschaut ob da irgendwelche Kabel ab sind oder so was. Aber da scheint alles ok zu sein. Jemand ne zündende Idee?

    Gruß
    Eric

  14. #30
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Gas- und/oder Startvergaserbowdenzug haben nicht genug Spiel und beeinflussen beim Lenker einschlagen die Spritzufuhr.
    Oder die Klemmen irgendwo fest.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  15. #31
    Glühbirnenwechsler Avatar von Möhre
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    83

    Standard

    ok das Problem dabei ist dann bei mir, dass sich die Bowdenzüge und Kabel die links und rechts am Lenker sind, beim lenken immer nach unten drücken und dann in den kleinen Schlitz, zwischen dem Gummi da stecken bleibt und fest hängt. Hab ich da irgendwas vergessen ran zu machen oder is das halt so?
    Angehängte Grafiken

  16. #32
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hallo möhre, dein problem ist eher, dass der spalt zwischen lenkkopflager und der abdeckung des beinschides zu groß ist. meist passiert das, wenn die rahmenhalterungen, die beinschild und lampenmaske halten zu weit nach hinten gebogen sind. dadurch wird das beinschild etwas zusammengestaucht und macht den großen spalt. das beheben des fehlers ist nun klar, oder?
    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten
Seite 2 von 43 ErsteErste 1 2 3 4 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FAQ Technik
    Von nachbrenner im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 08:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.