+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 63

Thema: Sicherstellung wegen desolatem Zustand


  1. #17
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die ganze Welt wird früher oder später vor die Hunde gehen. Aber das Ganze wird jetzt arg politisch und sollte - wenn das einer wünscht - in einem Extra-Thread à là "Ein Ring sie zu knechten..." diskutiert werden. Hier sollten wir jedenfalls wieder zur "Sicherstellung wegen desolatem Zustand" zurückfinden.

    MfG
    Ralf

  2. #18
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Genau! Das ganze Land geht den Bach runter.
    Diese Idioten sollen lieber die Renten und Arbeitsplätze sicherstellen und nicht kultige Mopeds.

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Die 300-500 Euro Strafe sind umso härter, dass man das Geld nicht in die Simson stecken kann, um sie wieder verkehrstüchtig zu machen.

    Wenn sie es immer so streng nehmen, kann man die Entscheidung von manchen nachvollziehen, die danach die Strafe zahlen, ihre Simson verkaufen und dann mit einem Plastebomber durch die Gegend fahren.

    Gruß Alfred

  4. #20
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    373

    Standard

    moin neuköllnstar,

    ich empfehle dir (wem nicht) die simsonwerkstatt seelig in tempelhof(lankwitzer str.32, tel 7066506).
    jeden donnerstag (soweit ich weiss) kommt da ein tüv-prüfer vorbei.
    da sich der herr seelig und der tüv prüfer schon länger kennen und beide eine vorliebe für oldtimer haben... naja du weisst schon

  5. #21

    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    9

    Standard

    hallo

    vielen lieben dank für die vielen antworten.

    ja ich hoffe auch, daß es nicht auf eine blinkerdiskussion rausläuft.
    ich hatte nur gedacht, daß wenn einer nicht funktioniert ich etwas "besser" fahre, wenn ich den zweiten auch gleich wegmache.
    zur sitzbank: da habe ich am sitzbankblech ne starke kette angeschraub, welche ich durch das loch des fehlenden sitzbankschlosses durchgefädelt und per vorhängeschloß abgesichert habe.
    daurch hatte die sitzbank ein spiel von 2 cm.
    ich hatte mir so erhofft, die 20 euro für das schloß zu sparen.
    ich versteh nämlich auch nicht, was schlösser mit der stvo zu tun haben.
    natürlich glaube ich profs aussage, aber ich scheue mich zum beispiel sehr ein lenkerschloß anzubringen, da ich gehört habe, daß ein dieb die sehr leicht (durch lenkerdrehung) abbrechen kann, was dazu führt, daß man dann metallsplitter in der lenkung hat. (falls man die simme überhaupt wiedersieht)
    bezüglich der bremsen, dachte ich, daß die gut funktionierten.
    lediglich die vorderbremse blockiert (!) erst, wenn der bremshebel 2cm vor griff gezogen wird.
    klar ist mir verständlich, daß ich mit dem ding so nicht fahren sollte.
    aber da ich bisher noch nie polizeilich, oder stvo-technisch aufgefallen bin, und auch sehr freundlich und verständlich zu den polizisten war, diese mich aber wie dreck behandelt und sogar des diebstahls bezichtigt haben (haben mein kennzeichen falsch durchgegeben), ärgert es mich ungemein, daß sie das ding abschleppen ließen.
    ich wollte auch schieben, mängelkarte und pi pa po, aber hatte gegen die keine chance.
    jetzt zahl ich zwischen 300 und 500 euro (bußgeld, abschleppdienst und gutachter) und muß dann nochmal 100 euro in den star stecken.
    als student geht das gar nicht. zumindest bei mir.
    daß ich das bußgeld zahle ist klar, aber sicherstellung und gutachten versuche ich zu klagen.
    als student bekommt man rechtsbeihilfe und ich will mal versuchen da etwas von wegen "unverhältnismäßigkeit der mittel" zu starten.
    vielleicht finden das einige von euch affig, denn schließlich bin ich ja in der schuld.
    aber ich finde irgendwo muß die polizei auch im klaren darüber sein, auf wen welche mittel für was angewandt werden.
    wenn ich hier in neukölln die nächtlichen strassenrallys, die getunten autos und das total unvernünftige und gefährliche fahrverhalten miterlebe, frage ich mich, warum die polizei sich nicht da hinstellt und die leute rauswinkt.
    (wer genung geld für tieferlegung und alufelgen hat, der kann auch bußgeld zahlen, wenn er mit 80kmh durch die 30-zone bricht)
    dagegen werden hier zur zeit vor allem fahrradfahrer kontrolliert!!
    ja simma denn in münchen????
    tut mir leid wenn ich aufbrausend wurde, aber ihr könnt vieleicht verstehn wie ich mich fühle.
    @plauzi: danke für den tip mit der werkstatt.
    wenn ich das geld für die ersatzteile zusammenhabe (will erst abwarten, was noch definitiv auf mich zukommt) dann werde ich da bestimmt vorbeischauen.

    nochmals danke an alle und vielleicht könnt ihr mir ja auch noch tips geben, was ich machen kann, bzw. mir meine illusion über den aufstand gegen das gesetz nehmen.

    wie auch immer.

    nicht-sssssssaus

    simon

  6. #22
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @taloon

    Die Antwort erübrigt sich fast, ist ja weiter oben schon so beschrieben worden. Du begünstigst eine Straftat oder forderst sie sogar heraus. Das rechtfertigt nicht nur die Sicherstellung, sondern du könntest selbst sogar noch dafür belangt werden. Dabei muss noch nicht mal ein Ganove in der Nähe deiner Kiste zu sehen gewesen sein. Allein die Möglichkeit reicht aus.

  7. #23
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    das ist doch mumpitz! ich sitze doch die ganze zeit auf dem bock! einzig und allein an der tanke steht er mal 1-5 min ohne mir bzw mal auf einem treffen. ansonsten immer in der garage....

    "du forderst es heraus" ist doch auch mumpitz! das klingt ja so, als ob der dieb gar nichts dafür könnte---verdrehte welt, oder?


    abgesehen davon selbst wenn sie geklaut würde:er muß die kiste mit ihren macken erstmal fahren können ...

    mfg franz

    ps: ich reg mich schon wieder auf, mein blutdruck....



  8. #24
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Das mit dem Auto-offenlassen und dann von den Bullen-abgeschleppt werden stimmt aber! Hat ein Verwandter schon durch. Er kommt morgens zu seinem Auto und es ist weg. Er hatte vergessen es abzuschließen und da wurde es zur Sicherheit einkassiert. Er durfte die Abschleppkosten bezahlen aber weiter kam nix außer der Hinweis auf mögliche weitere Schritte. Läuft wohl auf "Gelegenheit macht Diebe herraus" Wenn ich allerdings mit dem Mopped fahre find ichs affig weil mir das da ja keiner klauen kann, beim parken könnt ichs verstehen.

    MfG Tilman

  9. #25
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Im obigen Fall waren aber die nicht funktionierenden Schlösser nicht ursächlich für das Abschleppen. Die wurden bei der Gelegenheit nur gleich mit bemängelt.

  10. #26
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Wie sieht das eigentlich aus, wenn ich kein Lenker- und Sitzbankschloß habe, aber immer ein kräftiges Bügelschloß mitführe?
    So fahr ich nämlich mit der Schwalli rum...

    Allerdings brauch ich mir hier in AC keine Sorgen wegen der grünen Männlein zu machen, Vespen mit ohne Auspuff und mit komplett weggerosteten Trittblech werden ja auch nicht rausgewunken...


    mfg,
    r


    PS: Ohjee, mein rechter Blinker geht ja auch nicht... Liegt wohl an den hier nicht käuflichen 6V-Lampen...

  11. #27

    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    3

    Standard

    "...vielleicht könnt ihr mir ja auch noch tips geben, was ich machen kann, bzw. mir meine illusion über den aufstand gegen das gesetz nehmen. "

    Guckst Du hier:http://www.kanzlei-hoenig.de/publika...hlagnahmt.html


    Danach ist es wohl so, das die Polizei das Fahrzeug sicherstellt,
    um die Mängel durch Gutachter erst zu BEWEISEN, damit Du nicht
    zwischenzeitlich alles schnell ausbessern und dann Widerspruch einlegen würdest.

    Mach also eher keinen Aufstand, würde ich sagen.

  12. #28

    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo

    So.
    Nach langem warten ist der Fall nun abgeschlossen.
    Ich hab mich mit mehreren Anwälten und Rechtschützen kurzgeschaltet und von den meisten gehört, daß es keinen Sinn macht Einspruch einzulegen.
    Deshalb ließ ich das Urteil auf mich zukommen und habe es dann auch nach 4 Monaten erhalten.

    465,- Euro Strafe (inkl. Abschleppen und Gutachten) plus 3 Punkte in Flensburg.

    Dies sollte für alle, die genauso wie ich dachten, man könne an einer Simson ruhig mal etwas improvisieren und "fünfe gerade sein lassen" ein Mahnbeispiel sein.

    Ich muß nun damit leben und muß natürlich für reperatur und Dekra-Check nochmal 200,- Euro einplanen.

    Deshalb lag meine Simson auch den ganzen sommer traurig in der Ecke und wird das auch noch ne zeit so tun, da ich vor weihnachten wohl nie das ganze geld zusammenbekommen werde.

    Tja. Dumm gelaufen.

    Sicher bin ich jetzt schlauer und werde ab sofort mehr sorgfalt an den tag legen, aber etwas hart find ich die strafe ja doch.

    Vor allem wenn man bedenkt, daß es ja keinen TÜV, oder so gibt und ein/e Polizist/in in zusammenarbeit mit einem gutachten wohl immer etwas finden kann, was nicht der STVO entspricht.

    naja.
    ich werd von euch nun hoffentlich viele beileidposts erhalten und bitte darum nicht auch noch salz in meine wunden zu streuen.

    nix da ssssausss

    simon

  13. #29
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Na das ist ja int.

    Also mir erging es in Berlin ähnlich.
    Auch auf die Gefahr hin mich jetzt hier unbeliebt zu machen....

    Aber ich habe den Prozeß damals gewonnen......

    War schon mal angedeutet.... weiter unten..... und ging allerdings fast nur um Blinker.

    Die wollten das Ding auch sofort sicherstellen. Das habe ich aber nicht zugelassen. Sicherstellung nur, wenn Straftatverdacht. Ansonsten ist eine Sicherstellung nicht zulässig!
    Der Bulle wollte sogar eine Proberunde fahren um Bremswirkung u.s.w. zu testen. Habe ich nur meinen Anwalt angerufen und Ihm das Problem geschildert. Anwalt hat gesagt gibts nicht. Habe ich dem Bullen gesagt und der war traurig. Du hast das Recht den billigsten Weg für die Außerbetriebnahme des Teils aus dem Verkehr zu wählen. Also habe ich mich von meiner Frau mit dem Auto abholen lassen und das Teil in den Kofferraum geladen und dann ab zum TÜV.
    Dann habe ich natürlich etwas getrickst.... und schnell ein paar Mängel beseitigt. Aber Abschleppgebühren gespart. Nach Ansicht des Anwalts hätte ich sogar die Außerbetriebnahme duch den ACE vornehmen lassen dürfen. wäre also auch kostenlos gewesen.

    Wie will Dir denn der Bulle nicht richtig funktionierende Bremsen nachweisen, wenn er keinen Bremsenprüfstand hat ?
    Reifen sind ein Problem ;-(
    Schlösser sind völliger Blödsinn, so lange ich mich auf dem Teil bewege. Also mit Sicherheit kein Grund das Teil sicherzustellen.
    Ich habe auch kein Lenkerschloß und auch kein Sitzbankschloß. Die Sitzbank fällt allerdings auch nicht gleich auseinander. Anders wenn Sie irgendwo geparkt ist im öffentlichen Straßenverkehr und dann abgeholt wird. Das ist von Seiten der Polizei rechtmäßig und teuer.
    Wie wäre es mit.... nehme ich ständig wenn ich losfahre raus. Unterwegs lasse ich das Teil nicht stehen und zu hause werden die Schlösser montiert.?

    Soll zusammenfassend heißen: Du hattest einen schlechten Anwalt und solltest Deine Simme natürlich nicht so verkommen lassen. Warscheinlich hast Du auch zu wenig gekontert. Die Polizeischüler, die meist solche Kontrollen in Berlin im Sixpack durchführen brauchen Erfolg und die Abschleppunternehmen Geld.
    Und natürlich darf es bei erheblichen Mängeln die Auflage geben das Fahrzeug sofort aus dem öffentlichen Verkehr zu entfernen. Also sozusagen stilllegen. Aber das Wie bleibt Dein Problem.
    Nur bei Straftatverdacht darf Polizei auf Ihre Kosten sicherstellen. Bei leichten Mängeln darf es dann einen Mängelschein geben und Du darfst sogar noch nach Hause fahren.

    Also wenn jemand im Berliner Raum einen guten Anwalt braucht.... kann ich einen empfehlen. Bisher habe ich noch keinen Rechtsstreit im Verkehr verloren.

  14. #30
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Ach da fällt mir noch was ein.

    Der Lenkeranschlag ist ein wirkliches Problem. Nach einem Diebstahlversuch (Lenkerschloß geknackt) war dieser Anschlag auch defekt :-). Mußte also von der Versicherung getragen werden. Die Rep. der vorderhälfte des Rollers hätte so ca 300 Eus gekostet. Also wirtschaftlicher Totalschaden.

  15. #31
    Phoenix
    Gast

    Standard

    ganz schön heftige sache! mein beileid ist dir gewiß. da find ich den amtsschimmel auch überdimensioniert.

    kopf hoch, kann man ja leider nicht mehr ändern!

    mfg
    fön (die nicht gedacht hätte, dass die da oben sich so anstellen)

  16. #32
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    77

    Standard

    Auch wenn ich mit der Kiste nicht mal mehr zur Werkstatt gefahren wäre...was recht ist sollte auch recht bleiben! Habe länger gesucht, ist das gleiche was ich schon mal posten wollte, aber leider von einer anderen page. habe textlich das gleiche mal bei Kawa-world oder so was gefunden...
    Man sollte schon wissen was gemacht werden darf und was nicht. Allerdings entscheidet auch oft der Tonfall was die Grün/weißen tun oder lassen. Hintergrundwissenschadet aber nie.

    Leider läßt sich die Datei nicht anhängen, ist größer als 50 KB...wer es haben will (Auszüge aus dem PolizeiHandbuch etc.) poste bitte seine e-mail Adresse.

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zustand von Schwalben
    Von simsonator im Forum Smalltalk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 10:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.