+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Sicherheitsstift wo, wie kommt er rein, ran ?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    10

    Standard Sicherheitsstift wo, wie kommt er rein, ran ?

    Servus alle miteinander,

    bin beim zusammenbau schon recht weit vorangeschritten. Jetzt bin ich bei der Kette angekommen. Ich weiß nicht ob es das Schwungrad ist, oder wie es heißt aber da kommt die Kette ja auf jeden Fall drauf(siehe Bild). Mein Prob. is jetzt das ich bei der demontage hinter diesem Zahnrad ein Plastikteil und ein Sicherheitsring abgebaut habe. Ich bekomme alles wieder hin bloß ich weiß nicht wo ich diesen Sicherheitsstift oder Sicherheitsklammer hin machen soll.
    Schauts euch einfach mal auf dem Bild an. http://s5b.directupload.net/file/d/1...m6m3en_jpg.htm
    Vielen Dank im Vorraus.

    PS: weiß jemand zufällig ob die Kettenschläuche bei ner KR51/2 unterschiedlich lang sind ?

    Vielen Dank Jungs
    Mfg Nasenb@r

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Die Kettenschläuche sind gleich lan.
    Das Plastikteil ist der Tachantrieb. Der wird einfach auf die Mutter gesteckt und dann mit der Klammer gesichert. Die Klmmer wird außen über den Antrieb gesteckt. Und zzwar so,daß der gerade Teil der Klammer dort ist,wo im Antrieb der Schlitz ist
    Hinterhofbastler :-D

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    ... und dein Zündzeitpunkt ist auch nicht wirklich auf Markierung. Hast du das mal nachgemessen?

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    10

    Standard

    nein habe ich nicht, ich muss zugeben das weiß ich auch nicht wie es geht, oder woher du jetzt weißt, das er nicht richtig eingestellt ist!
    wie gehts, wo erkenne ich des ?

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Servus Nasenb@r und willkommen im Nest.
    Am besten du bemühst mal die Forensuche. Da wirst du fündig.

    Gruß Sven

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Am Motor und an der Grundplatte der Zündung ist jeweils eine Markierkerbe. Dreh die Grundplatte, bis die beiden in einer Linie sind, fertig. (Auf deinem Bild sieht man eben, dass die Grundplatte ein paar Grad nach rechts weggedreht ist.)

    Bei kontaktloser Zündung bist du dann schon fertig, bei Unterbrecherzündung wird noch der Unterbrecherabstand einzustellen sein.

    Wer der Markierung nicht traut (oder erst gar keine hat), kann mit sowas hier

    http://www.akf-shop.de/shop/product_...nktsucher.html

    den Zündzeitpunkt selber suchen. Dazu sollte aber wenigstens das Polrad eine ZZP-Markierung haben.

    Für ZZP-Einstellung komplett ohne Markierungen siehe net-harrys Nothilfe-Seite.

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Am Motor und an der Grundplatte der Zündung ist jeweils eine Markierkerbe. Dreh die Grundplatte, bis die beiden in einer Linie sind, fertig. (Auf deinem Bild sieht man eben, dass die Grundplatte ein paar Grad nach rechts weggedreht ist.)

    Bei kontaktloser Zündung bist du dann schon fertig, bei Unterbrecherzündung wird noch der Unterbrecherabstand einzustellen sein.
    Bei der /2 Schwalbe mag das so sein.

    Es gibt auch 1er wo am Gehäuse keine Markierung ist, dann ist das etwas fummeliger.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Ich war noch nicht fertig :)

    Unser Patient hier hat zu seinem Glück ja eine 51/2, mit vertrauenswürdiger ZZP-Markierung

    Bei den alten, markierungslosen Motoren vor Ende 1977 leistet das Dingens von AKF gute Dienste, zusammen mit einem jüngeren Polrad, das die werkseitige ZZP-Markierung schon hat. (Die ist übrigens an der gleichen Stelle im Umfang wie bei den VAPE-Polrädern.)

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Ich war noch nicht fertig :)

    Unser Patient hier hat zu seinem Glück ja eine 51/2, mit vertrauenswürdiger ZZP-Markierung

    Bei den alten, markierungslosen Motoren vor Ende 1977 leistet das Dingens von AKF gute Dienste, zusammen mit einem jüngeren Polrad, das die werkseitige ZZP-Markierung schon hat. (Die ist übrigens an der gleichen Stelle im Umfang wie bei den VAPE-Polrädern.)
    Ding von AKF?

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766
    Hinterhofbastler :-D

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Achso... das kann man auch mit einer alten Zündkerze und einer Schraube selber basteln.

    Keramikkörper rausschlagen, Gewinde einschneiden und Schraube durch.

    Je nach Steigung, hat man Pro umdrehung der Schraube 1,25mm oder 1,5mm.

    Anleitung gab es unter www.miraculis.de

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    10

    Standard

    "Am Motor und an der Grundplatte der Zündung ist jeweils eine Markierkerbe. Dreh die Grundplatte, bis die beiden in einer Linie sind, fertig. (Auf deinem Bild sieht man eben, dass die Grundplatte ein paar Grad nach rechts weggedreht ist.) "


    ok meinst du damit diese Beiden Kerben, die auf dem Bild gemarkert hab ?
    Wie verstell ich das dann nach links ?
    http://s3b.directupload.net/file/d/1...bgvsbu_jpg.htm

    vielen dank
    mfg Nasenb@r

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Ja, genau die.

    Die Grundplatte ist in ihrem Sitz festgeklemmt. Halteklammer mit je einer Schlitzschraube, oben und unten, ETWAS lösen - nur so, dass die Platte drehbar wird, aber nicht locker!

    Gleich rechts neben der Markierung hat die Grundplatte eine Nase mit Schlitz, an der du sie zum Verdrehen packen kannst. Drehen, wieder FESTschrauben, fertig.

    Darauf achten, dass die Grundplatte wirklich plan aufliegt - kommt sie zu hoch, räumt dir das Polrad alle Innereien ab, und dann "darfst" du's nochmal üben.

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Das Ganze gilt aber nur,wenn Du auch 50ccm hast :wink:
    hast Du 60 oder 70ccm,darf ich Dir aber kein Tip geben,denn dann bist Du ein böser mensch
    Hinterhofbastler :-D

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von tacharo
    Das Ganze gilt aber nur,wenn Du auch 50ccm hast :wink:
    hast Du 60 oder 70ccm,darf ich Dir aber kein Tip geben,denn dann bist Du ein böser mensch
    Das ist ja keiner hier.

    MfG

    Tobias

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Ja ... wer seinen Motor verbastelt, muss sich seinen ZZP selber suchen :wink:

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo kommt das Öl in der 1er Schwalbe rein?
    Von knallfrosch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 22:39
  2. Motor M 53 KHL ... wo kommt denn da das Öl rein?
    Von Blechlawine im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 18:20
  3. Wo kommt das Öl rein???
    Von tocamac im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2004, 16:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.