+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sicherungen Allgemein


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard Sicherungen Allgemein

    Moin,

    ich habe mal ne allgemeine Frage zu den Sicherungen,
    aufgrund verschiedener Probleme habe ich in letzter Zeit nen paar der kleinen Dinger kaputt gekriegt und wollte nun mal von der technischen Seite her wissen, ob es schlimm ist, wenn ich anstatt der 1 Ampere Flink ne 3,5 Ampere Glassicherung normal benutze?

    Elektrik haut wunderbar hin, und als Schmelzsiicherung bin ich bei ner 8 Ampere Torpedo geblieben, wobei komisch iss, dass im Schaltplan ne A4 gefordert ist.

    Thx

    Rocker

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Rocker,
    Bleib bei den im Schaltplan angegebenen Stromstärken für die Sicherungen. Sie sind ausreichend dimensioniert und schützen den Akku und die Leitungen vor Beschädigung.
    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich sag mal so die sicherung soll ja die Bauteile sowie die Kabel bzw. vor einem Kabelbrannt schützen. Seitwegen überhöten storm durch was auch immer und durch einen kruzschluss.
    Ich hatte mal nen kurzen, eine 8A brannte durch. Hatte aber keine mehr da, weil
    ich nicht wusste was es war machte ich eine 16A sein . So nun dauerte es natürlich bisschen länger bis sie durch brannte.
    Je höher die A Zahl desdolänger hat der Storm die möglichkeit schaden anzurichten.
    Naja ich fahr eigentlich immer mit irgendwas was ich da hab, denn mir ist sonst ohne eigenverschulden noch nie eine durchgebrannt.
    Und denn die Karre brennt auch nicht schlimm.... alten Lieben soll man ja auch nicht hinterher trauern...... oder nicht? oder doch? egal..
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard

    Moin,

    @net-harry
    Danke nochmal für den tipp mit der Klemme 2 das hat mir ungeahnten Auftrieb gegeben. Aber zurück zum Thema, mein Händler meinte das dies nicht so entscheidend sei und ich mir da keine Sorgen machen sollte. Hinzu kommt, dass da vom Vorgänger von Anfang an eine 8 Ampere Torpedo drin war oder iss A4 nicht die Bezeichnung für ne 4 Ampere Schmelzsicherung, sondern immer ne 8 Ampere?

    Gruß aus Hamburg

    Rocker

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Rocker,
    Die Vermutung liegt nahe, dass A4 für 4 Ampere steht - nur Wissen tue ich es nicht
    Auf jeden Fall ist es aber sinnvoll, die original Bestückung an Sicherungen zu verwenden. Denn Sicherungen lösen erst bei Überstrom aus, das heißt bei Strömen, die deutlich über dem angegebenen Nennwert liegen. Wenn Du nun eine 8 A verbaust, können da schon mal 10 oder 12 Ampere fließen, bevor sie auslöst. Und das kann für das eine oder andere Kabel zuviel sein, so dass dieses verschmort oder gar an zu brennen fängt...
    Also: Besorge Dir die original Sicherungen...die DDR-Entwickler werden sich schon was bei der Dimensionierung gedacht haben... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündkerzenbild allgemein
    Von pollux82 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 08:33
  2. Verschleiß allgemein
    Von s51uli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 02:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.