+ Antworten
Seite 33 von 43 ErsteErste ... 23 31 32 33 34 35 ... LetzteLetzte
Ergebnis 513 bis 528 von 681

Thema: Der SH-Technik- Hilfs- und Reparaturthread


  1. #513
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @Holger,
    dei E-Zündung "neckt" gerne mal mit Hitzeproblemen. Bei Betriebstemperatur macht die dann Aussetzer, weil der Geber auf seiner vergossenen Platine einen kleinen Riss hat. Der dehnt sich bei Erwärmung aus und dann isses auch aus - bis sie wieder kühler ist. Und, das ist die Irreführung, - sie geht dann wieder bis zum nächsten mal. Ist ein gemeines Spiel, was sie da treibt. Kommt man nicht leicht dahinter. Dazu gibt es aber eine Anleitung, mit der man ihr das ein für allemal austreiben kann. Kann ich dir zukommen lassen.
    Aber Ulf ist auch ein guter >Simme-Flüsterer<
    Gruß Roland

  2. #514
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Hollingstedt
    Beiträge
    101

    Standard

    Hi Roland.
    das wäre super wenn du mir das mal zuschicken kannst.
    Einfach Per pn.
    Ulf ich komme gern auf das angebot zurück wenn alle wieder fit sind hier.
    Ist gerade schlecht mit vorbei kommen.
    Höchstens vorbei bringen und dann kannst du in ruhe durch checken.
    Morgen soll ich erstmal nach windeby meinen Anhänger holen.kann mich ja heute mittag bei dir melden.

    gruß Holger

  3. #515
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    oh ja, das ist bei elektronischen zündungen ein fieses Problem (siehe unsere letzte Lübeck-ausfahrt). Da kann man sich gerne mal totsuchen...

    Zum Glück gib's bei Ingo Ersatz!

    Ich kenn jetzt nicht die Anleitung von Roland, ich wär damit aber vorsichtig. Das Problem ist ja gerade, dass der Fehler erst bei einer bestimmten Temperatur auftritt. Ich hatte mal bei meiner Vespa ein ähnliches Problem und hatte beim Messen immer Werte, die ganz ok waren. Trotzdem war der Geber im A... Man kann natürlich einmal kalt und messen und einmal warm (sprich beim Fahren wenn der Fehler auftritt), aber auch dann würd ich mich nicht auf die Ergebnisse verlassen.

    Bei der Gelegenheit könnte man auch gleich die Zündplatte mit neuen Kabeln versehen. Die werden ja auch gerne mal ordentlich geknickt.



    edit: Hab gerade nochmal nachgeschaut: Eine Methode des Messen wäre, das blaue Kabel (Klemme 3) vom Steuerteil abziehen und gegen Masse (Motorblock) halten. Es sollte so 30 ohm Widerstand angezeigt werden.

    Gruß

  4. #516
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zur Fehlersuche bei Bauteilen mit Temperaturfehlern kann man auch Kältespray ausprobieren. Gibts in Raisdorf bei Conrad.

    Ich hab hier noch eine nagelneue DDR 12 V Elektronikzündung liegen (Grundplatte mit Polrad), kann ich evtl. vertauschen gegen eine gleichwertige 6 V Ausführung.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  5. #517
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Hollingstedt
    Beiträge
    101

    Standard

    wir können ja mal tauschen frank zum Probieren.
    habe noch ne unterbrecher zündung 6 v ok?

  6. #518
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @Gerrit,
    die Anleitung ist von einem anerkannten Simsontüftler aus irgend einem Simsonblog. Dabei gehtes um genau die Beseitigung dieses Fehlers.
    Wohl eine konstrktionbedingte Schwäche des Gebers. Man muss allerdings etwas tüfteln und löten (Elektronik) können. Dann ist das Prob. aber für immer erledigt. Für's erfolgreiche tüfteln scheint die etwas grobe DDR- Elektronik wohl gut geeignet zu sein.
    @Holger, sehe gerade, dass ich nur noch die Bilder davon (aber ganz viele) habe. Man erkennt sofort, was wie gemacht werden muss. Ist eigentlich nicht so schwer. Diese Möglichkeit in der Hinterhand zu haben, kann ja nicht schaden.
    Ich kann es auf CD ziehen und dir oder Ulf schicken. Oder du schickst die Grundplatte.....
    Gruß Roland

  7. #519
    Flugschüler Avatar von KielerSchwalbe
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    333

    Standard

    Zitat Zitat von dr.gerberit
    oh ja, das ist bei elektronischen zündungen ein fieses Problem (siehe unsere letzte Lübeck-ausfahrt). Da kann man sich gerne mal totsuchen...
    *hüstel* - war da was?
    Naja - nach dem zweiten Ausfall auf der Strecke war es dann klar was es ist - nur machen konnte man unterwegs halt überhaupt nichts weiter.

    Ich hab den Geber daraufhin ja auch aufgepult und die Bahnen neu verlötet (wohl nach dem gleichen Schema wie roli4520 es andeutet). Bisher ist der Fehler nicht wieder aufgetreten aber ich hab leider auch letztes Jahr keine längere Strecke als 40-50 Km am Stück danach mehr mit der Karre angetreten.

    Gruss,
    Marco

  8. #520
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @KielerSchwalbe,
    aufpulen u. nachlöten ist DER Bestandteil der Verbesserung.... wird wohl die gleiche Lösung sein, jau. (wenn man noch dünnen Kupferdraht auf der Bahn mit verlötet, ist es sehr temperaturfest und kontaktsicher)
    40 bis 50 Km am Stück reichen doch schon zum Testen. Das sollte gut sein.
    Gruß Roland

  9. #521
    Gesperrt Flugschüler
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    schwalbenhausen
    Beiträge
    397

    Standard

    hallo, hat das schon mal einer gehabt?

    ich hab heute festgestellt das mein hauptständer am auspuff anliegt( von unten ). woran kann das liegen? oder , (was ich mir nicht vorstellen kann ) ist das, bei der 1er schwalbe normal?
    gruß sascha

  10. #522
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @mr.bean51,
    evtl. ausgeschlagenes Ständerlager/ Anschlag? Püff zu tief?
    mfG Roland

  11. #523
    Gesperrt Flugschüler
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    schwalbenhausen
    Beiträge
    397

    Standard

    Zitat Zitat von roli4520 Beitrag anzeigen
    @mr.bean51,
    evtl. ausgeschlagenes Ständerlager/ Anschlag? Püff zu tief?
    mfG Roland
    püff ist nicht zu tief / neu und mit original halter

    ständerlager / neu

    ständer / neu


    raaatlosigkeit. ne ich denke da haut was mit dem anschlag nicht hin. ist mir gestern erst aufgefallen und richtig kann das nicht sein, dachte ich mir.
    so wird s wenigstens nicht langweilig.

    gruß sascha

  12. #524
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    das ist normal. serienmäßig war dort irgendwo so ein gummipuffel am hauptständer montiert, damit dir selbiger nicht den chrom kaputt haut. bei den nachbauauspuffanlagen halte ich den gummistöpsel aber aus diesem grund für rausgeschmissenes geld
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  13. #525
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.09.2010
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    77

    Standard

    Hmm ja werd dann wohl noch einmal alles überprüfen... Heute kommt n kollege vorbei und hilft mir... Ich hoffe er findet den fehler :) mit nix funktionieren meine ich dass der scheinwerfer rücklicht, bremslicht und tachobeleuchtung nicht leuchten... Obwohl alles komplett erneuert ist...
    Ich melde mich nochmal wenn ich den fehler gefunden habe
    gruß Chris

  14. #526
    Flugschüler Avatar von KielerSchwalbe
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    333

    Standard

    @sascha:

    Haut bei mir auch gegen den Auspuff - hab mich am Anfang ebenfalls immer darüber gewundert.




    Kurze Frage:

    Motor M53 - Einbaurichtung der Wellendichtringe an der Kurbelwelle: Da kommt doch die geschlossene (glatte) Seite beider Ringe in Richtung der Kurbelwelle, oder? Ich frag mich das jedesmal - ich muss mir das mal notieren. Funktionieren dürfe es zwar in beide Richtungen, aber...

    Gruss,
    Marco

  15. #527
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @KielerSchwalbe,
    haste nicht die ollen Simmerringe noch rumliegen? Daran kannste doch sehen, wie sie eingebaut waren.
    Es sei denn, du hast sie so "verrabersackt", dass nix mehr zu erkennen ist
    Aber warte, für dich habe ich schnell mal den Motor ausgebaut und meine guten Vitonringe rausgepult....
    und siehe; die ollen DDR Ringe sind genau so wie alle! Nämlich mit dem Spiralring nach innen. Also ist die "glatte" Seite außen.
    Gruß Roland.
    Geändert von roli4520 (20.03.2012 um 20:45 Uhr)

  16. #528
    Flugschüler Avatar von KielerSchwalbe
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    333

    Standard

    @roli4520:

    Nee - die hab ich nicht mehr. Hat ja auch nicht allzuviel zu sagen, wie die eingebaut waren. Ich weiss nur noch, dass auch dort original DDR-Ringe drin waren, die zu klein waren und mit einem umliegenden Metallring passend eingebaut waren.

    Gruss,
    Marco

+ Antworten
Seite 33 von 43 ErsteErste ... 23 31 32 33 34 35 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FAQ Technik
    Von nachbrenner im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 08:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.