+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Wo ist die Sicherung ? KR 51 /1 K 1976


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    43

    Standard Wo ist die Sicherung ? KR 51 /1 K 1976

    Hallo
    Hab mich heute in die Werkstatt gesetzt,den Ofen angeschürt,nen Stuhl und den Schaltplan zurechtgerückt.
    Gesucht hab ich, Kabel geputzt (wegen der Farben) und einige Stecker ans Zündschloß gesteckt.
    Stellt euch vor,auf meinen Schaltplan hat irgentjemand nen Sicherungshalter gemalt welchen ich aber nirgends finden kann :shocked:

    Wie schaut der aus ?
    wo sollte der sein ?
    brauch ich den überhaupt ?

    Wahrscheinlich bring ich das Zündschloß sowieso nicht selbst zusammen :wink:

    Was haltet ihr von der Idee : ich kauf neue Kabel und fang von vorne an.Die alten sind schon sehr brüchig.

    Habt ihr das Problem schon mal gehabt und wie habt ihr das gelöst ?

    Freue mich auf eure Tips
    Gruß
    Dietrings

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Dietrings,
    Doch, den Sicherungshalter gibbet schon. Sitzt neber der Ladeanlage an der Platte am Lenkerrohr und sieht so aus, wie Du ihn unten siehst.
    Und die Sache mit den neuen Kabeln ist auch so einfach nicht. Am Besten vom Schrottplatz einen alten Kabelbaum abstauben...da sind dann auch alle 2-farbigen Kabel dabei. Ansonsten empfehle ich für alle Elektrikprobs diesen Plan... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Brummi
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    561

    Standard

    Hallo Dietrings
    Wegen der Sicherungen läßt sich Dir weiterhelfen, Deine Frage hätte allerdings in die Rubrik Technik gehört.
    Also die zwei Sicherungen welche Du vergeblich gesucht hast, befinden sich hinter Deinem Scheinwerfer. Also Scheinwerferring abschrauben, Scheinwerferglas herausnehmen und siehe da, Du wirst rechts neben der Ladeanlage Deine Sicherungshalter Finden. Kann natürlich auch so sein wie bei mir, daß ein Vorbesitzer die Sicherungen raus hat und die Klemmen einfach zusammen gebogen hat.
    Grundsätzlich ist gegen eine Neuverkabelung nichts einzuwenden, zumal die alten Kabel mit Sicherheit nicht mehr die besten sind. Mit nHilfe eines Schaltplanes ist das kein Akt.
    Schau eifach hier Klick
    Damit kriegst Du es bestimmt hin.

    Gruß Stephan
    "Vegetarier" ist indianisch für "zu doof zum jagen"

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    ...und nu fehlt nur noch unser lieber Prof, der diesen Beitrag ins Technik-Forum beamt... :wink:

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Hatter doch schon

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard Re: Wo ist die Sicherung ? KR 51 /1 K 1976

    Zitat Zitat von Dietrings
    Was haltet ihr von der Idee : ich kauf neue Kabel und fang von vorne an.Die alten sind schon sehr brüchig.
    Sehr gut! Eins! Setzen und anfangen! :wink:
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  7. #7
    Flugschüler Avatar von kr51
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Hotzenwald
    Beiträge
    389

    Standard

    und nimm 1,5qmm lohnt sich auf jeden Fall
    dürfte auch jeder Elektriker haben
    und nimm dir soviel Farben wie möglich

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    43

    Standard

    Jungs ihr seid echt auf Zack ganz dickes Lob an euch

    Schöne Grüüße
    Dietrings

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von duohh
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    Porta mundis
    Beiträge
    577

    Standard

    Zitat Zitat von kr51
    und nimm 1,5qmm lohnt sich auf jeden Fall
    dürfte auch jeder Elektriker haben
    und nimm dir soviel Farben wie möglich

    1,0 mm² reicht völlig aus !

    Wichtiger sind dann die guten Verbindungen, ergo : Jeden Anschluß reinigen, erst Nitroverdünnung, dann mir Schmirgelleinen anrauen, dann Stecker drauf, wenn möglich dann etwas WD40 drauf, das schützt.

    Aber wenn Du einen Kabelbaum kaufst, ist das eh "nur" 0,75 mm², reicht aber auch aus.
    Hauptsache, die Kontakte sind sauber und leitfähig.

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Poggenhof (auf Rügen)
    Beiträge
    31

    Standard

    Hallo Leute
    Bei den neuen Kabeln sieht meistens nie wieder einer durch, wenn die dann auch noch andere farben haben wie die Originalen. Ich würde empfelen einen neuen Originalkabelbaum einzubauen. Für die KR51/1gibt es den ja wenigstens noch. Guck mal auf www.zweirad-schubert.de! Da gibt es die noch. Ich glaub für 21€ oder so.
    GrußRobert

  11. #11
    Flugschüler Avatar von kr51
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Hotzenwald
    Beiträge
    389

    Standard

    hab meine mit 1,5qmm aufgebaut
    hat Wunder bewirkt insbesondere was die Helligkeit
    des Lichtes anbelangte
    und diese fertigen 0,75qmm Fertigsätze sind
    bestimmt nicht billiger als das Kabel beim Elektriker zu holen
    (soll keine Eigenwerbung sein)
    habe als Steckverbinder die 6,3mm von Conrad genommen
    und dann die Schutzkappen drauf(die zum drüberschieben)
    eventuell beim Blinker und Rücklicht die Masse direkt
    zum Massesammelpunkt zurückführen,da die
    Verbindungen welche die Masse über die Karosserie holen
    nicht die besten sind

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    43

    Standard

    eventuell beim Blinker und Rücklicht die Masse direkt
    zum Massesammelpunkt zurückführen,da die
    Verbindungen welche die Masse über die Karosserie holen
    nicht die besten sind[/quote]

    Hallo kr51
    wie hast du das gemacht mit der Masserückführung ?

    Gruß
    Dietrings

  13. #13
    Flugschüler Avatar von kr51
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Hotzenwald
    Beiträge
    389

    Standard

    am Rücklicht ist ein separater Steckanschluss für die Masse welcher
    aber ab Werk nicht belegt ist,ab diesem steckanschluss ein Kabel direkt
    nach vorne gelegt(in den Bereich wo auch die Sicherungen sind)
    und dort aufgelegt wo auch die 0V der Batterie auf Karosserie
    geklemmt sind
    das gleiche dann mit dem Masseanschluss der Blinker
    welche ab Werk am Blinkerschaltergehäuse auf Masse gelegt sind
    also Kabel direkt vom Blinker bis zum Massesammelpunkt
    ist bei meinen beiden 51'er so,dürfte nach
    Schaltplan bei den 51/1 Modellen aber genauso sein
    nehme jetzt mal an dass alle 51/1 das eckige Rücklicht haben

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Poggenhof (auf Rügen)
    Beiträge
    31

    Standard

    Man könnte ja auch einfach einen kleine Massekabelbaum einbauen. Ích meine einfach mit einen Kabelbaum alle Massekontakte von allen Ramenmassepunkten und allen Verbrauchern miteinander zu verbinden. Das hat den Vorteil, dass der Originale Kbelbaum unverändert bleit, da man ja nur den Ramen in Sachen Masseleitung unterstützt.
    Gruß Robert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kaufberatung kr 51/1k bj. 1976
    Von smithers im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 10:40
  2. Zündkerze KR51/1K von 1976
    Von Schneider25 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 22:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.