+ Antworten
Seite 40 von 43 ErsteErste ... 30 38 39 40 41 42 ... LetzteLetzte
Ergebnis 625 bis 640 von 681

Thema: Der SH-Technik- Hilfs- und Reparaturthread


  1. #625
    Flugschüler Avatar von KielerSchwalbe
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    333

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi
    wenn da nur ein 8mm Loch ist, hast du einen alten Koti. Die ersten in den 60ern hatten nämliche keine Distanzstücke. Es sollte auch die Kante vorne rundrum weiter nach innen gebördelt sein und der Kotflügel 2cm schmaler, weil er direkt auf dem Schwingenträger liegt.
    Sieh mal an - kannte ich zuvor auch noch nicht. Ein Grund mehr vor den Lackarbeiten doch nochmal alle Teile vorher zu montieren. Kommt ja sicherlich häufiger vor, dass bei einem Komplettneuaufbau die Einzelteile von den verschiedensten Fahrzeugen stammen können.

    @Gerrit:

    Hast du den bei dem Fahrzeug jetzt auch die dafür passenden Stossdämpfer eingeplant?

    Gruss,
    Marco

  2. #626
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    nee, ich hab, noch bevor Rossi sich hier gemeldet hat, jetzt die Löcher aufgebohrt und die Dinger irgendwie dazwischengequetscht, weil ich davon ausgegangen bin, das muss doch so sein und irgendwie muss das doch gehen

    Ergebnis: Das geht auch tatsächlich! Beinhaltet zwar ne halbe Stunde extra Schrauben, 1000000 Flüche und trotz geringer Temperatur in der Garage den ein- oder anderen Schweißtropfen auf dem Boden aber es passt!!! Der Koti ist zwar augenscheinlich an der Stelle nun etwas breiter und insgesamt ein wenig mehr in sich gebogen, aber nach der Mühe: DRAUF GESCHISSEN!!!

  3. #627
    Tankentroster Avatar von Fleckn
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    kiel
    Beiträge
    188

    Standard

    Moin Moin

    Ich habe eine kurze frage!Und zwar brauchte ich einen neuen Krümmer für meine 51/2,habe bestellt habe aber einen 51/1 Krümmer bekommen.

    Meine Frage: Passt der auch,weil ich mal gelesen habe das die 2er nen Spezielen haben soll?xDa ich zum Austesten leider erst nach dem Zehten kommen würde,dachte ich frage ich einfach mal lieber nach!

    Und falls nein, hätte ich dann einen abzugeben;-)

  4. #628
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    Hatte grad letzte woche probleme in den ersten ganz zu kommen.....dachte es wäre was schmlimmes....eins habe ich aber gelernt bei simmis.....denk einfach !! was war es ...die Kontermuttern der an der Oberseite der linken Gehäusehälftenhat sich gelöst etwas....festgemacht...alles wieder gut....schaltung wie schwarzfahre beschrieben hat.....butterweich....

  5. #629
    Flugschüler Avatar von segler3626
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    383

    Standard

    Hallo Leute,
    ich habe gestern den Motor in meine "überflüssige" einser Schwalbe gebaut.
    Motor läuft top und springt auch wieder super an. Nur kriege ich keinen Gang rein. Ohne das ich was am Getriebe gemacht habe. Der Motor wurde nur von einem zum anderen moped umgebaut. Kann sich die Schaltung einfach so verstellen?
    Beim Versuch zu schalten "klackt" nichts sondern ich hab nur Widerstand.
    Wenn ich in Richtung 2.Gang die Schaltwippe ziehe und dann das Hinterrad drehe berühren sich hörbar die Gangräder. Wenn ich das gleiche mache in Richtung 1.Gang passiert nichts und die Gangräder berühren sich nicht.
    Hohlschaltwelle und Schaltübertrager sind heile und funktionsfähig.
    Muß ich das getriebe einstellen?
    Geändert von segler3626 (28.03.2013 um 18:20 Uhr)
    SB75/1 "TÜMMLER" - die Schwalbe fürs Wasser.....

  6. #630
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Verstehe ich das richtig: Der Motor war vorher in einer anderen Schwalbe und funktionierte problemlos, und jetzt, ohne was zu verändern, geht die Schaltung nicht mehr?

    Mir fällt da höchstens ein, dass sich da irgendwas verkantet oder irgendwas von der Schaltmechanik gelöst haben könnte. Gangschaltung einstellen kann man versuchen, aber eigentlich dürfte das sich nicht so fatal auswirken, dass da gar nichts mehr geht.

    Ggf einfach mal Kupplungsdeckel abnehmen und schauen, ob da alles fest am Platz ist.

    Gruß

  7. #631

    Registriert seit
    30.10.2012
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    9

    Standard

    Moin,
    also ... meine Helga hat folgendes Problem. Manchmal wenn ich z.B. auf eine Ampel zurolle geht sie im ersten Gang aus, manchmal nimmt sie schlecht Gas an im ersten Gang. Da die Einfahrzeit rum ist, gehe ich davon aus, dass der Vergaser neu eingestellt werden muss bzw. der Leerlauf zu justieren ist. Ich kann das alles selber machen "Buch, Forum, und vom Hörensagen" helfen dabei aber als Anfänger ist es ja bekanntlich ganz hilfreich wenn jemand über die Schulter sieht und den ein oder anderen guten Tip "live" geben kann. Kurz und bündig ..... mag mir jemand mit Plan und Erfahrung dabei zur Seite stehen?
    Vielen Dank schon im Voraus
    Gruß
    Tim

  8. #632
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.07.2012
    Ort
    Schönkirchen
    Beiträge
    20

    Standard

    Moin,moin !

    das Wochenende wurde sinnvoll genutzt um die Schwalbe wieder zusammensetzen, der Motor (Hycromat) ist gemacht, ein neuer Vergaser installiert und die Elektrik läuft soweit.
    Nun taucht ein Problem auf, auf dass ich nicht so recht eine Lösung finde: Der Motor hat beim anfahren im 1.Gang sehr wenig Leistung, beim Gasgeben sinkt die Drehzahl ab und die automatische Kupplung greift nicht. Dieses dauert 2-3 Sekunden, dann kommt langsam die Drehzahl wieder aus dem Keller und der Vogel kommt ins Rollen. Dieses Verhalten tritt jedoch nur im 1.Gang auf.
    Hat jemand eine Idee ?

    Gruß
    Geändert von sim_kiel (29.04.2013 um 09:47 Uhr)

  9. #633
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Eine Ferndiagnose ist bei sowas immer schwierig. Könnte sein, dass der Vergaser nicht richtig eingestellt ist (womöglich zu fett) oder die Kupplung nicht richtig trennt.
    Da muss man halt viel probieren, bis man den Fehler gefunden hat.
    Gruß

  10. #634
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.07.2012
    Ort
    Schönkirchen
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von dr.gerberit Beitrag anzeigen
    Eine Ferndiagnose ist bei sowas immer schwierig. Könnte sein, dass der Vergaser nicht richtig eingestellt ist (womöglich zu fett) oder die Kupplung nicht richtig trennt.
    Da muss man halt viel probieren, bis man den Fehler gefunden hat.
    Gruß
    Das ist echt zum Hühnermelken
    Ich habe jetzt von vorn angefangen, Zündung eingestellt, Vergaser eingestellt, Kupplungsspiel eingestellt. Die Gänge gehen sauber rein, schalten alle korrekt durch.
    Nur das anfahren klappt nicht. ://
    Nehme ich den Gang raus dreht der Motor hoch, lege ich den Gang ein dreht der Motor im ersten Gang gar nicht oder manchmal nach 2-3 Sekunden erst hoch.
    Hat jemand noch eine Idee ?

  11. #635
    Flugschüler Avatar von bobmarlex
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    449

    Standard

    hörtsich an als wär dein kupplungsspiel zu eng..
    Schwalbe rockt!

  12. #636
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.07.2012
    Ort
    Schönkirchen
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von bobmarlex Beitrag anzeigen
    hörtsich an als wär dein kupplungsspiel zu eng..
    Hab es jetzt mit einer viertel (wie in diverser Literatur beschrieben) und weiter bis zu einer einer ganzen Umdrehung probiert. Leider ohne den gewünschten Erfolg.

  13. #637
    Zündkerzenwechsler Avatar von clemensss
    Registriert seit
    04.11.2013
    Ort
    Nortorf
    Beiträge
    28

    Standard

    Moin Moin,
    Hab heute festgestellt das mein vögelchen leicht mit Öl leckt, Sie läuft eigentlich Top, deshalb glaube ich ne komplett überholung brauch Sie nicht unbedingt, reicht es das ich nur die getriebedeckeldichtung neu mache?? Oder wäre es besser doch ne komplettüberholung machen zu lassen, dann wurde ich Sie nämlich zu selmer oder dumcke schicken.

    Vielen dank schonmal

  14. #638
    Tankentroster Avatar von Fleckn
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    kiel
    Beiträge
    188

    Standard

    Was heisst leicht?,wo genau leckt das ?......das wäre so das erste was ich nach schauen würde........denn dichtung kann es natürlich sein......aber informationtechnisch find ich es das arg wenig für ne diagnose xD

  15. #639
    Zündkerzenwechsler Avatar von clemensss
    Registriert seit
    04.11.2013
    Ort
    Nortorf
    Beiträge
    28

    Standard

    Oh sorry,
    ähm ja nach der Fahrt hing halt nen tropfen direkt an der deckeldichtung ziemlich mittig vom Deckel, habe allerdings Grad gesehen das es am kickstarter auch nass ist :( es tropfen aber nicht, zumindest ist nichts auf dem Boden.....

  16. #640
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Jetzt kommt der Winter, sollte es nicht zu extrem tropfen dann warte bis es zu kalt wird.
    Ich kann dir nur empfehlen mach gleich den ganzen Motor weil es in der neuen Saison sicher irgendwo anders anfangen wird zu tropfen.

    Bei mir ist auch ziemlich viel nacheinander gekommen, erst der Simmerring hinter der LiMa, dann am Ritzel und jetzt auch noch in der Motormitte. Nen Motor neu abzudichten ist eigentlich nicht schwer, auch nicht für den Laien


    v.G.
    Kapsi

+ Antworten
Seite 40 von 43 ErsteErste ... 30 38 39 40 41 42 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FAQ Technik
    Von nachbrenner im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 08:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.