+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 39

Thema: Wie sicher sind DDR-Helme?


  1. #1
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard Wie sicher sind DDR-Helme?

    Wie sicher sind denn DDR-Helme?
    Ich meine so was:
    ddr motorradhelm | eBay
    (Weiter runter scrollen...)
    weil in auffalenden Farben sind sie ja...
    Klar für den Allwetterfahrer ist das nichts aber evtl. für den Sonnstagsfahrer, oder doch zu schlecht?

    Viele Grüße und Vielen Dank

    sagt die

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Mach doch erstmal den Führerschein...
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Diese Antwort ist genauso kurz wie unnötig, ich darf doch wohl noch was fragen auch wenn es dich nicht interesiert??!!
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    die mögen zwar toll sein, aber die entsprachen dem Sicherheitsstandart der DDR, sind heute alle 30 Jahre und mehr alt. Das Material wird dementsprechend gealtert sein.

    Für mich stellt sich die Frage nicht, ich würde damit nicht fahren.

    Ich meine sogar, dass es da vor ein paar Jahren eine Änderung gab, dass die nicht mehr im straßenverkehr so richtig erlaubt sind oder zumindest Grauzone.

    Wenn du unbedingt was offenes willst, kauf dir einen aktuellen Jethelm ausm Motorraddiscounter. Die gibt es wenigstens nach aktueller Prüfnorm. Ich wette da gibt es auch was in Retrolook.

    Ich persönlich ziehe immer noch den Intergralhelm vor, mit dem Kinn bremsen halte ich für suboptimal.

    Gerade im Oldtimerbereich hilft vorrausschauendes und vorsichtiges Fahren bei altmodischer Technik zwar, hält einem aber nicht von den Idioten auf der Straße ab. Und als Zweirradfahrer zieht man eh immer den kürzeren. Da möchte ich dann doch einen akzeptablen Schutz.

    Meine Erfahrung sagt, dass es ein Helm in der mittlereren Preisklasse durchaus tut für Simson. Der hält die gängigen Normen ein. Ob der nun ab 100km/h laut wird, merkt man eh auf der Simson nicht. Ob man mit dem Gewicht, Tragecomfort und Handling klar kommt, sollte man selber ausprobieren. Da hat jeder andre Vorlieben.

    MfG

    Tobias

    Edit: Matze ja ja nicht unrecht, fahr doch erstmal, du diskutierst wieder über ungelegte Eier.

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Was ist das denn auch für eine selten d..... Frage?

    Sicherheitsstandards der DDR sind heutzutage keinen Pfifferling mehr wert. Was zum Geier hat das mit Alltagsfahrer/Schönwetterfahrer/Sonntagsfahrern zu tun? Ist Sicherheit wetterabhängig? Das war die Frage des Monats, ehrlich....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    die Helme sind schöne Deko. Klar besser als nix, aber jeder billige aktuelle schützt da sicher mehr. Man soll ja eh je nach Material alle 4-8Jahre den Helm erneuern.

  7. #7
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.411

    Standard

    Habe mir voriges Jahr einen neuen LIDL Billighelm besorgt. Mit Sicherheit besser als mein Shoei von 1991!Oder der alte AGV von 1998!
    Den auch Fiberglas hält nicht auf Dauer.
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  8. #8
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.018

    Standard

    Die Eierschalen sind eher was fürs Foto. Den letzten in der DDR gebauten Perfekt mußte ich wegen Zerfallserscheinungen entsorgen. Es hat sich im wahrstem Sinne der Purschaum aufgelöst. Auch wenn es auf der SR blöd ausieht, ich fahre auch bei der mit Intregalhelm mit Klappvisier. Bin Brillenträger. Ich hab zwar noch mal einen Perfekt aus den 1970er bekommen, der dient nur als Deko. Interesand finde ich allerdings die Intregalhelme von Pneumant, weil die schon allein wegen des Preises in der damaligen DDR nicht so oft zu sehen waren.

    Wichtig ist dabei, das diese alten Helme meist noch keine E-Nummer haben und die oberste Rennleitung aber sich gerne E-Nummern anschauen.

    Was zu empfehlen ist aus dem Zubehör, sind dafür die Nierengurte. Die benutze ich heute noch, nur entweder bin ich zu dick oder einer der beide ist zu klein...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Die Stvo wurde 2008 geändert, bis dahin mußte man einen "amtlich genehmigten Helm" tragen.
    Jetzt gilt:
    „Wer Krafträder oder offene drei- oder mehrrädrige Kraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von über 20 km/h führt sowie auf oder in ihnen mitfährt, muss während der Fahrt einen geeigneten Schutzhelm tragen"

    Nun streiten sich die Geister was ein geeigneter Helm ist, und auch der Verkehrsminister weiß nichts
    konkretes dazu:
    Eine Stellungnahme des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (August 2008) hinsichtlich unserer Anfrage zu sonstigen Kraftrad-Schutzhelmen lautet wie folgt: „Geeignet werden vielmehr Schutzhelme sein, die eigens für das Motorradfahren hergestellt worden sind und deren Bauart die besonderen Kräfte und Beschleunigungen, die auf den Kopf des Motorradfahrers während eines Sturzes einwirken, ausreichend berücksichtigen. Ob tatsächlich eine ausreichende Schutzwirkung vorliegt, ist im Zweifel in jedem Einzelfall zu klären und hängt insbesondere auch von dem Zustand des jeweiligen Helmes ab.
    Es ist daher zu empfehlen, einen nach der ECE-Regelung Nr. 22 gebauten, geprüften und genehmigten Schutzhelm zu tragen.“
    (Quelle IFZ Institut fr Zweiradsicherheit e.V.)

    mfg Gert

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Sicher bin ich mir nicht,da ich aber schon mindestens 3 mal etwas von einen guten Helm hatte werde ich in Zukunft auch darauf nicht versichten.
    Ob man einen 30 Jahre alten Helm tragen muß während man sich mit 1000 idioten den Highway teilt muß dann doch jeder für sich beurteilen.
    Denke das ein heutiger Fahrradhelm fast mehr Sicherheit bietet!!!

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Danke für die Antworten!

    Ich fasse also zusammen:
    Nein , eine DDR-Eierschale ist nicht geeigenet für den Straßenverkehr, aber für die Vitrine (fals das irgentwem gefällt)
    Im übrigen sollte man bei einem Helm über ungelegte Eier diskutieren, da man ja sonst min. einmal ohne Helm fahren müsste

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Geändert von Bremsbacke (21.04.2014 um 12:04 Uhr)
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Danke für die Antworten!

    Ich fasse also zusammen:
    Nein , eine DDR-Eierschale ist nicht geeigenet für den Straßenverkehr, aber für die Vitrine (fals das irgentwem gefällt)
    Das hätte auch vorher schon klar sein können das so ein Teil nur noch max. als Blumenkübel oder Vitrinenstaubfänger herhalten kann.


    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Im übrigen sollte man bei einem Helm über ungelegte Eier diskutieren, da man ja sonst min. einmal ohne Helm fahren müsste
    Diese Logik verstehst aber nur du, oder?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  13. #13
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    Diese Logik verstehst aber nur du, oder?
    Also auch wenn der Kerl hier am laufenden Band teilweise ziemlich hanebüchenen Unsinn schreibt muss ich hier ausnahmsweise mal sagen das man sich über die erforderliche Schutzausrüstung Gedanken machen muss bevor man mit der Fahrschule anfängt.

    Da wären wir dann auch direkt beim Thema, jeder Seriöse Fahrlehrer würde dich wieder nach Hause schicken wenn du mit so einer Eierschale bei der Fahrstunde aufschlägst.

    Ob der Helm geeignet war (im Sinne der StVO, siehe Post von Experimentator) entscheidet im Zweifel ein Gutachter, der deinen Hinterbliebenen auch erklären muss warum dein 30 Jahre alter Motorradhelm leider nicht verhindert hat das dein Kopf auf der Motorhaube des entgegenkommenden Fahrzeugs zermatscht wurde wie ein Wassermelone.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    @Froschmaster
    Danke für die Unterstützung, auch wenn ich für den Fügrerschein (Klasse T) kein Helm brauche

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    bei mir konnte man sich Helm und Klamotten übrings in der Fahrschule leihen.

    MfG


    Tobias

  16. #16
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Aufm Bulldog mit Helm is aber unpraktisch.....
    Klasse T ist der Große Schleppeschein mit dem man praktisch fast alles fahren darf was ein Bauer hat und eben Fahrzeuge der Klasse AM weshalb ich mir noch ein Möpi gekauft habe
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie sicher ich meine Simson richtig?
    Von *Schwalbe* im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 19:41
  2. Sicher die Sicherung!
    Von pollux82 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 22:49
  3. Sicher die Simmerringe?
    Von Wizard im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 17:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.