+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Sicherungen in Schwalbe KR51/2E defekt... evtl. falsche Sicherung?


  1. #1

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    5

    Standard Sicherungen in Schwalbe KR51/2E defekt... evtl. falsche Sicherung?

    Hallo,
    als ich vorhin nach den Sicherungen in der Steuereinheit nachgeguckt habe, da bei mir hupe und licht nichtmehr funktioniert haben, ist mir aufgefallen das beide Sicherungen durch sind. Nun jedoch zu meiner Frage... Eine der Sicherungen war blau(Bild im Anhang), jedoch hab ich bis jetzt immer nur von einer weißen gelesen... kann es sein das der Vorbesitzer eine falsche Sicherung eingebaut hat? Und wäre dies schlimm?

    Und könnte mir noch jemand die genaue Bezeichnung der benötigten Sicherungen mitteilen?


    EINEN SCHÖNEN SONNTAG NOCH :)
    Angehängte Grafiken

  2. #2

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    naja die Frage ob es schlimm wäre kann ich mir ja selber beantworten... ich glaube die blaue Keramiksicherung hat 4A - daher wäre nur die Frage ob die Amperezahl evtl zu gering angesetzt ist ?

    Ansonsten würde ich jetzt die Glassicherung in 4 A und die Keramiksicherung in 5 A ersetzen
    Geändert von runningman (24.03.2013 um 13:50 Uhr)

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wenn beide Sicherungen durch sind wird der Fehler wohl woanders sitzen , schaue mal nach ob da irgendwo ein Kurzschluss ist , oft ist ein Defekt in den Blinkern .


    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.

    Achja das hätte ich noch dazu schreiben sollen: Gestern gingen beide Blinker noch(also die elektr. schaltung auf der rechten Seite des Lenkers ging bis heute noch, die Linke Schaltung mit hupe... ging schon seit kauf der Schwalbe nicht). Als ich Heute dann nach den sicherungen gucken wollte bin ich mit der Zange an 2 Kontakten gekommen, welche dann aufblitzten, also müsste ich durch diese Aktion die zweite Sicherung zerstört haben...

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja dann wechsel Sie doch aus und teste das Ganze


    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Tarp
    Beiträge
    28

    Standard

    Ich gehe mal davon aus, du wirst irgendwo nen Kurzen gehabt haben, wie sieht deine Elektrik aus?
    Sind die Kabel noch gut? Ich konnte bei mir mit dem Abschrauben der Lichtmaske und nach Vorne bewegen Standlicht fabrizieren (von Batterie)

    Die Blaue Sicherung hat 25A, du solltest 8A haben, also überlast wird es nicht gewesen sein!
    Der Tipp von Deutz ist aber richtig, besorg dir ne neue Sicherung und Probiers nochmal
    Wenn nichts Passiert, alles gut, sonst liegt dein Problem woanders!

    Gruß Arne

  7. #7

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    Ich danke euch für die tolle Hilfe.

    habe jetzt beide Sicherungen erneuert... Jetzt gehen zumindest die Blinker wieder.
    Hupe und was man sonst noch so alles an der linken Schaltung bedient geht leider nicht :(...
    Wenn die Schwalbe läuft funktioniert auch der Scheinwerfer, nur halt nicht mittels Batterie.
    Ich werd dann die kommenden Tage mal nachforschen ob die Kabel noch funktionabel sind.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von ~ Pitti ~
    Registriert seit
    11.11.2011
    Ort
    Dransfeld
    Beiträge
    384

    Standard

    Mein Tip wäre mal den linken Schalter auseinander zu bauen und sämtliche Kontakte zu reinigen bei meiner Schwalbe hat das wunder bewirkt.
    http://simsonfreundegoettingen.jimdo.com/

  9. #9
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @runningman,

    die Fahrbeleuchtung funktioniert ausschließlich bei laufendem Motor und nicht über die Batterie (wie zum Beispiel beim Motorrad).

    qdä

  10. #10

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    @pitti: danke, das werd ich auch mal machen.

    @quacksderaeltere: ups.., ja ich meinte eigentlich auch abblendlich :P

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    [QUOTE=runningman;1277974
    @quacksderaeltere: ups.., ja ich meinte eigentlich auch abblendlich :P[/QUOTE]

    Das ist das Selbe ! ( zum Fahrlicht gehört, je nach Schalterstellung, das Abblend- bzw. das Fernlicht )

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. vape problem... rechte blinker an -> sicherung defekt
    Von kr51/2-s51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 23:47
  2. sr50 lichtspule evtl. defekt?
    Von sr50_dd im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 12:39
  3. Sicherung defekt ?
    Von Jens im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2004, 09:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.