+ Antworten
Seite 39 von 43 ErsteErste ... 29 37 38 39 40 41 ... LetzteLetzte
Ergebnis 609 bis 624 von 681

Thema: Der SH-Technik- Hilfs- und Reparaturthread


  1. #609
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @Gerrit,
    ich hoffe, Du hattest ein schönes Weihnachtsfest.
    Auch ich habe einen Koso-Tacho in meinem Duo. (son kleinen, eckigen) Die Fernlichtanzeige habe ich auch an den Schalter angeschlossen. Allerdings ist das der alte Schalter mit den Chromkäppchen. Vielleicht spielt das eine Rolle?! Auch ich sehe, aber nur wenn es Dunkler wird, die Fernlichtkotrolle recht sichtbar glimmen, wenn das Abblendlicht eingeschaltet ist. Auch die eine Blinkanzeige glimmt im Takt mit, obwohl die andere Seite blinkt! Schon merkwürdig dieses Verhalten. (Ganz am Anfang war es nicht so, oder ich habe es nicht bemerkt.) Da ich dieses Phenomen jetzt auch bei Dir lese, wollte ich Dir mitteilen, dass wohl nicht so ein Einzelfall ist. Ob es an einer nicht ausreichenden Masseverbindunh liegt? Oder an den Eigenheiten der Simme-Elektrik? Bei mir ist ne VAPE drin. An der kann man ja noch nicht mal ohne Schutzschaltungen einen elektronischen Drehzahlmesser anschließen. Den zerhaut sie gleich. Möglich, dass sie auch andere elektronische Teile durcheinander bringt? Evtl.wirkt die original Lima ähnlich?
    Ich werde mal im Bekanntenkreis ein paar Elektronikspezis darauf ansprechen.
    Troz diese ärgerlichen Phenomens einen guten Rutsch ins neune Jahr,
    Roland

  2. #610
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @Gerrit,
    noch mal ich
    zu Deiner 1. Frage ist mir eingefallen, dass ich bei der Montage des Vorderschutzbleches sowohl beim Duo und der Schwalbe allenfalls jeweils eine Unterlegscheibe zwischen Schraubloch und Schutzblech bekommen habe. Die auf Deinem Foto zu sehende Konstellation kommt so zusammen wohl von Außen dran. Das Gummi als Dämpfung, das Gussteil mit Schraube als Gegenhalter (und wohl auch ein bisschen als Gestaltung) zur Schutzblechbefestigung. Im Suhler Museum habe ich an dem Duo und den Modellen, die das besagte Schzutblech tragen, es genau so gesehen. Auch auf anderen guten Bildern kann man es sehen. Gelegentlich habe ich diese Anordnung auch am "Panzer" vorn unten (nahe den Trittbrettern) gesehen. Sollte ich jedoch irren, lasse ich mich gern eines besseren belehren.
    Schöne Grüße, Roland

  3. #611
    Flugschüler Avatar von KielerSchwalbe
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    333

    Standard

    @Gerrit:

    zu Frage 1:

    Die Alu-Distanzstücke kommen von innen an das Kotflügelblech ran! Dann von aussen das Gummi mit einer Scheibe nach Wahl und dann die Schraube durch. Auf deinem Photo musst du sozusagen das Distanzstück umdrehen und als erstes von innen am Kotflügel montieren. Platz schaffst du dir halt durch ein wenig biegen beim Montieren - die Distanzstücke müssen sein, da sonst evtl. die Stossdämpfer am Blech scheuern.
    Das Gummi aussen schützt meiner Meinung dabei nur das Blech.

    Gruss,
    Marco

  4. #612
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @Kieler,
    warum sind die dann an gut restaurierten und auf alten Aufnahmen von Außen zu sehen?
    Um das Schutzblech so weit auf zu biegen, muß man ziemlich heftig zu Werke gehen. Ich habe die Bleche nie weiter aufgekriegt, als für eine Unterlegscheibe. Wie kriegt man das Blech denn vernünftig breiter, wenn's denn schon so soll?
    Gruß Roland

  5. #613
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    @marco: danke für den hinweis. dann werd ich mal versuchen, den Kotflügel an der stelle zu verbreitern. wie ich das machen soll hab ich allerdings noch keinen plan

    @roland: ja, mit dem drehzahlmesser hatte ich anfangs auch meine probleme, bis ich die einstellung einfach mal auf "2 Zylinder" gesetzt habe. wundersamer weise hat er mir ab da das richtige angezeigt Ich hab auch eine Vape, wüsste aber nicht, wie diese einen Einfluss auf den Tacho haben sollte

  6. #614
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @Gerrit,
    das weiß ich auch nicht so genau. Die Tachofunktion ist auch nicht beeinträchtigt. Aber ich denke, dass die LEDs im Koso empfindlich auf schlechte Masse, kleinste Spannugen, die im grob gleichgerichteten Bordnetz ihr Unwesen treiben, reagieren. Wahrscheinlich wird eine kleine Glühbirne nicht auf sowas reagieren. Aber LEDs leuchten ja schon bei geringem Strom. Da bei mir die LEDs nur "glimmen", kann ich gut unterscheiden, welche LED wirklich anzeigt. Nerven tut's mich aber auch. Ich bleibe bei dem Thema am Ball.
    Gruß Roland
    Geändert von roli4520 (29.12.2012 um 17:53 Uhr)

  7. #615
    Flugschüler Avatar von Duo-Retta
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    305

    Standard

    Marco hat völlig Recht! Die Distanzstücke haben ihren Namen zu Recht. Die Löcher im Kotflügel sind ja auch größer als 8 mm, obwohl die Stoßdämpfer mit M8-Bolzen befestigt werden, weil durch diese Löcher die zylindrische Seite der Distanzstücke gesteckt wird, und auf den dann außen sichtbaren Rand werden die Gummiringe gezogen. Eine entsprechend große M8-Unterlegscheibe verhindert nach dem Festschrauben der Stoßdämpfer das Abrutschen des Gummis. Die konisch abgerundete Innenseite erleichtert das Positionieren des Kotflügels am Schwingenträger. Alles was auf irgendwelchen Fotos oder an irgendwelchen Fahrzeugen anders zu sehen war, ist schlicht und einfach falsch!
    Ich selbst habe schon viele Kotflügel montiert und alle haben auf oben beschriebene Weise gepasst. Wer Probleme hat, darf die Montage gern in meiner Werkstatt durchführen. Gruß Ulf

  8. #616
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Das ist es ja: Von der Größe des Loches im Kotflügel passt da gerade die M8-Schraube durch, der zylindrische Teil des Distanzstückes passt da ohne Aufbohren niemals durch Das kann man auch auf meinem Bild oben gut erkennen.

  9. #617
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @Gerrit,
    ja, so kenne ich es auch. An den Schutzblechen, die ich in den Händen hatte, passte so gut wie nix innen
    dazwischen u. die Bohrungen waren grade passend für die Schrauben.
    @ Ulf,
    gibt es nicht eine Montageanleitung, Teilezeichnung, etc. wo man das genauer, bzw. eindeutig sehen kann?
    Und wenn ja, wie bekommt man das Schutzblech ohne Gewaltanwendung oder aufwändigem Spezialwerkzeug auf das entsprechende Innenmaß? Es kann ja nicht jeder nach Bokelholm pilgern.
    Gruß Roland

  10. #618
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @Ulf,
    Ich gebe Dir Recht: hier gibt es einen Beitrag:
    >Kr51 1Vorders Schutzblech montage frage!<
    wo der Kollege >Rauchauspuff< zwei schöne Fotos von der Innenseite des Schutzbleches in Richtung obere Stoßdämpferhalterungen gemacht hat. Da kann man die Distanzstücke zwischen Schraubaufnahme u. blauem Schutzblech gut sehen. Also richtig, Professor Duo-Retta ;-)!!!
    Aber auch er schreibt nix darüber, wie man das Schutzblech so erweitert, geschweige denn, wie man die Stücke darein fummelt.
    Ihr Einsatz, Professor.

    Ich verwende mal das Foto vom Kollegen Rauchauspuff. (ich hoffe, er hat nix dagegen, ist ja zur Verbreitung der korrekten Montage. Meinen Dank an ihn.) Gruß Roland
    Schwalbe, Schutzbl. vorn, innen..jpg

  11. #619
    Flugschüler Avatar von Duo-Retta
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    305

    Standard

    Bis heute kannte ich die Kotflügel mit den "nur 8mm" Löchern gar nicht, deshalb hatte ich bei Gerrits Bild auch nicht weiter hingesehen. Ich vermute nun mal, dass es da verschiedene Produktionstypen gibt. Die mit den großen Löchern, die sich dann auch problemlos mit den Distanzstücken montieren lassen, weil sie die passende Breite haben - und denen mit 8er Loch, die, weil kein Distanzstück vorgesehen, dann enger sind. Einleuchtend ist, dass die engen nicht so weitauseinander gedrückt werden können ohne Schaden zu nehmen. Wenn dann oft die Distanzstücke außen angebracht wurden,dann vermutlich aus optischen Gründen, denn an der Stelle sind sie ja technisch völlig sinnlos. Mich würde interessieren, wie groß der Abstand bei einem Kotflügel mit 8mm-Löchern ist. Gruß, Ulf

  12. #620
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von dr.gerberit Beitrag anzeigen
    Das ist es ja: Von der Größe des Loches im Kotflügel passt da gerade die M8-Schraube durch, der zylindrische Teil des Distanzstückes passt da ohne Aufbohren niemals durch Das kann man auch auf meinem Bild oben gut erkennen.

    wenn da nur ein 8mm Loch ist, hast du einen alten Koti. Die ersten in den 60ern hatten nämliche keine Distanzstücke. Es sollte auch die Kante vorne rundrum weiter nach innen gebördelt sein und der Kotflügel 2cm schmaler, weil er direkt auf dem Schwingenträger liegt.

    MfG

    Tobias

  13. #621
    Flugschüler Avatar von Duo-Retta
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    305

    Standard

    Direkt auf dem Schwingenträger kann der Koti nicht liegen, da sind noch die Stoßdämpfer zwischen. Ansonsten scheine ich also mit meiner Vermutung richtig zu liegen. Danke Rossi!

  14. #622
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @Ulf,
    aha, wieder was gelernt. Also wurden die Distanzstücke bei den entsprechenden Schutzblechen doch aus Gestaltungsgründen dran geschraubt.
    Werde morgen mal raus gehen und die Breite an dieser Stelle messen. Ich berichte dann.
    Gruß Roland

  15. #623
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Duo-Retta Beitrag anzeigen
    Direkt auf dem Schwingenträger kann der Koti nicht liegen, da sind noch die Stoßdämpfer zwischen. Ansonsten scheine ich also mit meiner Vermutung richtig zu liegen. Danke Rossi!
    Die Stossdämpfer sind doch im Schwingenträger. Du brauchst für den schmalen Kotflügel auch die schmalen Reibungsdämpfer aus Alu. Sonst schleifen die Stossis am Kotflügel.

    MfG

    Tobias

  16. #624
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @All,
    frohes neues Jahr an alle Simsonisti,
    Gruß Roland

+ Antworten
Seite 39 von 43 ErsteErste ... 29 37 38 39 40 41 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FAQ Technik
    Von nachbrenner im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 08:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.